Hallihallo

lospoto
lospoto
27.05.2008 | 9 Antworten
was meint ihr zu einem Schwangerschaftszuckertest?
Meine Ärztin hat mich gestern gefragt ob ich einen machen will, das bezahlt aber die Krankenkasse nicht. Die Kosten dafür müsste ich selbst tragen.
Ich überleg jetzt die ganze zeit ob ich einen machen soll oder nicht?
Habt ihr da Erfahrung?
LG
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Hallo
ich hab das auch machen lassen, aber im Nachhinein gesehen...man gibt doch eh bei jedem Termin Urin ab der auf Zucker getestet wird, und bei Auffälligkeiten würden dann sofort Maßnahmen unternommen, die du nicht zusätzlich bezahlen musst.Aber wie schon gesagt so teuer ist es nicht, und wenns beruhigt... Liebe Grüße
Vonne79
Vonne79 | 27.05.2008
8 Antwort
.....
Ich habs machen lassen, kostet ja nicht die Welt und ich hatte absolut keine Lust, dass so spät in der Schwangerschaft noch irgendwas passiert. Mein FA meinte auch, die Krankenkasse würde das nicht zahlen, habe dann aber dort angerufen und sie habens doch gemacht. Also erkundige dich zur Sicherheit besser nochmal, vielleicht hast du ja auch Glück =)
Noxy
Noxy | 27.05.2008
7 Antwort
Mach ihn lieber!!
Hallo, musste für meinen auch nichts bezahlen, aber das ist von KK zu KK immer unterschiedlich!! Ich würde dir raten ihn zu machen bin auch froh das ich ihn gemachz habe , habe nämlich Schwangerschaftsdiabetes und wenn man es nicht erkennt kann schon einiges mit dem kind nicht in Ordnung sein!!! LG Steitz
steitz
steitz | 27.05.2008
6 Antwort
hallo,
hab auch einen machen lassen sogar 2 mal aber sicher is sicher, einmal beim frauenarzt mit zuckerwasser und einmal beim spezialisten weil mein zuckerwert zu hoch war beim frauenarzt
dani-mama
dani-mama | 27.05.2008
5 Antwort
Hallo
Ich hab es auch machen lassen und musste dafür 10€ bezahlen. Da der Test beim 1. Mal positiv ausgefallen war, musste ich nach ca. 2 Wochen nochmal einen machen lassen, den hat dann aber die Krankenkasse gezahlt. LG Katja
sternchen27
sternchen27 | 27.05.2008
4 Antwort
Ich würde es machen...
Bei mir wurde es im urin festgestellt und daraufhin hat natürlich auch die krankenkasse diesen test übernommen... ich hab schwangerschafts diabetis und wenn man das nicht in den griff bekommt dann kann das kind fehlbildungen haben blind werden oder ähnliches... ich bin auf insulin und bin froh das man das gefunden hat.. wer weiss ob ich sonst wieder solche probleme bekomen hätte wie bei meiner grossen...
SickSociety
SickSociety | 27.05.2008
3 Antwort
Ich hab
den letztens auch gemacht. Hat mich 20 Euro gekostet... Was solls. Jetzt weiß ich wenigstens das alles iO ist :o)
JaLePa
JaLePa | 27.05.2008
2 Antwort
Wieso musst du den selber zahlen??
Kannst dir doch von der Kasse rückerstatten lassen. Hab ich auch gemacht. Meiner war unaufällig, das war mir vorher schon klar. Aber, man kann das ruhig mit machen. Kostet ja nichts...
Ashley1
Ashley1 | 27.05.2008
1 Antwort
hallo
also ich habe es gemacht da man nie weiss was passiert und lieber bezahöl ich das und weiss das mit dem zucker alles okey ist ich musste 20 euro bezahlen
sarahp
sarahp | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger? was meint ihr?
17.02.2009 | 4 Antworten
Was meint ihr 37+0ssw
14.01.2009 | 5 Antworten
Nachts einpullern-was meint ihr dazu
05.01.2009 | 9 Antworten
was meint ihr(zwecks pupertät)?
20.11.2008 | 37 Antworten

In den Fragen suchen