Er hat mich schweren herzens verlassen ssw 21

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.12.2015 | 18 Antworten
Guten Tag liebe Mamis !

ich weiss leider nicht mehr weiter :( tut mir leid für den langen Text und diese grauenhafte Grammatik!

habe einen Sohn der nächste Woche 2 wird. Die Trennung erfolgte bevor ich erfuhr, dass ich schwanger bin( trotz mini pille) ! Ich habe bis anfang diesen Jahres keinen Partner etc. gehabt, bis ich meinen jetzigen ex kennen gelernt habe. Es war bei beiden liebe auf den ersten Blick :( es war wie in einem Film. Er hat meinen Sohn auch total super aufgenommen! Wir wohnten seit September zusammen und bin auch geewünscht Schwanger geworden, wir beide haben uns sehr darüber gefreut! Seit ein Paar Wochen haben wir uns gestritten und dies wegen Kleinigkeiten die man klären kann. Er hat mich 1 mal verlassen sodass ich mit starken schmerzen ins Krankenhaus kam. Naja wir haben uns wieder zusammengerauft. Am Wochenende sollten wir Samstag zu meinen Eltern und er morgens mit den Vätern einen Tannenbaum holen. Freitag sagte er, dass er mich zu meinen eltern fahren kann, weil er Abends eh weihnachtsfeier hat und Samstag kommt er nach. NAja Freitag haben wir Diskutiert und ich sagte aus Wut ja du bedeutest mir nichts mehr. Wofür ich mich Samstag entschuldigt habe und er kam aber auch nicht mehr!
Er sagte es hat keinen Sinn mehr, keine Zukunft und sonst was. Sonntag schrieb er ob wir es nochmal persönlich klären wollen. Ich sagte zu und fuhr heim und er kam später auch. Haben bis 18 Uhr geredet. Er sagte ihn macht es kaputt diese Streitereien wegen Kleinigkeiten und er keine Lösung hat! Naja er wollte als nicht gehen, weil ihm es weh tut, schwer fällt und er mich sehr liebt und er noch Hoffnung hat. Er hat auch geweint mich in den Arm genommen und geküsst...bis er meinte er will kurz raus! Da rief er seine Mutter an die ihm sagte sie sieht keine Zukunft! Er kam nahm seine Arbeitstasche und konnte mich nicht angucken:( er stand noch lange im Flur und kam bei seinen Eltern erst 30 min. später an !

Was soll ich tun? Er kündigt die WOhnung ..seine Mutter sagte auch es fällt ihm schwer! Im Facebook hat er immer noch unseren Status drinnen und Fotos alles, obwohl er ständig online ist. Seine Eltern haben sich sehr über das Baby gefreut und seine Schwester auch ! Die haben sogar schon Kinderwagen, Bett, Klamotten.. Seine Mutter sagte auch dass er sagte diesmal ist für immer :(

Was denkt ihr darüber? Danke im voraus :(

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ich fürchte das musst du einfach abwarten. wünsche dir auf jeden fall alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
17 Antwort
@Triskel7912 Ja wobei stimmt auch wieder :( . Er sagte er zahlt für Sie und wenn wir im guten uns trennen vielleicht klappt es mit dem besuchen! Meinst du er kommt da nochmal zurück :( ich weiß absolut nicht was ich tun soll oder denken. Zeit lass ich ihm klar ich setze ihn nicht unter Druck oder so!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
16 Antwort
wäre er kalt, dann würde ihn das nicht so mitnehmen. gib ihm zeit. vielleicht reagiert er ganz anders, sobald das kind da ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
15 Antwort
@Triskel7912 Ich denk mir halt man kann doch nicht so kalt sein ?!? Und wenn er das Kind später sieht das wird doch hart für ihn ! Ich könnte das ganze nicht tun niemals ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
14 Antwort
das kann man nicht voraus sagen. das könnte wohl nichtmal jemand sagen, der ihn gut kennt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
13 Antwort
@Triskel7912 Das denke ich auch ! Er hat mir auch viele schlimmen Dinge an den Kopf geworfen und ich bin nicht einmal gegangen. Ich hab ihm meine Hand gereicht und war bereit für uns zu kämpfen. Wenn es ihm so sehr weh tut und er soll auch als er in die Wohnung ist zusammen gebrochen sein. Ich versteh das nicht ... Seine Eltern und die Familie generell ist sehr Familär :( ... Wird er es denn jemals bereuen oder so ? Oder einsehen es war falsch? :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
12 Antwort
das tut mir leid. ich würde ihn jetzt aber wirklich einfach in ruhe lassen. so schwer es fällt. als werdende mama trägt man in solch einer situation natürlich ein schweres los. ich würde mich erstmal mit abfinden. man kann keinem zu seinem glück zwingen. ich kanns nur betonen.... streit um kleinigkeiten sind am anfang einer beziehung, am anfang des zusammenlebens und bei jedem größeren umbruch im leben einfach normal. wer diese hürde nicht schafft und einfach wegläuft, hat entweder wirklich den falschen partner oder ist noch nicht reif genug fürs zusammenleben und die verantwortung, die eine familie mit sich bringt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
11 Antwort
@Triskel7912 Vielen vielen Dank für deinen tollen Text :) Erstmal hat mir seine Schwester geschrieben und sie sagte es geht ihm sehr sehr schlecht ist kaum ansprechbar! Dann schrieb ich ihm und er rief dann sogar an obwohl ich nix davon sagte! Ich hab gemerkt dass er sich das schlecht redet .... Er meinte dann am Ende er überlegt sich es bis morgen und ich meinte ich kann mich auf das negative einstellen oder ? Und er meinte sieht nicht gut aus ... Paar Minuten später schreibt er es bringt nix er hat sich entschieden sieht keine Zukunft ich soll das so hinnehmen und ja! Wird er das jemals bereuen ?!? Seine Mutter schrieb es tut den allen sehr sehr weh ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
10 Antwort
also ich muss dazu sagen.... gerade auch die erste zeit, die man zusammen wohnt, fetzt man sich doch ständig. ja klar wegen kleinigkeiten.... man muss sich doch erstmal zusammenraufen und einander sowie die gewohnheiten kennen lernen. mein mann und ich haben und das erste jahr fast ständig in der wolle gehabt. wir haben später nie so viel gestritten.... ausser mit dem ersten kind :D da gabs wieder zoff. ihr habt das alles auf einmal. da ist nur wichtig, dass man sich liebt und trotz streitens nicht unter die gürtellinie geht. diskutiert über die sachen, die euch stören, schreibt sie zur not auf, wenn ihr gerade nicht miteinanander reden wollt, aber hört nicht auf zu reden. einigt euch über pausen, wenns einem gerade zuviel wird und macht nach der pause weiter. ohne reden funktioniert keine beziehung und nur redenden kann geholfen werden. ich kann dir nur raten... gönn ihm ne pause und dann redet wieder drüber. oftmals ist auch alles wieder anders, wenn das kind geboren ist. ich hab mir zb. geschworen mich niemals in einer schwangerschaft zu trennen, denn das hat meine mutter 2 mal veranstaltet mit 2 scheidungen. die hormone wirken recht stark in der schwangerschaft und frau regt sich über sachen auf, die danach einfach nichtmehr wichtig sind ^^ meine erfahrung halt. alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
9 Antwort
ich sehe es wie seine Mutter...wenn man wegen Kleinigkeiten sich ständig in die Haare bekommt oder auseinander rennt...und das nach so einer kurzen Zeit , in der Ihr zusammen wohnt....da hockt man doch noch auf rosaroten Wolken....dann kann da nicht viel werden ....was macht Ihr , wenn richtige Probleme kommen ? und diese Diskussionen werden kommen , wenn es um gemeinsame Kinder geht...wenn Dir viel an ihm liegt , dann versucht einen Weg zu finden und an Eurer Beziehung arbeiten...übrigens ist das auch nicht gerade nett von Dir ...zu sagen , er bedeudet Dir nichts mehr und dann sich zu wundern , wenn er die Türe hinter sich zu macht....die Hormone in allen Ehren ...es rechtfertigt jedoch nicht , dass man mit anderen so umspringt...Alles Gute...
130608
130608 | 15.12.2015
8 Antwort
Rede nochmal mit ihm. Gib ihm vorher ein paar Tage zum nachdenken. Ihr seit Erwachsen und werdet bald gemeinsam Eltern. Da sollte man auch Streitereien klären können. Für mich macht es leider ehr dem Eindruck, dass er den einfachsten weg geht und das ist hier alles in den Sack hauen und gehen. Streit gibt's in jeder Beziehung mal kleiner mal größer, aber für mich kein Grund getrennte Wege zu gehen vorallem da es laut deiner Angabe nur Kleinigkeiten sind.
Jacky220789
Jacky220789 | 15.12.2015
7 Antwort
@Triskel7912 23 ...ich kann ihn nicht verstehen !! Was bei ihm im Kopf vorgeht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
6 Antwort
klingt wie kindergarten, sry. er liebt dich, aber geht, weil mama keine zukunft sieht? wie alt seid ihr?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
5 Antwort
@xxWillowXx er ist vor einem Monat schon einmal gegangen und hab 1 Woche gewartet dann haben wir geredet und er sagte okay usw dann ist er wieder weg als er bei seinen eltern war. Ich kam ins KH und als er das herausfand kam er dahin und wollte mich zurück ! Er meinte auch ich soll seiner Schwester keine Videos vom Bauch schicken oder Fotos :( gut ich weiss nicht wie es jetzt ist. Ich weiss nicht ob ich ihn nicht nerve oder so er kann auch sehr stur sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
4 Antwort
Jetzt zum ihm fahren würde ich vielleicht nicht unbedingt. Auf ihn zugehen schon. Lass ihm erstmal 1 oder 2 Tage Luft und melde dich dann bei ihm. Aber ohne ihn zu Bedrängen. Halte ihn über die SS auf dem Laufenden, vllt auch über deinen Großen, wenn er einen so guten Draht zu ihm hatte. Ich denke, die Gemüter haben sich stark erhitzt und er muss sich auch erstmal Einiges durch den Kopf gehen lassen. Das klappt nicht, wenn er gar nicht zum Nachdenken kommt.
xxWillowXx
xxWillowXx | 15.12.2015
3 Antwort
@Leucanthemum leider gibt es wirklich keinen großen Grund :( das ist es ja. Ich weiss nicht ob es gut ist wenn ich jetzt dahin fahre er ist momentan bei seinen Eltern bzw zieht zu den zurück die Wohnung kündigt er. Hätte er seine Mutter nicht angerufen und sie gesagt sie sieht keine Zukunft, dann wäre er bestimmt nicht gegangen oder? Er sieht keine Lösung, aber hat noch Hoffnung :( meine Eltern sagen ich soll mich nicht melden etc. JAAAAA seine Mutter behandelt ihn auch so -.- ganz schlimm. Er sagt auch es wird nicht einfach für ihn wegen der kleinen, zu wissen sie ist da und er ist weg ! Warum geht er denn dann? ich weiss nicht ob ich gegen die Eltern da ankommen kann. Ich hab auch angst davor, dass er merkt ohne uns ist es schöner kein Stress keine Verpflichtung und hat wieder genug Geld und Freizeit :( Denkt ihr, dass er es noch bereuen wird? Er kann aber auch sehr stur sein :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
2 Antwort
Geh wieder auf ihn zu und rette eure Beziehung :-) es hört sich für mich nicht so an, als gäbe es "einen richtigen schlimmen Grund", aus dem ihr euch getrennt habt, im Gegenteil, es ist alles etwas viel. Ich würde mich glaube ich ins auto setzen und hinfahren, mich entschuldigen udn es auf die Hormone schoeben . Es ist wunderbar , wenn seine familie hinter euch steht. Bloß muss man mit den mamas manchmal aufpassen, die sehen in den Erwachsenen Männern oft noch die kleinen Söhne, die sie beschützen wollen. Fahr hin und sprecht euch aus. Das wird :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2015
1 Antwort
.. das wird vllt. wieder .. geh positiv ran auch wenn es schwer fällt, aber ich hatte mich auch mit meinem Mann oft in den Haaren in der SS .. wegen Lapalien erkläre ihm vllt nochmal, dass bei dir die Hormone durchgehen und du das nicht steuern kannst obwohl du versuchst dagegen anzukommen .. drücke dir die Daumen alles gute für dich
Mam2015
Mam2015 | 15.12.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

? 13 SSW und Herztöne hören?
15.10.2009 | 5 Antworten
8 SSW, aber noch keine Herztöne
15.09.2009 | 5 Antworten
5+4 SSW schlägt das Herz schon?
17.06.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading