beschäftigungsverbot

andunella
andunella
09.05.2008 | 14 Antworten
hallo ihr lieben hatte eben frage gestellt, aber nur eine antwort bekommen, leider hätte gern noch mehr meinungen, möchte gerne weniger abreiten, weil das lange stehen in blumenladen ssehr anstrengend für mich ist, habe ab 16.00 immer einen harten bauch und schmerzen!
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
1000 dank
hallo ihr lieben vielen dank, daß ihr mich mit euren lieben worten überschüttet habt, habe dienstag einen fa termin und mein freund steht auch hinter mir, er schimpft schon immer!!werde darüber reden und wenn der chef auch nicht ´den verlust hat, denk halt auch ein wenig an meinen chef dabei, dann sehe ich da auch keine probleme, habe auch schon einen recht großen bauch, bin sehr zierlich und klein, kugli ist schon echt dollle da!!bedanke mich für eure hilfe, lieeeebe grüße und ´genießt die sonne und die freien tage
andunella
andunella | 09.05.2008
13 Antwort
verbot
Dann geh zu deinem fa und erklähr ihm die ganze situation. Er wird dir dann bestimmt ein beschäftigungsverbot uasstellen. Willst doch nicht das deinem baby etwas passiert oder
Jule83
Jule83 | 09.05.2008
12 Antwort
such mal
bei google unter mutterschutzgesetz, da stehen die paragraphen über bv drin. stress und ängste können auch ein grund für ein bv sein. lg, sabrina
sabrina141978
sabrina141978 | 09.05.2008
11 Antwort
Frag den Arzt mal nach...
Hey frag doch mal Deinen Arzt nach einem Beschäftigungsverbot!! Also ich habe das damals gleich bekommen, weil die Arbeit zu anstrengend und zu gefährlich für mich und das Baby war. Wir müssen immer schwere Ware packen und so weiter., Ich hatte auch Schmerzen und bin dann zum Doc. Frag ruhig, denn schließlich geht es hier um Dich und Dein ungeborenes Baby!!
knubbelchen
knubbelchen | 09.05.2008
10 Antwort
Beschäftigungsverbot
Ich war ab den 6 Monat zu Hause da ich auch immer stehen mußte. Laß dir ein Beschäftigungsverbot ausschreiben. Finanziell wird sich nichts ändern und du kannst die Schwangerschaft genießen!! Deinen Chef entstehen keine finanziellen Sorgen, nur etwas Papierkram! LG
kucky
kucky | 09.05.2008
9 Antwort
Freistellung
Ich bin schon recht früh freigestellt worden. Geh zum FA und lass dich untersuchen von was die schmerzen kommen könnten. Wenn die Arbeit ein Gesundheitsrisiko für dich oder dein Kind verursacht, dann müsste dich der Arzt freistellen. Wenn alles in Ordnung ist hast du als schwangere ein recht auf Ruhepausen und vor allem auf die möglichkeit dich wann immer due es zu brauen meinst, sich hinzulegen oder setzen.außerdem hast du einen Kündigungsschutz wenn du deinem Arbeitgeber rechtzeitig bescheid gegeben hast. lG und alles Gute Ina
ina1903
ina1903 | 09.05.2008
8 Antwort
19 ssw
bin in der 19 ssw und mache schon meine pausen, nur das ständige stehen und gehen ist so anstrengend, bin floristin muß kleine lasten heben und bin ständig in bewegung, mache das echt gerne, aber ab 16.00 bin ich fix und fertig fange morgens um 8.u00 uhr an habe dann immer halbe stunde pause um 10.00 und eine std. mittag von 14 bis 15 uhr dann geht es weiter bis um 18.00 ausruhen ist nut´r auf stühlen möglich keine ruhe, da raum gleich an laden und telefon grenzt
andunella
andunella | 09.05.2008
7 Antwort
.........
hab dir ne mail geschickt...
sabrina141978
sabrina141978 | 09.05.2008
6 Antwort
hallo,
rede mit deinen frauenarzt mal darüber. ich war dann ab den 2 monat im beschäftigugsverbot. habe auch im handel gearbeitet. ich habe auch einen super chef, der gleich gesagt hat, das ich zu hause bleiben soll und meine schwangerschaft geniessen soll.
knudelline
knudelline | 09.05.2008
5 Antwort
Hm das musst deinem FA sagen
der wird entscheiden ob Beschäftigungsverbot oder nicht aber laut gesetzt darfst du nicht mehr als 4 stunden am stück stehen
Nadeshiko
Nadeshiko | 09.05.2008
4 Antwort
rede mit deinem chef
der muss auf jeden fall dafür dorgen, dass du regelmäßig pausen machen kannst um dich hin zu setzen und was zu trinken....
elke-1979
elke-1979 | 09.05.2008
3 Antwort
Mutterschutzgesetz
dein AG mus dir die Möglichkeit geben dich auszuruhen., ....
tinkerbell
tinkerbell | 09.05.2008
2 Antwort
Beschäftigungsverbot
Im welchen Monat bist du??
kucky
kucky | 09.05.2008
1 Antwort
schmerzen
ich habe mal von einer Freundiun gehört das wenn man Schwanger ist, der Chef dafür sorgen muss das ein Stuhl vorhanden ist, wo man mal ab und zu eine Pause einlegen kann
madde
madde | 09.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Beschäftigungsverbot? VORSICHT LANG!
27.08.2008 | 15 Antworten
Beschäftigungsverbot
25.08.2008 | 24 Antworten
beschäftigungsverbot
12.08.2008 | 7 Antworten
Beschäftigungsverbot!
12.08.2008 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen