was hilf am besten geben Sodbrennen?

sweety1689
sweety1689
21.06.2008 | 19 Antworten
Tipps gegen Sodbrenn in der Schwangerschaft
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
viel milch trinken
also ich habe auch sehr oft sodbrennen, besonders vor dem Schlafen gehen...mein FA hat mir nicht wirklich viel geholfen, aber habe einen alten Tipp von meiner mama...du musst viel Milch trinken und in diese Milch ein ganz wenig Honig reinrühren....glaub mir, das wirkt echte Wunder;)
honey241188
honey241188 | 22.06.2008
18 Antwort
entbinden.....ja ich weiß doofe antwort
aber das hat mein fa auch immer zu mir gesagt und er hat recht.so richtig hat bei mir nichts geholfen...versuche es mit milch oder renni
florabiene
florabiene | 21.06.2008
17 Antwort
Hallo--
Ich habe zur Zeit auch immer Sodbrennen und das einzige was mir wirklich hilft ist Natron , steht in der Backwarenabteilung, ein kleinen Teelöffel Natron und ein Schluck Wasser hinterher. LG Nicole
nikolenrw
nikolenrw | 21.06.2008
16 Antwort
Bullrich Salz
weil nix half. Und nach Absprache mit meinen FA . Half super.
Carina82
Carina82 | 21.06.2008
15 Antwort
Mandeln
.. Mandeln kauen bis du Brei hast, dann runterschlucken - hab immer ein paar in einer Jacke gehabt, und sobald wieder Sodbrennen im Anmarsch war hab ich welche gekaut - hat super geholfen! Liebe Grüße ;)
Sabrina_Elias
Sabrina_Elias | 21.06.2008
14 Antwort
sodbrennen
kalte milch hat bei mir immer super geholfen oder geh zur frauenärztin und lass dir was verschreiben gegen sodbrennen.
Mamii_2008
Mamii_2008 | 21.06.2008
13 Antwort
@kathiKS ;0)
mach mir mal keene angst..... dann bekomm ich n kleines äffchen oder n bärchen wenn das stimmen würde. ich hab jeden tag sodbrennen, will aber keine chemie einwerfen. ich kaue immer ne handvoll mandeln solange bis es richtiger brei ist, das hilft ganz gut. milch, eis joghurt hilft mir auch.
leeluu
leeluu | 21.06.2008
12 Antwort
also ich habe mal
gelesen das man eine karotte langsamm essen sollte, die hilft den "säurehaushalt" vom magen wieder ins reine zu kriegen. Milch sollte nicht so gut sein weil die das noch mehr aufwühlt, bei manchen hilft es bei manchen nicht, bei mir wirds von milch schlimmer.... viel glück =)
Naddl86
Naddl86 | 21.06.2008
11 Antwort
Sodbrennen
Hi, ich kann Dir Heilerde aus der Apotheke wirklich empfehlen.Es schmeckt zwar ein bisschen so, als wäre man am Strand mit dem Gesicht in den Sand gefallen, aber es wirkt innerhalb von ein paar Minuten.Außerdem kannst Du die Heilerde auch später benutzen, wenn Du bei der Geburt gerissen sein solltest oder Dein Baby wund ist.Liebe Grüße
chormama
chormama | 21.06.2008
10 Antwort
Hallo
ich hab immer Hasselnüsse gefuttert, hat prima geklappt..
louaspa
louaspa | 21.06.2008
9 Antwort
Nüsse kauen..
Wenn du Erdnüsse essen kannst dann kau sie bis du nur noch brei hast.. Die helfen gegen Sodbrennen. Oder in der Apotheke Riopan Gel *magaldrato* besorgen das hilft sofort und schmeckt auch garnicht so übel. Mir hilft es ;o)
HeikeH77
HeikeH77 | 21.06.2008
8 Antwort
Hört sich komisch an
aber ein Teelöffel Senf hilft oder du läßt dir etwasvon deinem FA geben. Ich kann da auch ein Lied von Singen, denn ich hatte es bis Ende der Schwangerschaft sehr stak.
virginia7811
virginia7811 | 21.06.2008
7 Antwort
ich hab
immer rennie genommen in der ss
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 21.06.2008
6 Antwort
ein glas milch
schluckweise, hat mir geholfen!
leoniesofie08
leoniesofie08 | 21.06.2008
5 Antwort
ich habe
damals die sonnenblumenkerne gegessen. dürfen aber nicht gebraten sein, und muss lange kauen bis man sie runterschluckt. lg
erla
erla | 21.06.2008
4 Antwort
..........................
mir hat maloxan aus der apotheke gut geholfen und dann natürlich mit erhöhtem oberkörper schlafen. dann kann die Säure nicht so leicht hoch kommen.
jkw83
jkw83 | 21.06.2008
3 Antwort
Senf mit Milch
Meine Hebamme meinte Senf in ein Glas Milch rühren und dann trinken - ich hab es nicht ausprobiert. Falls es Dich tröstet, ein Sprichwort sagt, dass Sodbrennen in der Schwangerschaft heißt, das Dein Kind bei der Geburt schon Haare hat :-))
KathiKS
KathiKS | 21.06.2008
2 Antwort
mir hat
immer rennie geholfen und die sind völlig unbedenklich.. alles gute
mamavonluiz
mamavonluiz | 21.06.2008
1 Antwort
Ich habe
vorhin ein Glas Milch getrunken und dann wars weg
JaLePa
JaLePa | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfeeeeeeee sodbrennen
13.07.2012 | 17 Antworten
Furchtbares Sodbrennen 23 SSW
27.06.2012 | 5 Antworten
Hausmittel gegen Sodbrennen
13.02.2012 | 7 Antworten
sodbrennen anzeichen für ss
07.01.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen