ICH WEIß, man soll sich nicht einmischen aber ich ärgere mich total!

Fabian22122007
Fabian22122007
16.06.2008 | 17 Antworten
hier ist wieder eine Mutter die um Tips zum einleiten, 4 Wochen vor Termin bittet..meine Meinung zum Umgang mit ihrer Schwangerschaft sei nicht gefragt, verstehe ich auch, aber mehrere Meinungen warum das zu früh ist überzeugen vielleicht..wenn es medizinisch notwendig wäre würde man doch im Krankenhaus einleiten, oder nicht?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@bina19...
ich habe in der Frage von der Mama nachgefragt und die Frage nicht aufgemacht um sie blosszustellen!!! wir alle haben unsere Schwangerschaftsprobleme gehabt....am oder über Termin nachzuhelfen, sanft, finde ich völlig in Ordnung, aber nicht 4 Wochen vor Termin...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
16 Antwort
ich kann beide gut
verstehen. zum einen gab es hier schon genug die so früh selbst einleiten wollten weil sie kein bock mehr haben oder irgendwas läßtig wird wenn ich mal twinmami ansprechen darf die sechs wochen vorher bei zwillis was machen wollte.Zum anderen kann ich es auch verstehen wenn man in einem beitrag im groben erklärt was los ist und dann doch wieder ein beitrag aufgemacht wird wo es heißt die schlimme frau was tut sie da.Ich denke man sollte sich seinen teil denken oder nachfragen und dann helfen oder eben nicht anstadt jedesmal einen streit vom zaun zu brechen. is nicht böse gemeint wollte das nur mal sagen glg bina
Bina1985
Bina1985 | 16.06.2008
15 Antwort
also ich musste liegen liegen liegen
wochen monate das mein kind nicht zu früh kommt! und was ich nicht alles getan habe für meinen wurm. ich finde das unverantwortlich dem knirps sowas antuen zu wollen wo es doch nicht sein muss und auch keine drohende frühgeburt ist. scheinbar verstehen manche nicht das eine ss nicht ohne grund 40 wochen dauert.
Glücksbringer
Glücksbringer | 16.06.2008
14 Antwort
@viviane
ES TUT MIR EHRLICH LEID DAS DEINE NERVEN BLANK LIEGEN!!!!! ABER: ich habe dich mit keinem Wort als Rabenmutter hingestellt, noch nicht mal gesagt um wenn es geht...so, das wars dann auch von mir!!! Immer noch: alles Gute für dich & dein Baby ...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
13 Antwort
@ all
Um das ganze mal klar zu stellen, ja meine Nerven liegen blank und ja ich habe sie angegriffen, sie hat meine Frage auch geduldig beantwortet, na gut nicht was ich hören wollte aber sich die Zeit für mich genommen eine Antwort zu schreiben. Dagegen sag ich ja nichts, aber hinterher einen Thread zu schreiben um mich als Rabenmutter dastehen zu lassen ist ja wohl auch nicht gerade das was man als richig betiteln könnte! Meine Hebamme hat mir auch noch so einige Tipps gegeben, die ich leider alle schon durch haben und nichts bringen, doch hätte es ja sein können, dass hier jemand einen Tipp hat, den ich eben noch nicht kenne und der evtl. tatsächlich was gebracht hätte, damit ich eben eine klinische Einleitung umgehen kann!!! Nur stelle ich doch nicht eine Frage um mit ihr mein Krankheitsbild durchzugehen, sondern einfach um eine Antwort zu bekommen!!! Den mein Krankheitsbild bin ich schon mehrfach mit meinem Arzt durchgegangen und denke der kennt sich da ganz gut aus und braucht nicht auch noch ihre Meinung!
Viviane87
Viviane87 | 16.06.2008
12 Antwort
Hallo
Hi, da bist Du jetzt aber wirklich böse angegriffen worden von Viviane.Ich glaube, ich bekomme auch gleich was ab, denn ich hab ihr auch meine Meinung geschrieben.Wollen wir mal glauben, dass es nur die Nerven sind, die bei ihr blank liegen und dass sie zu ihrem Kindchen dann ein bisschen netter sein wird.Ich fand Deinen Kommentar jedenfalls richtig.Wenn es ärztlich verordnet wird, ist es ok, aber dann hätte sie sich klarer ausdrücken müssen.Liebe Grüße
chormama
chormama | 16.06.2008
11 Antwort
und noch was....
wenn dir deine Hebi das rät würde sie dir doch auch Tips geben....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
10 Antwort
@Viviane87
kann man dir irgendwie helfen???? bist du okey? sach ma....
mamatschi27
mamatschi27 | 16.06.2008
9 Antwort
@viviane 87
deine Wortwahl ist primitiv, wenn man hier fragt muß man auch Antworten abkönnen die einem nicht passen!!! Ich habe selbst 5 Kinder& bin die letzte die auf jemanden eintritt der am Boden liegt!!! Ich habe dir in deiner Frage total nett & geduldig geantwortet....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
8 Antwort
ich hatte auch probleme mit nem nerv
ichias und mein linker arm war ja in gips, trotzdem fehlt mir die nähe von ihr im bauch... und das bekomm ich/wir leider NIE WIEDER ehm ausfallend muss man ja nun nicht werden, oder???!!!!
Andrea81
Andrea81 | 16.06.2008
7 Antwort
achso
wenn es gesnundheitlich ist, ist es ok die geburt einzueleiten!!!! bevor dem Baby was passiert
Franzi1988
Franzi1988 | 16.06.2008
6 Antwort
@franzi1988
die Mutter hat scheinbar ein Nerv eingeklemmt....aber wie gesagt wenn es med. notwendig ist macht der Arzt doch was, oder sehe ich das falsch...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
5 Antwort
Halt doch deine Schn****
Damit du es weißt, da es medizinisch ist du Nesserwisserin, wird auch die Tage eingeleitet, morgen früh bekomme ich gesagt wann genau!!! Nur wäre es für den Kleinen einfacher, wenn es jetzt schnellst möglich noch von alleine losginge, im Übrigen die Aussage meiner Hebi!!! Da er so eine andere Reife erleben würde, als wenn er noch künstlicher eingeleitet wird! Also behalte deine sau dumme Kommentare doch für dich wenn du keine Ahnung hast und selbst nicht in der Situation steckt! Im Grundlegenden bin ich nämlich der Ansicht einem Kind die Zeit zu lassen die es braucht nur leider ist das Leben kein perfekter Film, mag sein dass das bei dir so ist nur leider bei mir nicht!!! Oder glaubst du ich nehme meinem Kind die Zeit, wenn es nicht nötig wäre, nur weil ich dir keine Detail zu meinem Krankheitsbild gebe, da dich das einfach nichts angeht?! An alle anderen, sorry für meine Ausdrücke aber wenn jemand am Boden liegt muss man nicht noch auf ihn eintretten!!!
Viviane87
Viviane87 | 16.06.2008
4 Antwort
ich finde es auch nicht richtig
wenn man keine gesundheitlichen Probleme hat und es dem Kind gut geht finde ich es auch nicht richtig warum man die Geburt 4 wochen früher einleiten sollte ich hab auch eine freundin die bekommt die geburt 3 wochen früher eingeleitet und ich habe kein verständnis dafür nur weil ihre mutter sonst bei der geburt nicht dabei sein könnte!!!!!1
Franzi1988
Franzi1988 | 16.06.2008
3 Antwort
Daumen hoch.....
mehr davon ......
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
2 Antwort
oh man die
zeit im bauch ist so schon begrenzt, meine maus kam knapp 3 wochen zu früh und mir fehlt die zeit wo sie mir sooo nah war!!! mal ganz abgesehen von den gesundheitlichen problemen für so ein baby!!! UNVERANTWORTLICH
Andrea81
Andrea81 | 16.06.2008
1 Antwort
........
also ich würde dem kleinen/der kleinen die zeit geben die gebraucht wird. vorallem noch 4 Wochen vor Termin. Und wenn was ist holt der Arzt /Krankenhaus das Baby.
katha5-82
katha5-82 | 16.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einmischen oder nicht?
12.08.2012 | 14 Antworten
Ich ärgere mich total heul
17.01.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen