Verzweifelt

Tamilein
Tamilein
17.07.2017 | 14 Antworten
Halli ihr Lieben,

Und zwar geht es um folgendes.
Ich hatte eine Eileiterschwangerschaft woraufhin eine Ausschabung statt gefunden hat + eine Entzündung in der Gebärmutter. :(
Jetzt habe ich den Frauenarzt gewechselt weil mich beim letzte Arzt durch Umzug, ich muss hinzufügen das ich das erste mal dort war durch ziemlich unwohl gefühlt habe.
Als ich beim neuen Frauenarzt war, hat dieser festgestellt das ein 2. Embryo vorhanden ist und ich Anfang 5 Monat bin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
puh sowas hab ich ja noch nie gehört..krass
Brilline
Brilline | 18.07.2017
13 Antwort
warst Du seit der Eileiterschwangerschaft / Ausschabung nochmals beim FA ?....wurdest Du nochmals zur Kontrolle einbestellt ?...ganz ehrlich...ich bin schon etwas erstaunt....Du schreibst oben , Du hattest mit der Eileiterschwangerschaft auch eine Gebärmutterentzündung....ich kann mir nicht vorstellen , dass bei der Nachkontrolle ein Kind in fortgeschrittener Schwangerschaft von einem FA einfach übersehen wird ?
130608
130608 | 18.07.2017
12 Antwort
@Tamilein Guten Morgen , ich habe es falsch verstanden ich dachte das Kind sei von deinem jetzigen Freund :/ ok das ist schwer aber sagen musst du es so oder so.. Es ist immerhin nicht dein Fehler und wenn er dich wirklich liebt dan wird er auch zu dir stehen so schwer es auch sein mag .ganz liebe Grüße
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 18.07.2017
11 Antwort
Liebes Tamilein, dein Schock ist natürlich erstmal groß und auch total verständlich! Und ich kann mir auch deine Verzweiflung gut vorstellen. Du hattest eine Ausschabung, durch eine Eileiterschwangerschaft bedingt, und was dir grad passiert ist, das ist ja auch wirklich ungewöhnlich und eine echte Ausnahmesituation. Wie geht es dir denn heute Morgen? Weißt du erst seit kurzem, dass sich da noch „ein Winzling“ versteckt hat? Und in welcher Woche war denn überhaupt die Ausschabung gewesen? Deine große Sorge und Angst, ist´s, wie wohl dein neuer Freund reagieren wird und momentan weißt du auch noch garnicht recht, wie du es ihm beibringen kannst. Natürlich rechnet er auch nicht mit einem Baby im 5. Monat, doch ich denke, da hilft dir oder euch nur die Ehrlichkeit. Und wenn du deine Umzugskartons ausgepackt hast, dann kannst du ihm ja auch den Ärztebefund zeigen. Bist du denn zu ihm gezogen, wohnt ihr zusammen? Tami, auch wenn eure Beziehung noch recht jung ist, darfst du auf Verständnis hoffen! Denn du selbst hast dir überhaupt nichts zu schulden kommen lassen.... die ganze "Überraschung" hat vielleicht eher etwas mit „Schicksal“ zu tun, oder? Und nach dem allerersten Schrecken bei ihm, wäre es vielleicht sehr hilfreich für euch beide, wenn ihr euch in aller Ruhe zusammen setzt und „Schritt für Schritt“ alles durchdenkt. Ich wünsche dir einen guten Tag heute – mit neuer Kraft und neuen Gedanken. Lieben Gruß Carina
carina02
carina02 | 18.07.2017
10 Antwort
wenn du eine Eileiterschwangerschaft hattest, wurde die Zelle aus dem Eileiter abgesaugt, also kann in der Gebärmutter was wachsen und wenn du schon im 5 Monat bis, wirst du die Karten auf den Tisch legen müssen und mit allen beteiligten klartext reden
eniswiss
eniswiss | 18.07.2017
9 Antwort
Hättest Du das Kind abgetrieben wenn Du gewusst hättest das es Zwillinge sind und eines in der Gebährmutter ist und überleben kann und nur das raus muss das im Eileiter hängt???? So wie ich dich verstehe wohl nicht. Also ist der Schock jetzt nur der, vom Ex doch noch schwanger zu sein. Aber so ist es im Leben und wenn es der Richtige Mann ist steht er zu Dir und Kind und eventuell hat der Ex auch kein Interesse und lässt euch samt Kind in Ruhe. Aber Du musst es Ihm sagen .... eigentlich Beiden Männern ... so schnell wie möglich. Wenn Du noch länger wartest dann wird er sauer sein und mit Unverständnis reagieren nicht wenn Du selber noch geschockt vom Arzt kommst und sagst was los ist.
EmmaKJ
EmmaKJ | 18.07.2017
8 Antwort
@130608 Eileiter Schwangerschaft. Nach dem ich letzte Woche beim FA war hat dieser Festgestellt das ich im 5. Monat bin, trotz einer Ausschabung. Mein alter FA muss den 2. Embryo übersehen haben, wie soll es sonst dazu geführt haben das ich im 5. Monat bin? Nicht der Frauenarzt kennt meinen ex sondern mein Frischer Neuer Partner.
Tamilein
Tamilein | 17.07.2017
7 Antwort
soll es vielleicht 5. Woche heißen ?....ich hatte auch schon eine FG mit Ausschabung , da bleibt eigentlich nichts drin...außerdem wird auch oft noch abgesaugt....kann mir das nicht vorstellen , dass dies ein Baby überlebt ? selbst wenn der FA Deinen EX kennt , hat er Schweigepflicht.... Alles Gute...
130608
130608 | 17.07.2017
6 Antwort
@Chrissi1410 Natürlich habe ich was schriftliches. Warum ich Angst habe, weil das ganze recht frisch ist knapp 3 Monate. Er meinen Ex durch Zufall wie das Schicksal eben wieder will kennt und sie sich nicht leiden können.
Tamilein
Tamilein | 17.07.2017
5 Antwort
Da will wohl jemand unbedingt zu euch. Das war eindeutig Fehler des Arztes. Natürlich ist es nach all dem furchtbaren erstmals in Schock- aber deinem Baby geht es offensichtlich gut. Hast du denn nichts bemerkt- Bauch gewachsen etc? Wieso fürchtest du es deinem Freund zu sagen- war dein Ex der Vater? Ich denke mal dein Freund hat das ja alles mitbekommen und wird wohl nicht davon ausgehen dass du ihn belügst?Ansonsten solltest du die Beziehung ev überdenken. Alles Gute- nicht verzweifeln. Sind doch positive Neuigkeiten!
hcss2009
hcss2009 | 17.07.2017
4 Antwort
@Nessasuleyman Ich kann einfach nur nicht Verstehen wir ein Arzt so etwas nicht bemerken kann, wie du schon gesagt spätestens nach der Ausschabung hätte er es sehen müssen. Natürlich ist es nachweisbar, steht schließlich im Mutzerpass dennoch bin ich tierisch Geschockt und hätte mit allem gerechnet nur nicht das. Natürlich ist ihm klar das ich einen Ex-Freund habe, er hat auch gar kein Problem damit gehabt mit mir in eine Beziehung zu gehen mit Kind von jemand anderem, aber dadurch verschwert sich das ganze das sie sich kennen und sich einfach nicht leiden können. Dadurch das wir noch ziemlich frisch zusammen sind habe ich einfach Angst das wir durch das Kind scheitern und er eben nicht damit zurecht kommt. :(
Tamilein
Tamilein | 17.07.2017
3 Antwort
@Tamilein Herzlichen Glückwunsch erstmal.. Naja dann waren es wohl Zwillinge und das eine Baby hat es wahrscheinlich geschafft, dennoch kann ich nicht verstehen wie sowas passieren kann SPÄTESTENS bei der Ausschabung hätten die es sehen MÜSSEN! Durch die Woche ist doch nachweisbar wie lange es her ist. Und zu dem Thema Ex Freund - ihm wird doch klar sein das du einen Ex Freund hast?
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 17.07.2017
2 Antwort
Der Arzt hat den Fehler gemacht, nicht Du. Warum hast Du Angst, es Deinem Freund zu sagen und wie sollte er drauf kommen, dass Du ihn belogen hast? hast Du was schriftliches von dem neuen Arzt?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.07.2017
1 Antwort
Irgendwie ist mir Text verloren gegangen :( Aufjedenfall hat mein neuer FA festgestellt das ein 2. Embryo vorhanden ist, wie kann denn das trotz einer eileiter Schwangerschaft sein + einer Ausschabung, wie kann ein Arzt sowas nicht bemerken? Wie bringe ich das denn meinen Freund bei? 1. Denkt er doch dann ich hätte ihn belogen, dabei hab ich es in den Umzugskartons schriftlich. 2. Kennt er durch seine Eltern meinen Ex , ich glaube er würde nie damit zurecht kommen, ich hab solche Angst. Wie kann sowas passieren :'( Ich bin verzweifelt und fertig zugleich...
Tamilein
Tamilein | 17.07.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe! Ich bin so verzweifelt
14.05.2008 | 14 Antworten
Wer kann mir helfen bin verzweifelt
01.05.2008 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading