HILFE! Entzündete Brustwarzen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.01.2008 | 3 Antworten
Hallo. Ich bin jetzt in der 23.SSW und habe seit ca 2-3Wochen total entzündete und aufgeschürfte Brustwarzen, das klebt immer am BH fest und wenn ich den dann ausziehe reißt die verkrustete Haut wieder auf und das nässt auch. Was soll ich nur tun? Bepanthen Creme hab ich jetzt auch regelmäßig draufgemacht auf anweisung meines Gyn. und das hilft aber nicht!? Kennt ihr das auch? Ich hab so Angst, dass ich dann nicht stillen kann, wenn ich jetzt schon so Probleme mit den Brustwarzen habe ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
es gibt stilleinlagen
die aus einem wollseidegemisch sind, die habe ich damals in der klinik bekommen, weil ich komplett wund war und ich auch angst hatte zu stillen, weil das so weh tat.ansonsten auch die brustwarzencremes und wenn du später milch hast, dann die nach jedem stillen drauf verteilen und antrocknen lassen bevor du den bh wieder zu machst... stillbh würde ich erst nach der entbindung kaufen, weil bei manchen frauen dann die größe nochmal richtig zu legt und bei anderen halt nicht...würde dir extra schwangerschaftsbh raten oder wenn du nur a hast, dann reicht auch ein elastischer bh, der für mehrere größen ist, gibts zb von triumph einen, der hat in der schwangerschaft wunderbar bis zuletzt gepaßt und paßt jetzt auch wieder, obwohl ich mind zwischen zwei cups variert habe
blondie-im-net
blondie-im-net | 19.01.2008
2 Antwort
.....
ich an deiner stelle würde die anweisung deiner frauenärztin befolgen.. vorallem auch schon stilleinlagen verwenden.. und ab und zu zuhause vielleicht auch mal den BH auslassen...damit luft dran kommt und es heilen kann.. lg tina
Zoey
Zoey | 19.01.2008
1 Antwort
Keine Panik!!
Dein Körper stellt sich grade erst um, und stillen klappt sicher später ganz wunderbar .:) Hier mein Rat:In den Drogerien gibts "Brustwarzensalbe"-hilft wunderbar!!Oder in der Apotheke von der Firma Welenda-ein Gefühl wie auf Wolken.Und kauf dir schonmal Stillenlagen, die kannst du dann beim entfernen etwas anfeuchten dann reissts nicht so.Ausserdm würde ich eine grösseren BH kaufen.Am besten schonmal einen Still-BH, denn die sind fester und halten mehr gewicht...:) UND für die Zeit nach der Entbindindung empfehle ich auch von der Firma Weleda die Salbe Mercurealis perennis!!!!Ein wares wundermitel bei Brustentzündung! Gute genesung :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
Geschwollene schmerzende Brustwarzen?
30.11.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten
Heiße Brustwarzen und schmerzen
30.04.2010 | 3 Antworten
hell verbärbte brustwarzen?
04.04.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen

uploading