welche ursachen kann es haben wenn man im 8 monat schwanger ist und das kind im mutterleib stirbt

nalancik
nalancik
26.06.2008 | 6 Antworten
meiner freundin ist das baby gesorben ich kann sie nicht fragen wie das passiert ist warum und so
sie war im 8 monat schwanger ein monat bis zu der entbindung die haben keine herztöne mehr gehört
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Das mit der Dimension
find ich jetzt eher verwirrend... Aber Nalan, Du darfst Dich jetzt nicht so reinsteigern, den ganzen Stress kriegt Dein Baby auch mit ab. Es wird bestimmt alles gut gehen bei Dir! Vielleicht gehts ja auch bald los? Meine Cousine kann auch jeden Moment Mami werden... :0) Am Besten ist, wenn Du mit Deiner Freundin sprichst. Wenn Du Angst hast, dann sag ihr das- sie wird das sicher verstehen. Und auch, dass Du jetzt vielleicht grad nicht die richtigen Worte findest... Das wird Euch beiden gut tun! Ich drück Dich und mein herzlichstes Beileid an Deine Freundin! Wir denken an Euch!! lg vom Schneehaserl
Schneehaserl
Schneehaserl | 27.06.2008
5 Antwort
An Platzentainzuffiziens,zB
Das heißt, die Platzenta arbetet sehr wenig , oder gar nicht mehr! Das Kind wird dann total unterversorgt, es verhungert praktisch im Mutterleib! Hatte meinen Sohn beinahe daran verloren, es hat keiner etwas davon bemerkt, und bei der Geburt bekam ich ein Kind abgemagert bis auf die Knochen! Die Ärzte meinten, dass er echt Glück gehabt hat, dass er überlebt hat! Und die Plarzente hatte nur ein viertel der normalgöße!
nessie105
nessie105 | 26.06.2008
4 Antwort
viele Antworten
Liebe Nalancik, es gibt viele Gründe, warum ein Kind im Mutterleib entscheidet zu gehen. Es gibt sicher medizinische Gründe, Mutterkuchen verkalkt, was weiß ich, findet man sicher zuhauf im Internet. Doch was viel interessanter ist, warum hat sich diese Seele entschieden zu gehen? Es ist anzunehmen, dass sie das, was sie erfahren wollte, erfahren hat und wieder gegangen ist. Sei es bedingungslose Liebe, sei es Angst, Panik und Sorge, da ungewollt, arm, krank, stress, was weiß ich. Wichtig ist zu wissen: Und ich denke, das ist auch Deine eigentliche Frage: Kann mir das auch passieren ? Es kann Dir passieren, oder auch nicht. Sei einfach positiv und denke nur schönes, wunderbares, glückliches. Und danke und vergebe dieser Seele und freue Dich, dass sie ihre Erfahrung in dieser kurzen Zeit machen konnte, dass sie wieder heimgekehrt ist in eine andere Dimension. Alles liegt in Gottes-Hand und in unseren Ausführungen. Gibt Deiner Freundin Dein Mitgefühl und Deine Liebe. Gott wird ihr sicher ein weiteres Kind schenken, wenn dies der Plan ist. Alles Liebe, Angelika Isodoris
angelikafr
angelikafr | 26.06.2008
3 Antwort
Es ist
unendlich leidvoll, wenn werdenden Eltern soetwas passiert. Oft läßt sich eine "Ursache" nicht unbedingt finden. Es können Versorgungsstörungen über den Mutterkuchen vorkommen oder in der Organanlage/Stoffwechsel beim Fötus stimmt etwas nicht. Doch ganz egal, warum... ...die Trauer ist sicher sehr groß, denn wenn man schon so lange Schwanger ist freut man sich auf, das "neue Leben". Mein herzlichstes Beileid für deine Freundin
Seaturtle
Seaturtle | 26.06.2008
2 Antwort
hier auf mamiweb...
...gibt es auch eine mami dern kind es in der 36.woche passiert ist. es hat sich irgendwie auf die nabelschnur gelegt und dabei die versorgung abgeschnitten. war ansonsten kerngesund. so was ist soooooo ungerecht und so unendlich traurig... sprich deine freundin trotzdem darauf an - meistens wollen die betroffenen darüber reden, nur wir aussenstehenden haben angst zu fragen. aber reden ist das einzige was bei der verarbeitung hilft. lg, mameha
mameha
mameha | 26.06.2008
1 Antwort
denk...
bitte nicht jetzt wo du auch schwanger bist darüber nach, das macht dich sonst echt fertig!
bobele82
bobele82 | 26.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Letzter Monat
02.07.2012 | 9 Antworten
welcher monat?
23.02.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen