Herzaktion beim Frauenarzt erkennbar im Krankenhaus nicht. Angst um den Krümel

Canim1987
Canim1987
19.04.2015 | 36 Antworten
Hallo Zusammen,
Ich bin sehr beunruhigt wegen eines Befunds des Krankenhaus. Ich habe eine 7 jährige Tochter und hatte letztes Jahr in der 5 ssw eine Fehlgeburt. Es war nichts auf dem Ultraschall zu erkennen. Hab es dann durch Blutungen verloren. Jetzt bin ich wieder schwanger, eigentlich schon in der 8 Woche aber am Dienstag beim Frauenarzt würde ich in die 7 zurückgestuft. Mein Eisprung soll wohl später gewesen sein. Naja auf jeden Fall hatte sie Dienstag vaginalen Ultraschall gemacht und war zufrieden. Dottersack Fruchthöhle Embryo und eine minimale herzaktion war zu sehen. Ich bin total glücklich Raus gegangen. Hab erst den nächsten Termin in 4 Wochen. Nun hatte ich aber gestern nach dem Baden etwas viel Flüssigkeit verloren. Ich dachte mir oh nein hoffentlich nicht Fruchtwasser. Ich bin dann ins Krankenhaus um sicher zu gehen. Im Krankenhaus konnte sie ebenfalls eine Fruchthöhle Dottersack und Embryo sehen aber keine Herzaktion. Ich sagte ihr das ich Dienstag bei meiner Frauenärztin eine herzaktion sehen konnte. Sie sagte mir das ich 6+3 wäre laut Ultraschall Gerät und da noch keine Herzaktion zu sehen sein muss. Allerdings beunruhigt sie das auch das eine herzaktion gesehen wurde. Im Mutterpass konnte sie das Aber auch nicht wirklich entnehmen. Außerdem sagte sie das jedes Ultraschall Gerät anders sei und es auch daran liegen könnte, aber ihres wäre schon recht teuer gewesen . Ich soll bis Donnerstag warten dann müsste eine herzaktion zu sehen sein. Ich war total aufgelöst und bin im ein 2 Krankenhaus gefahren. Sie bestätigte den Befund des 1 Krankenhauses. Allerdings sagte sie das ich auch keine Beschwerden hätte wie Blutungen oder Unterleibschmerzen. Sie meinte laut Ultraschall bin ich erst 6+3 da wäre alles normal. Ich soll Montag zu meinem Frauenarzt und mir Blut abnehmen lassen um den hcg Wert zu vergleichen. Es könnte natürlich am Ultraschall Gerät liegen aber sicher war sie sich nicht. Ich bin sehr beunruhigt und weine nur weil ich Angst habe das der Embryo seine herzaktion in 4 Tagen eingestellt hat. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich danke euch schonmal im Vorraus für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten (neue Antworten zuerst)

36 Antwort
@Canim1987 nicht dafür
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2015
35 Antwort
Danke manuela2012:-*
Canim1987
Canim1987 | 22.04.2015
34 Antwort
@Canim1987 ach man :
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2015
33 Antwort
Bei der Untersuchung haben sie alles nochmal genau kontrolliert. Der Krümel ist nicht mehr gewachsen und das Herz schlug auch nicht :-( morgen um halb 8 geht es los. Sie haben sogar gefragt ob ich es bestatten lassen möchte. Ich habe ein wenig Angst vor morgen. Müsste eigentlich Freitag wieder arbeiten da das Krankenhaus einen nur für den Tag krank schreibt. Ich fühle mich aber dazu nicht in der Lage. Hoffe das meine Fa mich noch für ein paar Tage krankschreibt.Ich arbeite im Kindergarten.Ich habe immer noch das Bedürfnis zu weinen. Ich hoffe morgen geht alles ohne Komplikationen von Statten.
Canim1987
Canim1987 | 22.04.2015
32 Antwort
@Canim1987 Wie war die Untersuchung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2015
31 Antwort
Ich danke euch für eure Antworten. Ich habe ja letzte Woche die Herzaktion gesehen und wenn sie aufeinmal aufhört weiß ich nicht ob man da noch viel Hoffnung haben kann. Ich muss morgen zur Voruntersuchung da wird alles nochmal geprüft.Es wäre natürlich ein großes Wunder wenn morgen dabei was anderes raus kommt aber das Glück habe ich bestimmt nicht. Hab auch seit gestern mein femibion und utrogest nicht mehr genommen, hat der Frauenarzt mir empfohlen. Donnerstag soll die Ausschabung gemacht werden. Und wie schon gesagt wenn der Embryo einfach nicht mehr wächst und die Schwangerschaftswoche stehen bleibt hab ich wenig Hoffnung.
Canim1987
Canim1987 | 21.04.2015
30 Antwort
@kathi2014 genau.... :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2015
29 Antwort
Nur gut, dass es heute Ausschabungen, Ultraschall Geräte etc gibt! Wir müssten uns ja sonst auf unserem Körper verlassen & darauf vertrauen, dass der Körper alles regelt! Bin grad etwas sprachlos. Da entspricht etwas nicht den Werten und sofort wird die AS angeordnet? Jeder entscheidet für sich, aber ich würde meinen Körper das regeln lassen, was wenn das Herz sich einfach nicht zeigt?!
kathi2014
kathi2014 | 21.04.2015
28 Antwort
@Dajana01 nein deswegen sage ich ja das 1 woche jetzt nicht soo viel ist aber ich kenn mich mit FG nicht aus möchte da auch nix falsches sagen. Ich würde jedenfalls nicht so schnell ne ausscharbung machen weil es gibt viele kinder die sich erst viel später entwickeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2015
27 Antwort
@manuela2012 natürlich stirbt dire hofnung zuletzt...aber: eine ss dauert 40 wochen...ist da eine woche viel? aauch das ist ein grund, warum ich kein freund von ausschabungen ohne med. indikation bin...weil es fehldiagnosen gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2015
26 Antwort
@Dajana01 ich kenn mich mit sowas nicht aus, aber 1 woche ist ja jetzt nicht sooo viel zeit.... vielleicht wächst das wunder ja dafür dann umso schneller!? Ich weiß nicht echt doofe Situation :( tut mir voll leid =(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2015
25 Antwort
Ach Liebes *drück* Ich hatte auch eine missed abortion, wenn auch später...es tut mir unendlich leid. Trotzdem würde ich Dir auch von einer AS abraten, wenn es nicht wirklich notwendig ist...es macht den Abschied leichter, im Nachhinein. *drückdich*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2015
24 Antwort
Natürlich ist das eine völlig normale Reaktion sich eine 2 Meinung zu holen wenn man schonmal eine Fehlgeburt hatte. Nach jeder Fehlgeburt ist die Angst groß das es wieder passiert. Auch wenn der Flüssigkeisabgang "nur" Badewasser war, irgendwas sagte mir geh es zur Sicherheit abklären. Wäre ich nicht gegangen wüsste ich nichts und würde eventuell bei nicht auftretenden Beschwerden mein totes Kind im Bauch tragen. Mein Körper gaukelt mir weiterhin vor als wäre alles in Ordnung. Alle Anzeichen sind weiterhin da. Ich bin froh das es solche Foren gibt wo man sich austauschen und aufbauen kann! Wenn ein Embryo nach 1 Woche sich nicht weiterentwickelt hat denke ich es hat nicht sollen sein. Weiterhin abzuwarten und damit rumzulaufen möchte ich persönlich nicht. Es ist ein sehr schlimmes Gefühl den leblosen kleinen Engel in sich zu tragen. Ich wünsche euch anderen weiterhin alles Gute für eure Schwangerschaft.
Canim1987
Canim1987 | 20.04.2015
23 Antwort
@manuela2012 außerdem mache ich mich nicht negativ verrückt !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2015
22 Antwort
@daven04 was soll das jetzt, klar mach ich mich ein wenig verrückt, aber ist es mir deswegen nicht erlaubt andere aufzumuntern!? meine fresse echt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2015
21 Antwort
In der 7. SSW würde ich keine AS vornehmen lassen. Ich würde ehrlich noch warten. Auch wenn das Kleine nicht weiter wächst, sollte der Körper die Chance haben, das allein zu regeln.
xxWillowXx
xxWillowXx | 20.04.2015
20 Antwort
@manuela2012 Das musst du gerade sagen. Du machst dich in deinen Fragen auch verrückt über jede Kleinigkeit
daven04
daven04 | 20.04.2015
19 Antwort
*andenkopfklatsch* entweder man bekommt Blutung oder keine. In 7 . Woche wer soll da überhaupt was sehen was 100 Prozent feststeht? Abwarten. Sowas ist kein Notfall um in 2 Krankenhäuser zu rennen. *kopfschütteln*
daven04
daven04 | 20.04.2015
18 Antwort
@Canim1987 waaaaaaas :O wie scheiße ist das denn :( sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2015
17 Antwort
Hallo Zusammen. Meine Befürchtungen sind war geworden. Der Embryo ist nicht weiter gewachsen und es war auch keine Herzaktion feststellbar. Ich muss eine Ausschabung machen :-( ich bin sehr traurig aber danke euch für eure aufbauenden Worte.
Canim1987
Canim1987 | 20.04.2015

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vertraut ihr eurem Frauenarzt?
14.12.2011 | 16 Antworten
Wie riecht es beim Frauenarzt?
11.07.2011 | 33 Antworten
wann geschlecht erkennbar?
20.11.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading