Fehlgeburt wegen Gebärmutterform?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.01.2008 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben (werdenden) Mamis! Meine Ärztin hat gesagt ich hätte eine andere Form der Gebärmutter und das erhöht wohl das Risiko einer Fehlgeburt. Sie hat aber nicht mher gesagt und war dann auch wieder weg. Hat das einer von euch auch? Oder schon mal was darüber gehört?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Gebärmutterform
Also meine hat eine "Herzform" mit einer Wand in der Mitte, die aber wohl nur bis zur Hälfte geht...
Nana78
Nana78 | 23.01.2008
2 Antwort
da gibt...
... es sicher einige... eine freundin von mir hat auch eine fehlstellung der gebärmutter, also die ist genau in die andere richtung gekippt, sodass es beim aufrichten zu komplikationen kommen kann... bei ihr ging aber die einnistung und auch die aufstellung soweit gut... allerdings wurde ihr immer gesagt, dass das risiko einer fehlgeburt höher ist und sie daher auch nicht allzu spät an kinder denken solle, weil es da wohl noch schwieriger wäre... sie hat ihr kind leider in der 12. woche verloren, aber das hing wohl nicht damit zusammen...
Shaya
Shaya | 23.01.2008
1 Antwort
...............
was heißt denn ne andere form, meine kippt nach hinten, außer das ich dadurch stärke rückenwehen hatte und die spirale nicht vertragen habe was alles ok
Eileen82
Eileen82 | 23.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen