Ich hab in letzter Zeit schon nen harten Bauch und mir is wie schlecht? Ist das normal? ß

Connymaus
Connymaus
23.07.2007 | 7 Antworten
Ich bin jetzt in der 34.SSW und mein kleiner Zwerg liegt-leider-immer noch in Steißlage und ich hab die letzten 2-3 Tage die meiste Zeit nen harten Bauch und ein Gehfühl als wäre mir schlecht.
Kann mir wer sagen ob das normal ist?
Oder ob es doch besser ist zum Arzt zu gehen..
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Vorsicht ist in der SS immer besser
Meine Erfahrung sagt bei ungutem Gefühl besser zum Arzt und abklären lassen. Es kann natürlich harmlos sein das dir schlecht ist weil der Kopft des Babys möglicherweise auf den Magen drückt. Aber Vermutungen sind keine Gewissheit und die kann dir nur der Artz geben. Alles Gute
Computer
Computer | 24.07.2007
6 Antwort
mir gehts gleich
hallo, ich bin gerade in der 32. woche. und mir gehts genau so, ich hatte sogar richtig schmerzen und dachte schon ich hätte senkwehen. doch es ist alles ok. ich war beim arzt und meinem kleinem gehts prima, er drückt mir nur aus schambein, der arzt sagt dass das wehenahnliche schmerzen auslösen kann. den harten bauch habe ich auch und auch das ist völlig ok. die übelkeit kommt vor allem beim liegen auf dem rücken, ist auch ok: probier es mal mit seitenlage und bei sodbrennen mit nem glas milch
sonnenen
sonnenen | 23.07.2007
5 Antwort
kleiner Zwerg
Hallo, ich bin zur Zeit in der 33. SSW mit meinem zweiten Kind. Soweit ich weiß, kann sich das kleine noch kurz vor der Geburt richtig drehen. Es hat also noch alle Zeit der Welt. Manche Hebammen sagen, man soll es einfach mit gut zureden Probieren. Auch mir ist zur Zeit manchmal etwas Übel und mein Bauch ist hart . Aber wenn du ein komisches Gefühl hast, geh lieber zum Arzt. Lieber einmal zuviel als zu wenig. Vertraue einfach deinem Gefühl!! LG felicita02
felicita02
felicita02 | 23.07.2007
4 Antwort
Laß es..
bitte vom Arzt abklären! Man könnte zwar sagen das Kind dreht sich vielleicht in die richtige Position und deswegen ist Dir auch schlecht, baby hat ja nun wenig Platz im bauch!!
Nisha
Nisha | 23.07.2007
3 Antwort
Hallo
Hi ich heiße Sandra und habe vor kurzem ein Kind bekommen, dass dein Bauch jetzt so oft hart wird und dir schlecht ist hängt damit zusammen, dass dein Kind nun langsam ins Becken rutscht. Das ist nichts schlimmes du bekommst nun langsam Senkwehen. Am besten ist es das du auf dein Instinkt hörst, sobald dir irgendetwas komisch vorkommt, oder du ein schlechtes Gefühl hast, ist es jedoch besser zum Arzt zu gehen.Das ist gerade beim ersten Kind sehr häufig, dass die Frauen bei jedem komigen Gefühl zum Arzt gehen. Ich selber war die letzten drei Wochen vor der Geburt jeden zweiten Tag im Krankenhaus.Hoffe ich konnte dir etwas helfen wünsche dir noch viel Glück und alles Gute Liebe Grüße Sandra
Sandra86
Sandra86 | 23.07.2007
2 Antwort
Ich würd zum Arzt gehen!!
Ich würd abklären lassen, ob es Übungswehen oder Vorwehen sind. Ich hatet vorzeitige Wehen und mußte mich dann ziemlich schonen, dass das Kind nicht zu früh kommt und hab magnesium bekommen. Lass es lieber Abklären - zu deiner Sicherheit und der deines kindes.
Windelwinnie
Windelwinnie | 23.07.2007
1 Antwort
Letztes Schwangerschaftsdrittel
Hall, also soweit ich das weiß, können sich die babys noch bis in der 36./37. SSW drehen. Und das der bauch jetzt öffters hart wird, liegt an den Übungswehen. der Körper bereitet sich langsam auf die Geburt vor. Bis zu 10 Übungswehen täglich sind im Normalbereich. Ich wünsche Dir noch alles Gute LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

harten Bauch
30.12.2010 | 7 Antworten
harten bauch
17.05.2010 | 8 Antworten
in letzter zeit ist es echt schlimm
22.11.2009 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen