ET falsch berechnet?

mina_88
mina_88
22.09.2015 | 6 Antworten
Hallo Liebe Schwangeren & Mamis

Ich wollte mich mal erkundigen ob es möglich ist das man den ET falsch berechnet. Gemäss meinem Zyklus sollte die Geburt am 28.10 sein, jedoch hat meine Frauenärztin diesen von anfang an schon auf den 11.11. geschoben. Nun bin ich in der 33 SSW und habe schon vorwehen und senkwehen gehabt. Kanne es sein das sie sich verrechnet hat? in der 32 SSW war meine kleine schon 2200gr. Die andere FA die dort arbeitet meint immer meine kleine sei sehr gut entwickelt also immer ein wenig weiter als die SSW. Wenn ich nun mein baby schon voher bekomme zb in der 36 ssw ET 11.11 wäre es mit der berechnung vom ET 28.11 38 ssw, dann wäre es ja keien frühgeburt mehr. Wie merkt man nun was stimmt??

Danke für eure Antworten :)

Grüessli
Mina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Doch sie liegt richtig. hatte auch schon senkwehen. Aber mir wurde gesagt das der 11.11 der letzte termin sei. Ich habe leichtes ss diabetes und daher ist das so hat die FA gemeint..
mina_88
mina_88 | 22.09.2015
5 Antwort
Wieso einen Ks?? Liegt dein schatz nicht richtig? Oder warum würde ggf nicht eingeleitet werden, damit du normal entbinden kannst?
melina87
melina87 | 22.09.2015
4 Antwort
Letztlich wird der Geburtstermin eher mithilfe der Scheitel-Steiß-Länge des Embryos und anhand von Durchschnittswerten berechnet. Mein ET wäre rechnerisch auch vier Wochen eher gewesen. Man kann es nie genau sagen. Meine Maus kam bei 38+2 völlig reif zur Welt, von daher...
sophie2689
sophie2689 | 22.09.2015
3 Antwort
Klar ist es mir wurscht. Meine kleine soll nur Gesund zur welt kommen. Aber es verwirrt mich halt trozdem.. denn wenn es am 11.11 nicht kommt bekomme ich einen KS. Irgendwie überfordert mich die ganze Situation.
mina_88
mina_88 | 22.09.2015
2 Antwort
is doch völlig wurscht, hauptsache dein kind kommt gesund zur welt ;) die wenigsten babys kommen am et und später ist der et auch überhaupt nicht mehr wichtig. selbst wenn es jetzt offiziell laut et ein frühchen wäre. was spielt das für eine rolle, wenns dem kind gut geht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2015
1 Antwort
Genau kann man das nie sagen denn wann die tatsächliche Befruchtung statt gefunden hat ist schwer zu sagen. Ein FA geht immer von 41SSW aus daher evtl der erechnete ET bei dir. Ich bin laut US von Anfang an ca 1 Woche zurück statt der angegebene ET. Senkwehen in deiner jetzigen SSW sind normal.Der Körper bereitet sich auf die Geburt vor. Wann dein Baby letzendlich kommt bleibt dem selbst überlassen.Solange es nicht vor der 36ssw ist, ist alles ok. Selbst vor der 36 wäre auch nicht dramatisch.Wird nur dann als Frühgeburt bezeichnet. Genieße noch die Zeit und lass einfach auf dich zukommen.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 22.09.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Egal wie mans macht es ist immer falsch
11.01.2013 | 35 Antworten
Wie wird das mit den ssw berechnet?
25.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading