Darf ich das in der Schwangerschaft (Arbeit)?

KleinerSnoopy
KleinerSnoopy
16.05.2008 | 7 Antworten
Hi,
ich bin in der 14. SSW und arbeite (400€ Basis) in einem Kindergarten als Reinigungskraft. Ich muß demnächst wieder Fenster putzen und auch die Oberschränke in der Küche, dazu muß ich auf eine Leiter steigen. Nun meinte meine Kollegin, das ich das in der Schwangerschaft nicht , wegem erhötem Unfallrisiko! Weiß einer von euch, ob man in der Schwangerschaft auf Leitern steigen darf oder nicht?

Danke, Tanja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ja, ich durfte auch nicht mehr
im geliebten Krankenhaus auf meiner tollen Station arbeiten. Aber, es ist ja zum Wohl des Kindes. Deshalb ist ein BV echt gut... Aso, das zahlt übrigens nicht das Amt oder so...sondern die Krankenkasse, nur mal als Info.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2008
6 Antwort
schon allein
wegen den putzmitteln eig nich... arbeite ja im KH u wir müssen ja auch korsolin u sowas zusammenmixen, darf man z.B auch nich mehr wegen den giftigen Dämpfen... außerdem haste als renigungskraft im kiga immer was mit kinderkrankheiten zu tun.o deren keimen u bakterien die sich überall fest/draufsetzen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2008
5 Antwort
laß es sein
du hast jetzt besondere rechte und da darfst du nich auf leitern rumklettern od dich arg strecken. zudem mußt du mit den reinigungssachen aufpassen.mein fa meinte wenn man mit chemikalien arbeitet kann man ein berufsverbot bekommen. d.h du bekommst dein gehalt weiter brauchst aber nich mehr arbeiten. lg
hummelchen81
hummelchen81 | 16.05.2008
4 Antwort
......................
sagt unsere supermami
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2008
3 Antwort
wirklich so schlimm
ich arbeite in ner metzgerei und muss das jeden tag machen
frail87
frail87 | 16.05.2008
2 Antwort
Dürfen ist relativ,
machen würde ich es nicht. Schau, ob dir das nicht eine Kollegin abnehmen kann. Ich bin in meiner ersten Schwangerschaft auf nen Stuhl gestiegen und runtergefallen. Voll auf den Bauch. Das war gar nicht gut....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2008
1 Antwort
ohhh neee...lieber nicht...
nicht strecken, nicht heben, nicht bücken.... Am Besten du gehst ins Beschäftigungsverbot. Das ist besser für dein Baby.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Arbeit bei LIDL oder ALDI?
03.11.2011 | 15 Antworten
freistellung von der arbeit?
26.05.2011 | 14 Antworten
Attest 4std am Tag von Mo-sa?
28.08.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading