Feindiagnostik

jessimausMD
jessimausMD
17.04.2008 | 17 Antworten
muss da jeder hin bzw wird man dahin überwiesen ? ich frag nur deshalb weil ich jetzt in der 23. ssw bin und mein arzt bisher och nichts gesagt hat . meine freundin ist bei dem gleichen arzt und die musste hin in der 20. ssw . hm verstehe das nicht
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@scarlet
ja aber jede frau die in diesem stadium deswegen abtreibt hat meiner meinung nach eh keine kinder verdient... bloß wenn dem kind wiklich was fehlt, seis ner behinderung oder organische schäden oder sonst was und ich die möglichkeit habe, dass evtl. schon vorher zu wissen, kann ich mich doch auch viel besser darauf einstellen.. ich fand die untersuchung echt super schön... das war bis jetzt die einzige untersuchung bei dem ich die kleine so richtig sehen konnte... und die wurde nicht in 3d gemacht...bei dem 3d us den ich selber gezahlt hab, hab ich nich so viel gesehen...und bei den normalen untersuchungen auch nich... zumal die feindiagnostik ja nich nur dafür da is um zu schauen wie es dem kind geht, sondern es wird ja auch geschaut wie die durchblutung der gebärmutter und vorallem der nabelschnur is, wo dann festgestellt werden kann, ob das kind überhaupt richtig versorgt wird...und das kann man nich mit nem normalen us bei FA machen....und ich finds gut das es solche untersuchungen gibt und wenns die kasse bezahlt warum nich...es schadet ja keinem...wenn mein kind irgendwas gehabt hätte oder irgendne auffälligkeit gehabt hätte, hätte ichs trotzdem behalten ohne frage!!!aber so hätte ich mich darauf einstellen können, das was sein kann...
gina87
gina87 | 17.04.2008
16 Antwort
Bei der Feindiagnostik
wird doch nicht nur geschaut ob das Kind behindert ist oder nicht. Da werden auch die inneren Organe betrachtet ob alles altersgerecht entwickelt ist. Wenn nicht kann man während der SS oder eben sofort nach der Geburt schnell handeln. Ich finde es gut das es so was gibt...
JaLePa
JaLePa | 17.04.2008
15 Antwort
@gina87
stimmt nicht!wenn dabei eine behinderung festgestellt wird kann man das kind prinzipiell bis zum errechneten termin abtreiben. und spätabtreibungen sind garnicht so selten!
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.04.2008
14 Antwort
@schnatti
muss ja jeder selber wissen. ich finds nicht gut, dass es sowas gibt, ich würde es niemals machen. wer das gut findet darf es machen, ich finde solche sachen nicht gut...darf aber jeder selber entscheiden..ich sag nur eines dazu "schöne neue welt"
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.04.2008
13 Antwort
man kanns in der
woche doch sowieos nich mehr ändern...da is es doch eh wurst ob gesund oder behindert oder so...aber kann sich zumindest darauf einstellen falls es im schlimmsten fall wirklich so sein sollte, das mit dem kind was nich stimmt... bei mir musste diese untersuchung auch nich gemacht werden..konnt ich freiweillig entscheiden und ich hab sie gemacht..einfach auch damit man als eltern die gewissheit hat das alles ok is..und wenn eben nich, dass man sich darauf auch einstellen kann bzw. evtl. dagegen schon oder rechtzeitig dann etwas tun kann dagegen..nachher sitz ich da und mach mir vorwürfe weil ichs nich hab machen lassen... und wofür zahl ich denn jeden monat 400€ an die krankenkasse..wenn ich schon soviel einzahle will ich die enstsprechende leistung auch zurück haben..und die untersuchung tut weder mit noch dem kind in irgendner weise schaden...also warum nich...
gina87
gina87 | 17.04.2008
12 Antwort
@scarlet
das is ja auch gut so aber trotzdem wollen die meisten mütter wissen ob mit dem kleinen wurm alles in ordnung is ausserdem kriegt man bei der feindiagnostik meistens diese tollen 3d bilder, finde ich als andenken total toll.....
Schnatti1984
Schnatti1984 | 17.04.2008
11 Antwort
.......
ja habe auch den tripel test machen lassen und da war auch alles ok und beim ultraschall auch bisher immer . da sieht man mal wie unterschiedlich das gehandhabt wird .
jessimausMD
jessimausMD | 17.04.2008
10 Antwort
@schnatti
weil ichs nicht gut finde! ich nehme mein kind so, wie es ist. egal ob junge, mädchen, krank oder gesund. mein kind ist mein kind. solche methoden sind ein großer schritt zur genetischen selektion von menschen. zur abstufung von behinderten oder kranken menschen und das finde ich unmoralisch...
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.04.2008
9 Antwort
häh?????
wieso kann man das alleine entscheiden? wieso nur bei risikoschwangerschaften? versteh ich hier jetzt was falsch oder verwechseln hier 2 leute die feindiagnostik mit der fruchtwasseruntersuchung?
Schnatti1984
Schnatti1984 | 17.04.2008
8 Antwort
feindiagnostik
ich war nicht bei der feindiagnostik... habe den triple-test machen lassen, der war zum glück unauffällig. und weil beim ultraschall immer alles ok ist, musste ich da auch nicht hin. soweit ich weiß, bekommen bei meiner frauenärztin frauen eine überweisung, wo irgendwas auffällig ist oder die mütter über 35 sind!
Susi0911
Susi0911 | 17.04.2008
7 Antwort
macht mein
arzt routinemäßig...er gab mir in der 23.ssw ne überweisung zur feindiagnostik ins kh...er hätte es schon eher gemacht aber ich hab in der 23.ssw erst zu ihm hin gewechselt...nach der 23.ssw wirds schon knapp mit dieser untersuchung weil das kind ja wächst und man dann evtl.nich mehr soviel sehen kann..- ich hab meinen termin auch super kurzfristig bekommen weil die im kh am tel. sagten das das höchste eisenbahn wäre...frag doch einfach mal nach...zahlt die kasse..egal ob auffälligkeiten in der ss sind oder waren oder nicht...macht meine zumindest
gina87
gina87 | 17.04.2008
6 Antwort
@scarlet
wieso würdest du nie zur feindiagnostik gehen? is doch völlig ungefährlich... ich hatte keine risikoschwangerschaft und wurde auch dort hin überwiesen...
Schnatti1984
Schnatti1984 | 17.04.2008
5 Antwort
hi....
danke euch
jessimausMD
jessimausMD | 17.04.2008
4 Antwort
Kann man, muss man aber nich.
Is bei einer Risikoschwangerschaft mehr angebracht, oder wenn Krankheiten in der Familie vorliegen. Kannste als ganz für dich selber entscheiden, ob du es machen lässt, oder nich.
LiselsMama
LiselsMama | 17.04.2008
3 Antwort
Also bei uns
wird jede Schwangere in der 20. SSW zur Feindiagnostik geschickt...
JaLePa
JaLePa | 17.04.2008
2 Antwort
.........
kriegste ne überweisung für, von deinem fa
Schnatti1984
Schnatti1984 | 17.04.2008
1 Antwort
feindiagnostik
muss nicht jeder hin, nur frauen, die eine risikoschwangerschaft haben wird es empfohlen, alle anderen können es frewillig machen. ist aber nicht notwendig. ich würde es niemals machen
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab welcher woche feindiagnostik?
14.05.2009 | 3 Antworten
Feindiagnostik?
19.03.2009 | 8 Antworten
Feindiagnostik
30.12.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen