Gehör ich wirklich zu den Frauen, die die ganze Schwangerschaft genervt werden

missing24
missing24
03.05.2008 | 9 Antworten
Hallo an alle.

Bin seit 4:30 Uhr wach, hab mich bereits 2 mal übergeben und mein Magen hat sich immernoch nicht beruhigt. Bin mittlerweile in der 12. SSW. Da sollte das doch eigentlich nachlassen. Stattdessen wirds schlimmer. Normalerweise konnte ich ausschlafen, bin dann die Toilette begrüßen gegangen und danach war wieder alles bestens.

Ich mag nicht mehr ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Danke
für eure ganzen Tipps, leider hab ich sowas nicht da. Und wenn ichs mir dann kauf, brauch ichs wahrsch. nicht mehr. Naja, hab jetzt nochmal ne Runde geschlafen... Wirklich toll gehts mir zwar immernoch nicht, aber zumindest muss ich mich nicht mehr übergeben... Werd mich am besten bissl schonen und nur mal ab und zu auf den Balkon frische Luft schnappen... LG Kathleen
missing24
missing24 | 03.05.2008
8 Antwort
du arme
probier mal ingwerund ipececuanha globuli...alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
7 Antwort
Es wird nur noch besser!!!
hey Kopf hoch das wird alles du bist nicht allein mit deiner Übelkeit ich bin jetzt in der 17 +4 und ich hab immer noch übelkeit und erbrechen heute morgen zum beispiel kam ich gar nicht richtig aus dem bett weils mir so schlecht war:-( ich hab da so was von meiner Hebamme empfohlen bekommen ich sollte es doch mal mit einem reinen zitronen öl in einer duftlampe versuchen oder einfach mal dranriechen naja ich muss sagen das hilft ein wenig und wenns wirklich ganz extrem ist nehm ich eine vomex a dragee liebe grüße patricia_89
patricia_89
patricia_89 | 03.05.2008
6 Antwort
Gehör ich wirklich zu den Frauen, die die ganze Schwangerschaft genervt werden
Hallo, ja ich kenn das auch. Bin schon das dritte Mal schwanger und hatte Übelkeit und Kreislaufprobleme auch bis weit über die 12 SSW. Mir sagte man jede Schwangerschaft ist anders, also Kopf hoch das es beim nächsten Mal besser wird. Ein kleiner Tip noch vielleicht hilfts: Mir sagte man, das man morgens irgendwas gehaltvolles trinken soll wie z.B. Milch oder so etwas, weil Milch als Nahrungsmittel gilt und nicht als Getränk. Also mir hat es geholfen versuchs doch einfach mal. Ich wünsch dir für den Rest der SS alles Gute. Bin jetzt in der 18. Woche und mir geht es bis auf kleine Wehwehchen sehr gut. Also du siehst, es kann auch wieder besser werden. LG Simone
Sfre1978
Sfre1978 | 03.05.2008
5 Antwort
nee biste bestimmt nicht
ich hatte das in beiden ss bis zum schluß.bei dem kleinen war es sogar so schlimm das ich oft ins kh mußte weil ich ewig ausgetrocknet bin.zum mäusemelken.wünsche dir aber viel glück das es bald besser wird
josie
josie | 03.05.2008
4 Antwort
Medikamente lass ich lieber
Ich will da auf Nummer sicher gehen. Hoff ja auch, dass das heut ne Ausnahmesituation ist, dass es so extrem ist. Aber beruhigend zu wissen, dass man sowas über SS mit Übelkeit sagt.
missing24
missing24 | 03.05.2008
3 Antwort
Es wird wohl nicht die ganze Schwangerschaft so gehen
aber ein Weilchen könnte es noch dauern. Mir war die ersten vier Monate schlecht, insgesamt bis zur 17. Woche. Dann wurde es aber schlagartig besser. Wenn die ganzen Hausmittelchen dagegen nicht helfen, könnte ich Dir Vomex A Dragees empfehlen. Die kann man ruhig nehmen und sind gegen die Übelkeit. Aber weg war es leider damit auch nicht, nur etwas besser... Kopf hoch, am Ende kommt etwas total schönes dabei raus. Und man sagt ja auch, dass SS, bei denen einem echt Übel ist, fester sitzen und nicht so leicht was passiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
2 Antwort
Hausmittel
Wie gesagt, bei mir ist grad extrem. Heut ist richtig schlimm. Kann mich mittlerweile kaum noch auf den Beinen halten, weils so anstrengend ist. Die Hausmittel ham mir auch nie geholfen. Wie gesagt, früh die Toilette, danach war alles bestens... Bin gespannt, obs das für heut war, aber fühlt sich noch immer nicht so an... Mein Hicksen als Stopsignal is auch noch nicht da...
missing24
missing24 | 03.05.2008
1 Antwort
Kopf hoch
Hallo, bei meinem ersten Kind war das auch so. Es wurde zwar in der 12. SSW kurz besser, kam dann aber noch stärker zurück und blieb bis zur 21. SSW. Es war grauenvoll und all die Mittelchen, von denen man überall liest, halfen nichts. Alle sagten, ich solle mich einfach ablenken, aber sobald ich aufstand, rauschte mir der Kreislauf ab. Das einzige was mir half waren Vomex A Zäpfchen, achja und kalte Sachen wie Eis, Wassermelone, Cola Light . Damit konnte ich einigermaßen den Alltag bewältigen. Wenn Deine Maus da ist, dann hast du den ganzen Kladeradatsch vergessen. Ich wünsche Dir, dass es dir ganz schnell besser geht und du die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen kannst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

WARUM FRAUEN WEINEN!
10.07.2012 | 8 Antworten
ganze zeit harter bauch
12.12.2010 | 2 Antworten
hörschäden
08.07.2010 | 1 Antwort
uploading