Frage wegen zervix länge u trichterbildung in der zwillingsschwangerschaft

manu0703
manu0703
24.04.2008 | 1 Antwort
Hallo! Bin jetzt in der 32.SSW mit Zwillingen. Vor 2 Wochen, war ich im Krankenhaus, weil die Zervixlänge nur noch 20mm betrug und der Trichter viel größer geworden ist. Habe im Krankenhaus die Lungenreife gespritzt bekommen, danach bin ich auf eigene Verantwortung gegangen, da ich noch einen kleinen Sohn zu Hause habe.
Nun wollte ich mal fragen, ob auch von euch eine Gebärmutterhalsverkürzung u Trichterbildung hatten und wie weit ihr damit gekommen seid? Kamen eure Kinder viel früher? Frauenärzte sagen muss wenigstens noch bis zur 34.SSW kommen.
Wie groß waren eure Zwillinge bei der Geburt u wie schwer und in welcher SSw kamen sie zur Welt? Habt ihr sie gleich mit nach Hause bekommen?
Bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Hallo,
ich hatte auch eine Gebärmutterhalsverkürzung und Trichterbildung. Ich lag 5 Wochen in der Klinik und die Zwillinge kamen dann per Notkaiserschnitt in der 26+1 SSW zur Welt und lagen noch 3 1/2 bzw. 4 Monate in der Klinik. Sie wogen 870 und 940g und waren ca. 33cm groß! Ich rate dir, schone dich und versuche so wenig wie möglich zu machen und so viel wie möglich zu liegen. Vielleicht kann dein Sohn ja auch zu Oma oder Opa um dich zu entlasten. Du schaffst das sicher und alles geht gut. Ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche alles Gute. Elke
zwillimama
zwillimama | 24.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eine etwas komische Frage :/
03.08.2012 | 4 Antworten
ganz leichter rosa Zervix
16.10.2011 | 3 Antworten
Zervixschleim
08.06.2011 | 1 Antwort
Sperma oder zervix?
25.03.2011 | 3 Antworten
zervix und ovu!
08.11.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen