frage

Madi|Blond
Madi|Blond
28.08.2017 | 4 Antworten
Hallo mein Name ist Madlen
Ich habe mal eine Frage?
Meine Freundin hatte am 1 August bis zum 4 August nur ihre Tage und hatte am 9 Sex ungeschützt aber sie haben beide aufgepasst so das er nicht in ihr kam am 10 hatte sie ungewollt mit jemand anderes Sex und war am 11 auch sofort die pille danach holen.
Es heißt ja das dadurch dann die Regel wohl früher oder später kommen muss?
Und sie hatte am 27 gestern blasen schmerzen und heute leichte Bauchschmerzen.
Kann sie schwanger sein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Ungewollt Sex zu haben ist definitiv eine Vergewaltigung und gehört angezeigt, liebe Madlen. Sag´das bitte deutlich Deiner Freundin. Zu Deiner Frage: Wenn sie die Pille danach genommen hat, ist eine Schwangerschaft im Normalfall ausgeschlossen. In ganz seltenen Fällen kann es trotz der Einnahme zu einer Schwangerschaft gekommen sein. Da hilft dann wirklich nur, einen Test zu machen oder zum FA zu gehen. Die Periode sollte eigentlich ganz normal wieder einsetzen. Die Blasenschmerzen kommen wahrscheinlich von einer Blasenentzündung. Auch hier sollte Deine Freundin ihren FA aufsuchen. Blasenschmerzen deuten aber nicht auf eine Schwangerschaft hin. Die Bauchschmerzen kommen wahrscheinlich von dieser Entzündung. Also: Auf jeden Fall wäre es sinnvoll, nochmal zum FA zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Aber bitte: Zeigt den Typen an, der Deine Freundin zum Sex gezwungen hat. Nochmal: Das ist ganz klar und deutlich eine Vergewaltigung! Und was das "Aufpassen" betrifft: Wenn sie eine Schwangerschaft verhindern möchte, Finger weg von dieser Methode! Die führt nämlich sehr oft nicht zum gewünschten Ziel! Es gibt genügend Verhütungsmittel! Und auch beim Partner auf jeden Fall auf einem Kondom bestehen. Ansonsten gilt: Kein Sex ist die beste Verhütung!
babyemily1
babyemily1 | 29.08.2017
3 Antwort
Sie hat eine Blasenentzündung. Zuviele Bakterien in zu kurzer Zeit. Was heißt das, sie hatte ungewollt Sex? Und hat sie die Pille danach geholt oder auch genommen? Wenn sie sie auch genommen hat, sollte das mit der Schwangerschaft ja erledigt sein. Im Übrigen: Die Sache mit "sie haben aufgepasst" ist so albern, dass ich es nicht glauben kann. Sowas war in MEINER Jugend, vor 30 bis 40 Jahren, schon jedem Teenie bekannt. Vielleicht hätte sie besser in der SCHULE aufpassen sollen? Sie soll sich ordentliche Verhütungsmittel beschaffen.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 28.08.2017
2 Antwort
Also hätte ich ungewollt Sex gehabt am 10ten, dann wäre ich am 11ten erst mal bei der Polizei zur Anzeige gewesen und danach beim Psychologen.
EmmaKJ
EmmaKJ | 28.08.2017
1 Antwort
Sie haben aufgepasst? Sorry aber das dieser irrglaube noch existiert ... Schon mal etwas von den Lusttropfen gehört, die auch Sperma enthalten? Am einfachsten ist es doch zum Arzt zu gehen und es abklären zu lassen. Ich hatte damals wahnsinnige Brust Schmerzen und sofort geahnt, das ich schwanger bin. Nur ist das bei jeder Frau anders!
Tamara|Rossel
Tamara|Rossel | 28.08.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading