Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » muss ich vor der geburt

muss ich vor der geburt

schroedi
eine hebamme ordern?höre so viele, die sich schon früh eine hebamme nehemen. ist das notwendig und aus welchen grümdem sollte man?
von schroedi am 12.05.2008 20:58h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
juljen
rechtlich steht dir
eine hebi, zu, ab dem tag wo du weißt, dass du schwanger bist, und wird dich auch in der schwangerschaft und nach der geburt begleiten, wenn du es wünscht.... ich habe auch von anfang an eine hebi. an meiner seite, denn es gibt da doch mal die eine oder andere frage, wo sie dir weiter helfen kann.... sie untersucht mich regelmässig, mißt bauchumfang, hört die herztöne, schaut in den mutterpass, ob alles soweit ok ist und gint mir den einen oder anderen tip... ich kann es nur empfehlen.
von juljen am 12.05.2008 21:10h

10
janina87
ist kein muss
ich hatte auch vor der geburt keine hebamme. hab dann die bekommen die gerade dienst hatte, mit der ich auch sehr zufrieden war. naja, aber am ende hatte ich doch nen notkaiserschnitt :-(
von janina87 am 12.05.2008 21:07h

9
WEJAM
........
Kommt ja auch drauf an, wo du entbindest. Ich war immer in einem kleinerern KH, in dem bei der Entbindung NUR meine Hebamme anwesend war . Der Doc kam erst hinterher, als ich bei der ersten und letzten Entbindung gerissen bin, zum Nähen. Bei meiner zweiten Entbindung hab ich gar keinen Arzt gesehen. Den rief sie nur an, dass alles i. O. war und ich nicht genäht werden musste. Also für mich war sie immens wichtig.
von WEJAM am 12.05.2008 21:06h

8
ina1903
Hebamme
Ich hatte keine, obwohl ich erstendbindend war. Ich fan das nicht so wichtig. muss aber jeder für sich entscheiden. Eine Hebamme findest du leicht übers Internett oder Krankenhaus. Sie begleitet dich die ganze schwangerschaft, auch wenn du fragen hast. Sie ist für dich und deinen Partner da. Du kannst sie eigentlich jederzeit anrufen, falls irgendetwas ist oder so. Wenn die Geburt los geht ist sie dabei lG Ina
von ina1903 am 12.05.2008 21:03h

7
julia1012
ich hatte keien
Hätte gar nciht gewußt was mir die erklären oder zeigen sollte. Hab im Spital alles gesehen, hab einen Kinderarzt und für mich einen FA. Ich hätte nicht gewußt wofür ich eine brauch. Hatte auch in meinem Freundeskreis keiner.
von julia1012 am 12.05.2008 21:03h

6
ladynicole20
hallo
also ich hatte auch keine und mir und meinem kind hat es nicht geschadet ich hatte meine famiele wo mir geholfen hat. lg
von ladynicole20 am 12.05.2008 21:02h

5
WEJAM
Na klar............
du willst doch schließlich deine Hebamme nicht erst im Kreißsaal kennenlernen und die Hebi lernst du doch meistens auch schon im Vorbereitungskurs kennen. Da erfährst du auch, welche Methoden die so drauf hat, von wegen lieber Dammschnitt oder Dammriss, Globuli und noch gaaaaanz viel mehr.
von WEJAM am 12.05.2008 21:01h

4
kiwikueken
Ich hatte auch eine
eigentlich brauchst Du erst eine für die Nachsorge, aber wenn Du sie Dir vorher holst, kannst Du sie schon mal kennenlernen und sie hat oft wertvolle Tipps für Dich zur GEburt. Manchmal kannst Du sogar das Glück haben, dass sie bei der Geburt dabei sein kann.
von kiwikueken am 12.05.2008 21:01h

3
Janne74
Ich habe mich in der 20 Woche
beii meiner Hebamme gemeldet. Allein schon weil ich die Geburtsvorbereitung bei ihr mitgemacht habe. Außerdem habe ich sie direkt angerufen als ich entbunden hatte und sie kam dann 3 Wochen regelmäßig zu mir nach Hause und hat sich das Baby und mich angeguckt ob alles in Ordnung ist. So kannte man sich halt schon im Vorfeld
von Janne74 am 12.05.2008 21:01h

2
Taylor7
ich hatte keine
und wollte keine bin auch zufrieden mit meiner entscheidung gewesen
von Taylor7 am 12.05.2008 21:00h

1
tinkerbell
Ja musst du
damit du eine hast für die Nachsorge. Nach der Geburt hast du genug zu tun da jast du keine Zeit dich darum zu kümmern
von tinkerbell am 12.05.2008 21:00h


Ähnliche Fragen



Kindergeburtstagsplanung
09.09.2007 | 8 Antworten

Geburt wirklich so schlimm?
09.09.2007 | 14 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter