Nasenspray

Nikki1983
Nikki1983
03.06.2008 | 10 Antworten
Hallo,

ich hab da mal ne Frage, hab nen positiven Test und hab Montag nen Arzttermin. Wisst ihr denn wie das ist mit Nasenspray während der Schwangerschaft? ich habe so schlimm mit meiner Allergie zu tun und kann kaum schlafen nachts. Die Tabletten lasse ich schon weg, weil man die ja wohl nicht nehmen soll. Aber wie ist das jetzt mit Nasenspray für Kinder? Kann ich das nehmen?

lg
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Hab auch schlimm Allergie...
Darf Nasenspray von Cromo nehmen . Kriegst du alles ohne Rezept in der Apotheke und hat mein FA auch abgesegnet. Außerdem hab ich jetzt mit Akupunktur angefangen, weils bei mir halt echt extrem stark ist. Das scheint schon nach der ersten Behandlung etwas geholfen zu haben... und ist auch erlaubt. Wenn du schon etwas weiter bist in der Schwangerschaft , darf man wohl auch wieder etwas stärkere Medikamente nehmen. Würd mich einfach mal vom Arzt/Hautarzt/Allergologen beraten lassen. Wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!
whitechoccolate
whitechoccolate | 04.06.2008
9 Antwort
Gehe doch einfach mal
zu deinem Hausarzt.Ich habe in der Schwangerschaft auch Nasenspray verschrieben bekommen, weiß aber leider nicht mehr wie es heißt.Ich denke mit Meerwasserspray kannst du auch nichts verkehrt machen.Alles Gute für dich!!
katia29
katia29 | 03.06.2008
8 Antwort
Spray bei Schnupfen?
Glaube kann sich auf den Blutdruck auswiken Meerwasser hatte ich auch mal. "Für Patienten, die Meer wollen" Aber hatte nicht so die umwerfende Wirkung.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 03.06.2008
7 Antwort
hi du arme
ich kenn das im zweifelsfalle geh in die apoteke und lass dich da beraten hatte ich letztes jahr auch so gemacht den ich kann mich zu dieser Jahreszeit auch in ein ganz Körper Kondom*lol* stecken leck nase
Mamilulu
Mamilulu | 03.06.2008
6 Antwort
Kommt darauf an ich hab
selber damit zu kämpfen und kenn mich ein wenig aus - lies erst mal in Ruhe die Packungsanleitung die meisten Nasensprays für Allergiker haben geringe Inhaltsstoffe wie Kortison ist aber meistens ein anderer Wirkstoff die Nebenwirkungen in der Schwangerschaft wären allerding die gleichen - ich war auch schwanger und hab mir Meerwasser gesprüht und am Abend und in der Früh eine Nasendusche gemacht - hört sich zwar eklig an aber hilft wirklich gut die Pollen richtig raus zu bekommen dann kannst auch schlafen - Meerwasser nur unter Tags abends verkleben damit die Pollen noch mehr in der Nase
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 03.06.2008
5 Antwort
Hallo,
richtige Nasentropfen/Spray sind nur unter vorbehalt zu nehmen. Steht aber auch in dem Beipackzettel. Ich hatte am Anfang meiner Schwangerschaft gut 2 Monate eine Erkältung und meine Ärzte haben mir davon abgeraten. Besser sind da wirklich Rhinomeer oder so. LgTanja
Tamarlo
Tamarlo | 03.06.2008
4 Antwort
säulingstropfen
säulingstropfen sind eigentlich ok bei einer erkältung jedoch nicht länger als sieben tagen am besten frage in der apotehke nach die kennen sich bei sowas am besten aus vielleicht gibt es auch alternativen gute bessereung und viel glück
witchcat
witchcat | 03.06.2008
3 Antwort
also tabletten....
... darfst du nehmen aber nicht alle frag mal deinen FA. meine freundin hat heuschnupfen und die hab von ihrem FA gesagt bekommen das sie die nehmen darf weis leider nicht wie die heißen :
meli87040608
meli87040608 | 03.06.2008
2 Antwort
nimm was mit meerwasser...
...das ist unbedenklich und es steht zumeist auch auf den beipackzettel, du kannst es also auch nachprüfen bevor du was kaufst ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 03.06.2008
1 Antwort
.......
steht darüber nichts in der Packungsbeilage? Sonst frag doch deinen Arzt - durchaus auch den Hausarzt, falls der Termin beim FA noch dauert
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 03.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nasenspray in der schwangerschaft?
20.01.2011 | 8 Antworten
Nasenspray bei Babys?
24.01.2010 | 21 Antworten
Nasenspray in der Frühschwangerschaft!
17.01.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen