normale oder Eileiterschwangerschaft?

Tash74
Tash74
28.06.2008 | 5 Antworten
Hilfe!
Ich habe gestern einen SS-Test gemacht und der war positiv! Normalerweise würde ich mich freuen, aber ich hatte:
1 Eileiterschwangerschaft rechts mit Not-OP
1 Missed Abortion
1 Eileiterschwangerschaft rechts mit normaler OP (1/3 des Eileiters wurde entfernt)
1 Fehlgeburt im Februar
Bei der 1. ES hatte ich starke Schmerzen, bei der 2. weniger aber ich wußte schon was los war. Bei beiden hat der Test nur ganz schwach angezeigt.
Der Test gestern war ziemlich eindeutig, aber ich habe ein leichtes Ziehen in der linken Seite. Als ich den Eisprung hatte vor 2 Wochen hatte, dachte ich mir platzt die linke Unterleibshälfte vor Schmerzen. Dachte erst an eine Zyste. Dannach war es wieder gut.Nun meine Frage, kann ich trotzdem richtig schwanger sein oder können das die ersten Anzeichen einer ES sein? Müsste jetzt in der 5.SS sein und kann erst Montag zum Doc.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Da bin ich wieder....
Hallo! Ganz ganz lieben Dank für Eure Antworten! Also: ich war gestern bei der Vertretung meiner FÄ, weil ich bei der nächsten Schwangerschaft Heparin spritzen soll. gar nicht so schlimm ist und ich hab´s geschafft!!!!! So, ich hoffe mal, die Woche geht schnell rum und die nächste bringt gute Neuigkeiten! LG an alle! Tash
Tash74
Tash74 | 01.07.2008
4 Antwort
Ich an deiner Stelle
würde ins Krankenhaus fahren. Ich wünsche dir aber alles gute und drück ganz fest die Daumen.Sag bescheid wie es ausging.
Babylove87
Babylove87 | 28.06.2008
3 Antwort
also bei mir
war es genauso. hatte eileiter-ss im dezember und nun als ich wieder den test gemacht hatte war der viel eindeutiger positiv als im dezember. da ich aber auch starke schmerzen in höhe des eileiters hatte bin ich am selben tag noch ins kkh zur kontrolle. dummerweise konnte mich die ärztin dort nicht wirklich beruhigen da es noch so früh war, dass man keine fruchthöhle sehen konnte. die sah man erst 3 tage später - in der gebärmutter gott sei dank. bin jetzt in der 13. woche und uns gehts gut. wenn du dir zu sehr den kopf zermarterst würde ich an deiner stelle auch ins kkh fahren zur kontrolle. allerdings mach dich auch drauf gefasst das man evtl noch nix sehen kann da du ja auch noch recht früh dran bist . ich wünsche dir nach all deinen negativen erfahrungen unendlich viel glück und drück die daumen. halt uns auf dem laufenden!!
Jalapenio
Jalapenio | 28.06.2008
2 Antwort
herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft
aber wenn du so große angst hast dann gehe in eine klinik, die müssen dich untersuchen da deine vorgeschichte heftig ist... ich hoffe das du diesmal glück hast und in 10 monaten einen süßen wonnepropen im arm... alles liebe und sag bescheid was raus gekommen ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2008
1 Antwort
Schwanger....
Kannst du nicht zum Notdienst gehen oder zum Krankenhaus? Dann weißt du wenigstens Bescheid und hast vielleicht ein ruhiges Wochenende! Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eileiterschwangerschaft? Brauche Hilfe!
12.11.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading