Kann man den etwas dagegen tun, dass Kind zu verlieren

Nicki08272
Nicki08272
17.01.2008 | 20 Antworten
Hab ja grad schon geschrieben, dass ich irgendwie das Gefühl hab das Baby nicht halten zu können. Kann man denn dagegen irgendwas tun. Also dass man das Kind verliert. Irgendwelche Tabletten oder so was?
Bin erst in der 3. Woche. Oder bringt das alles nichts?
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
mach dir keinen kopf
mich wundert das zwar auch, das sie schon was sehen konnte, denn bei mir war in der 5. nur ein kleiner punkt zu sehen...aber auch zu mir haben sie gesagt, erstmal abwarten, ob es sich noch weiter entwickelt oder wieder geht...das hat nichts zu sagen, das da irgendwas nicht stimmt, weil das kann die definitiv noch nicht sehen, aber es ist nunmal so, das viele es noch nicht mal merken, das sie schwanger sind, weil es sich kurz einnistet und sich dann doch wieder verabschiedet, deshalb redet man normal auch noch nicht von schwanger!
blondie-im-net
blondie-im-net | 17.01.2008
19 Antwort
Sorry,
....meine Antwort hatte sich gerade mit Deiner überschnitten. Ich wünsche Dir ganz viel Glück ....und grübel nicht so viel! Liebe Grüße Julia
Julia_21
Julia_21 | 17.01.2008
18 Antwort
Ja, hat
sie schon gemacht.
Nicki08272
Nicki08272 | 17.01.2008
17 Antwort
......
Ja bei jedem ist es anderes... hab mich nur gewundert das man das so früh schon 100% sagen kann.
Finchen
Finchen | 17.01.2008
16 Antwort
mach dir nicht so einen stress
das tut dir und deinem baby nicht gut-ernähre dich gesund-gehe in die frische luft-verwöhne dich und dein baby-alles gute
linak
linak | 17.01.2008
15 Antwort
Hat Deine Frauenärztin....
...denn überhaupt schone einen Vaginalultraschall gemacht? Mir wurde gesagt, dass man eine SS erst ab der 6. SSW sehen kann. Bei mir war damals eine Fruchthöhle und ein Dottersack da - der Dottersack hatte sich aber nach ca. zwei Tagen schon wieder "in Luft aufgelöst". :-)
Julia_21
Julia_21 | 17.01.2008
14 Antwort
Also am Dienstag
war ich beim FA und sie sagte mir das sie es auf dem Ultraschall ja schon erkennen konnte hab dann dort auch noch nen SS Test gemacht und der war auch positiv. Sie konnte mir zwar noch nciht genau sagen ob 2. oder 3. Woche aber nach meiner Rechnung müsste es 3. Woche sein.
Nicki08272
Nicki08272 | 17.01.2008
13 Antwort
......
ich finde es erstaunlich das man dir schon so früh gewissheit geben konnte das du schwanger bist. Bei mir konnte man das erst ganz genau in der 7 SSW sagen.
Finchen
Finchen | 17.01.2008
12 Antwort
Weiß nicht woher
das Gefühlt kommt. Es es ist da. Hab auch ständig so ein komisches ziehen im Bauch. Und meine FA meinte als ich Am Dienstag dort war ich soll nächsten diesnstag nochmal kommen und dann mal schauen ob es überhaupt noch da ist. Fand ich irgendwie komisch.
Nicki08272
Nicki08272 | 17.01.2008
11 Antwort
mach dir am besten nicht so viele gedanken darüber
ich wünsch dir alles gute
janineoeder
janineoeder | 17.01.2008
10 Antwort
hallo
fang mal an magnesium zu nehmen.und folio
tine1970
tine1970 | 17.01.2008
9 Antwort
Tut mir wirklich leid, aber....
...die Wahrheit ist manchmal besser - und so war ja auch nur meine Erfahrung, bei Dir kann es ja anders sein. Zu Deiner Frage: Ich hatte meinen Frauenarzt nach der Fehlgeburt auch gefragt, ob man da was gegen tun kann . Du solltest halt einfach alles ein wenig ruhiger angehen und wie gesagt, nicht so viel grübeln! Ich weiß, ist leicht gesagt :-( Kopf hoch!!
Julia_21
Julia_21 | 17.01.2008
8 Antwort
Natürch wil ich
das Kind haben. Sonst würd ich mir ja nciht so viele Gedanken darüber machen
Nicki08272
Nicki08272 | 17.01.2008
7 Antwort
du bist in der 3.SSW
und weißt schon, dass du schwanger bist? Und warum hast du das Gefühl, das Kind zu verlieren? In der 3. Woche merkt man doch eigentlich noch gar nichts!? Also ich hatte vor der SS mit unserer Tochter schon 2 Fehlgeburten und als ich dann mit unserer Kleinen schwanger war, hab ich Schwangerschaftshaltene Tabletten bekommen. Das waren so Tabletten, die ich jeden Abend in die Scheide einführen. Ob es daran lag, dass da alles gut ging, weiß ich nicht. LG Ariane
JaneRickert
JaneRickert | 17.01.2008
6 Antwort
"Das kenne ich"
Hallo. Das kenne ich nur zu gut.Hatte schon zwei Fehlgeburten und bin jetzt zum 3.Mal Schwanger - auch in der dritten Woche. meine Frauenärztin hat mir Progesteron verschrieben, seit ich das nehme ist z.B. das ziehen im Unterleib weggegangen. Hab aber trotzdem totale Angst. Gibt es denn bei dir irgendwelche Anzeichen warum du das Kind nicht halten könntest? Lg Kristin
Dine23
Dine23 | 17.01.2008
5 Antwort
also willst du
das kind haben oder nichT?????
ronjatoni
ronjatoni | 17.01.2008
4 Antwort
Ja in den ersten drei
Monaten kommt es ja sehr häufig vor, das man das Kind in der SS verliert.
Nicki08272
Nicki08272 | 17.01.2008
3 Antwort
Hallo!
Mir hat mal eine Krankenschwester gesagt als ich mit Blutungen in der 10 SSW ins KH ein gewiesen wurde, das, dass Kind selbst entscheidet ob es bei der Mutter bleiben möchte oder nicht und das es keineswegs in unserem Ermessen liegt, leider. Lg Bianca
Finchen
Finchen | 17.01.2008
2 Antwort
Mach dir keine Sorgen
Ich hatte auch total Angst, obwohl die ss völlig normal verlaufen ist. Halt dich einfach daran, was der Arzt dir empfohlen hat. Wenn es eine Pille oder so gegen sowas geben würde, dann würd die jeder nehmen.....
Sabel
Sabel | 17.01.2008
1 Antwort
......
Wie, willst du das Kind verlieren? Oder wie soll man das verstehen?
dani81LH
dani81LH | 17.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind verlieren, Abort,
09.10.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen