Extreme krämpfe

vonny1711
vonny1711
18.05.2017 | 16 Antworten
Hi hab mal wieder ne frage.
Ich (10. ssw) war gestern arbeiten und nach zwei Stunden zimmerrreinigung hab ich plötzlich so starke Unterleibschmerzen bekommen dass ich kaum noch laufen konnte, auch im sitzen wurde es nicht besser. Kamen dann auch noch immense Rückenschmerzen dazu. Nachdem ich mich dann 40 min. Auf ne Bank gelegt habe, ging es wieder ein bisschen aber laufen und bücken war nicht drin. Heute morgen dann ne halbe Stunde nach dem aufstehen selbes spiel aber im Liegen wurde es so schlimm dass mir die Tränen kamen, solche Schmerzen hatte ich noch nie zuvor. Daraufhin bin ich zur fä, die mich als Notfall einstufte und nach ganzen 10 Sekunden Ultraschall meinte es sei alles in Ordnung ich muss sowas halt aushalten. Kann ja statt 3-4 (450-60g) einfach 6 (900mg) Magnesium Tabletten nehmen. Ja hier Sitz ich nun mit schmerzen und weiß nicht was ich machen soll.. Kennt ihr so starke Schmerzen? Wie habt ihr es im Alltag und auf Arbeit ausgehalten und wieviel Magnesium habt ihr genommen?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
? Natürlich Is Magnesium kein Schmerzmittel aber er hat mir trotzdem welches verschrieben. Ne das Is nich sooo der Fall, wenn alles an Arbeit ungefährlich wäre gab es ja kein mutterschutzgesetz oder nur n minimalen Teil davon. Und wie gesagt die Schmerzen die vom Rücken nach vorne und unten ziehen kommen unter anderem von der skoliose, die sehr viel mit Arbeit zu tun hat. Es Is ja auch nicht wichtig ob es von der Arbeit kommt oder nicht, ne Magen Darm Grippe kommt oft auch nicht durch Betten beziehen und man kann damit nicht arbeiten oder Is völlig unproduktiv @130608
vonny1711
vonny1711 | 22.05.2017
15 Antwort
warum Schmerzmittel ? Magnesium ist doch kein Schmerzmittel und die Dehnung der Mutterbänder und der Gebärmutter oder sonstige Schwangerschaftsbeschwerden wegen Hormonumstellung , hat man unabhängig der Arbeit.., .
130608
130608 | 22.05.2017
14 Antwort
Naja der hätte mir ja da mal auf die Sprünge helfen können statt mir Schmerzmittel zu verschreiben, dachte ich @130608
vonny1711
vonny1711 | 21.05.2017
13 Antwort
das Mutterschutzgesetz betrifft den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer....das hat nichts mit dem Arzt zu Tun....
130608
130608 | 21.05.2017
12 Antwort
Is ja echt spannend und auch krass dass ich meinem Arzt ausführlich alles erklärt hab und er nix davon sagt ... Ok danke wenn man sowas weiß machts das schon einfacher. Dankeschön @130608
vonny1711
vonny1711 | 21.05.2017
11 Antwort
Also im Moment arbeite ich 6 Tage und montags frei @130608
vonny1711
vonny1711 | 21.05.2017
10 Antwort
Außerdem kannst Du Dich bis zu 3 Tage krank melden , ohne Krankmeldung....wenn es Dir nicht gut geht...
130608
130608 | 20.05.2017
9 Antwort
und länger als 8 Stunden mit ausreichend Pausen solltest Du auch nicht arbeiten....da musst Du Dir selbst die Grenzen setzen und NEIN sagen , wenn es Dir zuviel wird....dieses Recht hast Du....
130608
130608 | 20.05.2017
8 Antwort
eine Schwangere darf doch nur max. 5 Tage am Stück arbeiten ?....und wenn am Wochenende , dann muss der Montag bezw. der darauffolgende Tag frei sein.....zumindest steht das bei uns im Mutterschutzgesetz...informiere Dich da mal ....
130608
130608 | 20.05.2017
7 Antwort
Stimmt wenn man 6 Tage die Woche von morgens bis abends arbeitet, kaum schläft dann hat man am 7. Tag natürlich mit schmerzen, Durchfall und Erbrechen nur Freundinnen, shoppen und Babynamen im Kopf.. So geht's mir zumindest :/ @130608
vonny1711
vonny1711 | 19.05.2017
6 Antwort
Aufs Klo gehen ständig und gegen die Schmerzen n Wärmekissen, Is schon recht schmerzhaft und Kreislaufbelastend wenn man den ganzen Tag erbricht und Durchfall hat.. Weiß ja nicht ob du auf Arbeit mehrere Toiletten hast und den ganzen Tag machen kannst was du willst.. Ja natürlich hab ich schöne Dinge im Kopf und denk über Namen und so nach, aber dazu brauch ich hier ja nix fragen, logischerweise. Natürlich fragt man hier Dinge die einen "negativ" beschäftigen. @130608
vonny1711
vonny1711 | 19.05.2017
5 Antwort
was machst Du denn zuhause ? wenn der Durchfall durch das Magnesium kommt , dann ist es doch nichts krankhaftes ? das ist so , wie wenn manche nach Obst essen einen dünneren Stuhlgang haben...dann geht man auf die Toilette... .....bei manchen Schwangerschaftsbeschwerden , da muss man als Frau durch....konzentriere Dich doch mal auf die schönen Dinge einer Schwangerschaft.....freuen , dass bisher alles o.k ist....dass man Mama wird....Namen aussuchen....einkaufen fürs Baby....sich mit Freundinen treffen ..usw....
130608
130608 | 19.05.2017
4 Antwort
Hey ihr also, ich nehm auch schon seit 4 Wochen Magnesium verla aber ich kann mir halt immer aussuchen schmerzen oder Durchfall vom Magnesium . Dazu von ner bekannten ex-Hebamme n Basenbad zum Baden und als Fußbad. Ich hab so es Gefühl ich stell mich echt doof an, aber was mach ich denn wenn ich auf Arbeit ständig schmerzen oder Durchfall hab? Grüße und danke an euch
vonny1711
vonny1711 | 19.05.2017
3 Antwort
Hey , ich hatte das auch gehabt um die Zeit , bei mir war es hauptsächlich in der Nacht ...hab dann Magnesium 300 verla genommen und es wurde dann gleich besser :) Mach dir nicht zu viele Gedanken . Lg.
Kittykathi1990
Kittykathi1990 | 19.05.2017
2 Antwort
vielleicht mal ein entspannendes Bad nehmen ?
130608
130608 | 18.05.2017
1 Antwort
das sind die Mutterbänder , die sich dehnen....Magnesium wirkt krampflösend... jeder Mensch ist anderst schmerzempfindlich....schlimmer fand ich die Schmerzen der Symphysenlockerung...da half nur noch laufen mit dem Beckengürtel...und dann die Wehen...... belese Dich doch mal , ob es auf Naturbasis etwas gibt , die die Beschwerden erleichtern/ lindern....Alles Gute....
130608
130608 | 18.05.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Extreme Trotz- und Bockphasen?
15.05.2012 | 11 Antworten
krämpfe im bein
14.04.2012 | 11 Antworten
Komische Krämpfe im Unterleib
23.01.2012 | 2 Antworten
38+3 ssw extreme wassereinlagerung
29.06.2011 | 10 Antworten
extreme bauchschmerzen
19.06.2011 | 11 Antworten
krämpfe in der schwangerschaft
20.05.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading