Zum heulenschlaflos

bebibell91
bebibell91
13.10.2014 | 15 Antworten
Schwangerschaft soll ja angeblich was ganz tolles sein, aber im Moment bin ich so froh, dass bei uns bald Halbzeit ist.
Ich freue mich so sehr auf unser kleines, aber die Begleiterscheinungen, die damit verbunden sind machen mich fertig.

Ich habe das Gefühl jedes mal wenn unser baby einen entwicklungsschritt macht (z.b. Ist mein Bauch morgens in der Tat größer geworden etc.) habe ich eine schlaflose Nacht vor mir.
Da bin ich immer froh, dass ich ein Berufsverbot habe und nicht so todmüde in den Kindergarten muss.

Geht es euch auch so? Bin jetzt in der 19. ssw und quäle mich wieder durch die Nacht.

Was macht ihr wenn ihr mal nicht schlafen könnt...ist das "normal"? :D

Liebe schlaflose Grüße :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
leider normal, daher hatte der Kontagan-Skandal auch so ein Ausmaß- das wurde SS gegen diese Schlaflosigkeit verschrieben. Also heutzutage: Augen zu und durch....
BLE09
BLE09 | 13.10.2014
14 Antwort
Oh das kenne ich, meine tochter denkt ja allen ersntes sie müsse mir bis halb 2 nachts zeigen wie schön sie doch turnen kann. Um halb 7 klingelte mein Wecker. Hab dann einfach heute morgen 2 einhalb stunden schlaf nachgeholt.
JACQUI85
JACQUI85 | 13.10.2014
13 Antwort
achso ;)
Marie_90
Marie_90 | 13.10.2014
12 Antwort
@Marie_90 Unser spät geht nur vom 14_21;30dann kommt Nachtwache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2014
11 Antwort
@Marie_90 Ja von 14-20:00uhr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2014
10 Antwort
du darfst doch garkeine Spätdienste machen, nur noch bis 20 Uhr, Spätdienst geht doch viel länger.
Marie_90
Marie_90 | 13.10.2014
9 Antwort
Ich hatte das in meiner ersten ss auch ganz viel jetzt irgendwie nicht Ich hab damals manchmal mitten in der Nacht noch filme oder dokus geschaut. Toll ist das nicht weil ich dann Tags über mehr geschlafen habe. Aber ich habr mir da keinen Druck gemacht habe aufgrund dessen dann fast nur noch spatdienste gemacht... Meine Arbeitskollegen haben sich gefreut weil viele lieber den frühdienst in der rlaltenpflege machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2014
8 Antwort
Danke für die lieben Rückmeldungen :) Ist schon alles nicht so einfach und mein armer hund muss nachts immer Gassi im Dorf mit mir gehen :D Und irgendwie ist es ja auch schonmal Training für später :D
bebibell91
bebibell91 | 13.10.2014
7 Antwort
Ich finde überhaupt nicht das eine ss was tolles ist kann solche aussagen nicht verstehen. Ich bin auch jede nacht schlaflos und wälze mich hin und her höre dann entspannungsmusik dann gehts. aber es ist trotzdem sehr nervig und anstrengend weil man tagsüber vöölig im aa...... ist
violetta85
violetta85 | 13.10.2014
6 Antwort
kenn ich zu gut, bin grad in der 38. woche und habe heute meine vorbeireitung auf den ks morgen. lieg seit tagen komplett wach. einerseits, weil ich schmerzen hab, das es kracht, andererseits die aufregung. echt schlimm. wenn ich denke, morgen mittag hab ich meine zwerge im arm :) ich hab übrigens vor ein paar wochen mit dem stricken angenfangen. das ist super bei schlaflosen nächten :)
quiteeasy
quiteeasy | 13.10.2014
5 Antwort
So geht es mir auch. Bin jetzt 20. SSW. Heute Nacht erst wieder. Um 3 auf Toilette. 2 Stunden wach gelegen. Zwerg noch zusätzlich Turnübungen gemacht. Eine Stunde geschlafen. Um 6 auf Klo, seit dem liege ich wach. Könnte heute mal ausschlafen. Nichts zu machen. :(
Marie_90
Marie_90 | 13.10.2014
4 Antwort
Guten Morgen, ja das kenne ich auch. Nur, dass ich gut einschlafen kann und dann irgendwann Nachts 3-4 mal zum Klo muss und dann kurz bevor der Wecker klingelt nicht mehr schlafen kann. Heute Nacht hatte ich Bauchweh und um 6:00 klingelte der Wecker wieder. Ich bin aktuell in der 31. Woche und muss leider noch bis zum 4. Nov. arbeiten. Ich freue mich auch schon wahnsinnig auf die Geburt meiner Kleinen, aber das Arbeiten macht mir nicht mehr so viel Spaß.... LG
Mamilein76
Mamilein76 | 13.10.2014
3 Antwort
Lucht = Licht
kathi2014
kathi2014 | 13.10.2014
2 Antwort
Hallo :) Ich hab's schon hinter mir, kenne das aber zu gut. Ich bin fast nie vor 3/4 eingeschlafen. Teilweise war ich wach bis mein Freund aufgestanden ist... Manches mal bis um 6/7. Und dann war auch nach 2-3 Stunden der Schlaf rum. Ich hab's irgendwann so hingenommen! Denn letztlich bereitet sich dein Körper so schon mal auf den schlafmangel vor, dass ist natürlich nicht schön, denn noch könnte man ja schlafen, aber verhindern kannst du's wohl eher nicht. Ich hab dann meist gelesen. Was ich immer ganz angenehm fand war in die Badewanne zu gehen. Oft bin ich da drinnen eingenickt. :) einfach zwei drei Kerzen aufgestellt oder lucht im Flur an und im Bad aus so dass es schön gemütlich ist. & genießen. Meist konnte ich auch danach ein bisschen besser schlafen!
kathi2014
kathi2014 | 13.10.2014
1 Antwort
ich liege heute schon seit ca 2uhr morgens vor dem Fernsehen und kann auch nicht schlafen :( naja was nimmt man nicht alles in Kauf für die kleinen Goldstücke... würde mich aber freuen wenn es endlich vorbei wäre mit der 24h übelkeit denn in kombination mit schlaflosen nächten ist das nicht so angenehm... LG
JessYLe
JessYLe | 13.10.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer ist noch wach?
16.04.2012 | 12 Antworten
zum heulen
07.04.2012 | 24 Antworten
Schlaflos
22.07.2011 | 13 Antworten
kranke Kinder - Schlaflose Nächte
24.10.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading