Kopfschmerzen

bellalotte
bellalotte
08.06.2008 | 11 Antworten
Hallo an alle!
Ich bin SSW 13+3.
Ich habe nun zum zweiten Mal wahnsinnig starke Kopfschmerzen, die über 24 Stundne angehalten haben ..
Ich nehme ungerne Tabletten, doch habe dann eine Paracetamol genommen, die aber auch nix geholfen hat :-(((
Mein Blutdruck ist ok, habe gegessen und getrunken ..
Habt ihr einen Rat?
Vielen Dank schonmal!
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Das is...
... ja mal ne Idee :-) Dankeschön!
bellalotte
bellalotte | 08.06.2008
10 Antwort
Kopfschmerzen...
Also Meine Tante hat mir mal den Tipp gegeben frisch gepressten Zitronensaft mit nem Löffel Zucker und dann hinlegen, das hilft wirklich ganz gut.. .zumindestens bei mir und ich leide öfters unter Migräne....
UniqueLuck
UniqueLuck | 08.06.2008
9 Antwort
Hm...
Nö, hier gibts die nich... Ich hatte früher Kirschkernkissen, die fand ich auch prima!
bellalotte
bellalotte | 08.06.2008
8 Antwort
roggenkissen ??
Das ist ein kleines säckchen was man für alles mögliche benutzen kann , man legt es entweder in den backofen ein paar min oder in die mikrowelle .damit es leicht warm ist . hier in deutschland bekommt man die fast überall .Ich kann schon fast nicht ohne alle vier wochen .
ElkeW
ElkeW | 08.06.2008
7 Antwort
Kenne ich...
...gar nicht ! Aber die Sache mit dem kühlen und hinlegen ist wohl die beste Alternative... Da muß Sohnemann halt durch
bellalotte
bellalotte | 08.06.2008
6 Antwort
kopfschmerzen
Hast du den ein roggenkissen oder etwas was man warm machen kann .? dann leg es in den nacken versuch dich damit zu entspannen .
ElkeW
ElkeW | 08.06.2008
5 Antwort
Hm...
...hier in Spanien gibts wenig Fango-Geschichten, leider :-( Aber ich werde wohl auf jeden Fall morgen die Ärztin fragen! Danke auch dir!!!
bellalotte
bellalotte | 08.06.2008
4 Antwort
Kopfschmerzen
Hallo . hatte in meiner Schwangerschaft oft und viel kopfschmerzen . hab miich dann meistens ins bett gelegt mit einem Kühlakku auf dem kopf .habe mir dann vom arzt noch Massage und fango versschreiben lassen , dadurch kam eine linderung.würde den arzt fragen ob er das verschreibt. Gute Besserung
ElkeW
ElkeW | 08.06.2008
3 Antwort
Danke!
Danke für eure schnellen Antworten!!! Hm, das hinlegen geht ned immer, da würde Sohnemann streiken... Arzttermin hab ich morgen eh wegen Vorsorge, da werde ich auf jeden Fall fragen!!
bellalotte
bellalotte | 08.06.2008
2 Antwort
kopfschmerzen
ich kann Dir leider keinen Rat geben, aber ich kann Dir sagen wie es bei mir verlaufen ist. Hatte die ganze Schwangerschaft kopfschmerzen immer mal wieder und mehr und weniger die ganze seit. Wollte auch nie Tabletten nehmen, ich habe mich immer in einen dunklen Raum gelegt und versucht zu schlafen als ich dann weg war bin ich immer erst 3-4Stunden später aufgewacht. Und wenn es gar nicht mehr ging habe ich von den Paracethamol eine genommen und nach 2 Stunden ca. fing sie an mit wirken. Lg Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 08.06.2008
1 Antwort
+++++
Ins Bett legen, alles dunkel machen und einen kalten lappen auf die stirn. das hat mir immer geholfen! und morgen würd ich gleich zum arzt gehen!! Gute besserung! :o)
Sammy123
Sammy123 | 08.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kopfschmerzen - Tabletten ja oder nein?
25.12.2008 | 7 Antworten
Tim hat Fieber und Kopfschmerzen
24.11.2008 | 5 Antworten
kopfschmerzen
16.11.2008 | 1 Antwort
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
02.11.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen