Und bestimmt kann mir jemand helfen,

KillahBabe1986
KillahBabe1986
15.01.2008 | 13 Antworten
Wie ist das mit dem rauchen? hat von euch jemand erfahrungen mit Rauchen in der schwangerschaft?

Bitte helft mir..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
..und noch was...
dann darf man keine kinder machen wenn einem das rauchen so wichtig ist! also wenn einer schwangeren das rauchen in der ss wichtiger ist wie die gesundheit ihres ungeborenen kindes dann stimmt was nicht, ganz ehrlich! und viele sagen ja immer " meine kinder sind alle trotz rauchen in der ss gesund "..ihr wisst schon dass das rauchen sich nicht immer gleich nach der geburt bemerkbar bei den kindern macht! es kann später auftreten in der schule zum beispiel....konzentrationsprobleme, sprachprobleme, motorische störungen...und und und! klar, es muss jeder selber wissen was er seinem kind zumutet..aber wir wissen alle dass was passiern KANN...und allein das KANN muss einem zum nachdenken geben oder nicht??? die tante von meinem mann hat 3 kinder und in jeder ss geraucht.die große ist jetzt 22 und bei ihr lief alle normal, der mittlere ist 5 und hat nit probleme...ganze entwicklung war katastrophe, der spricht jetzt mit 5 jahren wie ein kind das 3 ist, im kindergarten fällt er auf, kommt bei nichts mit - körperlich und physisch....das ist echt traurig...bei deer untersuchung vom gesundheitsamt für die schule...ist er in allen sachen durchgefallen...und sie wurde gefragt ob sie in der ss damals geraucht hat...sie meinte " ja, aber nach der geburt sagte der arzt er ist gesund" so ein blödsinn...auf den ersten blick vielleicht ja, aber der arzt schaut den kindern doch nicht in ds gehirn..und da kann man durch das rauchen viel kaputt machen!
alisha1507
alisha1507 | 16.01.2008
12 Antwort
lass es lieber!!!!
also meine meinung zum thema rauchen in der ss: BLOß NICHT!!!! ich habe schon 2 kinder und mein drittes ist unterwegs..habe vor meiner ersten ss auch geraucht..aber sofort aufgehört als ich ss war..!!!und es seitdem auch sein lassen!!!! ich finde wenn man neues leben in die welt setzt muss man dafür auch verantwortung übernehmen und dem kleinen wurm im bauch nur das beste geben! also ich könnte es überhaupt nicht..allein der gedanke eine schwangere frau zieht an einer zigarette und die vorstellung dass der kleine wurm da drin grade schön das nikotin ins blut bekommt finde ich echt abartig - ganz ehrlich!! und nicht nur dass das nikotin ja in die blutbahn vom baby kommt, sondern das der rauch auch in der plazenta die gefäße verstopft und so das baby nicht mehr optimal versorgt werden kann finde ich echt schlimm!! keiner würde einem kind, das schon auf der welt ist direkt zigarettenrauch ins gesicht pusten oder?????? und in der ss aber schon oder was??gibt doch keinen sinn!! allein der gadanke dass man durch das rauchen dem kind schaden KÖNNTE müsste einer schwangeren doch sofort anlass geben aufzuhören! man liebt doch sein kind und will ihm nicht schaden, oder??? also ich würde es nicht drauf ankommen lassen - klar manchmal geht es gut, aber manchmal auch nicht..und dann???macht man sich sein leben lang vorwürfe das man selber dran schuld ist und zu blöd war für lächerliche 9 monate seine sucht aufzugeben!!!
alisha1507
alisha1507 | 16.01.2008
11 Antwort
Rauchermamis hin oder her
Ich selbst war auch regelmäßige Raucherin! Als ich erfahren habe das ich Schwanger bin habe ich auch noch geraucht, aber nach einer Woche habe ich schlagartig aufgehört.... Mir wurde aufeinmal total übel sobald jmd geraucht hat und wenn ich ne Zigarette in die Hand genommen habe bekam ich gleich einen Würgereiz. Bin jetzt in der 10.ten Ssw. Meine Schwester allerdings hat während der ganzen Ss geraucht . Und ihre Püppilotta war kerngesund und ist bereits 6 Jahre alt und gilt als sehr intelligent .... Also wie man sieht trifft das nicht auf alle zu, dass es schwere Folgen hat, wenn man raucht. Aber jeder sollte es selber wissen, was er macht
Kuschelfee
Kuschelfee | 15.01.2008
10 Antwort
Rauchen
Hy , Bin selbst Raucherin und grad in der 15 SSW Schwanger u hab in der 8.SSW als ich erfahren hab das ich Schwanger bin sofort aufgehört zu Rauchen schlagartig, und hab nun zwar abundzu schon lust eine zu Rauchen aber tu es nicht ´dem Kind zu Liebe, aber als starke Raucherin muss man da schon geduld üben bis nach der Schwangerschaft oder ganz aufhören.iss nich ganz so einfach darauf zu verzichten wenn man schon ne gewisse sucht hat, aber sollte man dem Kind zuliebe find ich durchziehn zu verzichten egal wie groß der drang iss
Ozelot
Ozelot | 15.01.2008
9 Antwort
...............
da stimme ich monja zu... es muss jedem selbst überlassen bleiben was er macht und ich finde es traurig dass wenn man eine frage ehrlich beantwortet sofort angeschissen wird... naja lieber themawechsel da man sich über solche themen immer geteilter meinung ist und das artet nur am ende wieder in beleidigungen und streitereien aus
kleeneMotte
kleeneMotte | 15.01.2008
8 Antwort
raucher
also ich finde es ziemlich blöd wenn hier leute angemacht werden weil sie zugeben das sie geraucht haben in der ss!!! habe es auch getan und natürlich reduziert und wenn mir einer da rein reden möchte bitte!!! meine kinder sind gesund!!! es ist doch jedem seine eigene entscheidung ich ziehe den hut bei den frauen die es geschafft haben auf zuhören aber ich habe es nicht geschafft brauch mich aber auch von niemanden runterputzen lassen!!!! lg monja
monja27
monja27 | 15.01.2008
7 Antwort
dann hast du
glück gehabt jacaranda..hätte auch anders laufen können.ganz ehrlich mal findest du das toll das du das dem baby zu gemutet hast??ßden fragen konntest du es ja nicht ob es mit rauchen mag... ich würd mich schämen das auch noch so locker vom hocker zusagen.."hab geraucht in der ss"
melle22
melle22 | 15.01.2008
6 Antwort
Rauchen
Ich würde sofort damit aufhören. Bei meiner 1.SS habe ich sofort aufgehört zu rauchen, weil ich meinem Baby ein unnötiges Risiko ersparen wollte.Und habe auch nicht wieder angefangen, sodass ich während meiner 2. SS erst gar kein Problem habe. LG Moni
moni1980
moni1980 | 15.01.2008
5 Antwort
Ich habe während
meiner drei Schwangerschaften geraucht. Alleridngs sehr reduziert Meine Kinder sind gesund und während der ss gab es keine Probleme. Auch mußten sie danach keinen Entzug durchmachen.
Jacaranda
Jacaranda | 15.01.2008
4 Antwort
ich habe auch in der 1 und 3
ss sofort aufgehört, als ich wußte ich bin schwanger.in der 2 nicht gleich gebe mir auch deswegen manchmal die schuld das ich meinen engel net behalten durfte
josie
josie | 15.01.2008
3 Antwort
ich direkt hab keine erfahrung..
aber als ich damals entbunden habe hat zeitgleich mit mir eine junge frau entbunden die bis ans ende der schwangerschaft stark geraucht hat..als ihr kind geboren war hat es unendlich geschrien..die kinderschwestern haben sie rauchen geschickt auf dem balkon damit sie abstillt und dem kind die milch gegeben wird wo nikotin drin ist da das kind sozusagen auf entzug war...ich finde wer bereit ist mama zu werden muss auch so stark sein um auf dem blauen dunst zu verzichten schon alleine zum wohle des kindes lg melle
melle22
melle22 | 15.01.2008
2 Antwort
Rauchen
rauche seit ich 12 bin und habe aufgehört als ich erfahren habe das ich schwanger bin.Das war 8 Woche und habe es durchgezogen. Und es ist mirleicht gefallen da ich wußte wofür ich es getan habe.
Larasophie06
Larasophie06 | 15.01.2008
1 Antwort
...........
öhm ja ich hab bei beiden schwangerschaften geraucht obwohl ich mir fest vorgenommen hatte aufzuhören.. meine kinder sind aber alle gesund und munter
kleeneMotte
kleeneMotte | 15.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann mir jemand helfen?
12.08.2012 | 5 Antworten
kann mir jemand weiter helfen ?
09.08.2012 | 11 Antworten
kann mir jemand weiter helfen?
29.07.2012 | 14 Antworten
kann mir jemand helfen?
16.07.2012 | 44 Antworten
Kann mir vielleicht jemand helfen?
07.07.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen