schmierblutungen und arbeiten ?

Frage von: Ive1707
20.07.2014 | 6 Antworten
hallo,
bin grad etwas ratlos und ziemlich verwirrt.
bin heute genau in der 16ten ssw. ich war vom 20, 06 - 30, 06 im krankenhaus wegen blutungen. eingetragen wurde es als abortus imminens. obwohl es sich auch herausgestellt hat das es eben am sex lag dern paar tage davor lag. es hatte sich im krankenhaus herrausgestellt das meine plazenta ziemlich tief liegt. zwar nur ganz minimal aufn muttermund aber dennoch in der schwangerschaft öfters mal zu blutungen kommen könnte.
als ich das kranken haus am 30ten verlies hatte ich letztendlich nur noch bräunliches altblut nicht in ner binde oder so sondern nur beim abwischen. dieses altblut hörte aber ca 2 tage danach auf. am 3.juli hatte ich dann meinen fa termin wo man einen abstrich gemacht hatte mit dem kommentar das eben wieder schmierblutungen auftreten könnten eben so bräunliches mit ner überweisung zur pränatalmedizinerin wegen des genauern geburtstermines (hab leider starkes übergewicht) sowie nem schatten am kopf des kleinens. der termin war 2 tage danach der tag an dem der bräunlich tingierte flour auch wieder auftrat. es war alles ok mit dem baby aber es wurde ein hämatom festgestellt. ich weiss leider auch nicht wie groß oder ähnliches nur eben das ich mich schonen sollte. was ich auch tat. eben viel gelegen und das nötigste gemacht und eben magnesium bekommen. war am 11 juli dann nochmal in der notaufnahme bei uns im krankenhaus. da diese schmierblutung eben wieder mehr gekommen is . dem baby ginge es gut es löst sich nix oder sonstiges. aber eben wieder mit dem ich soll mich schonen. hatte dann am donnerstag meinen fa angerufen da eben diese blutungen immernoch bestehen und je nach dem mehr werden bzw so dunkelbraunes zeug dabei ist wie bei der periode wenn ich mich mehr bewege wo nur der kommentar kam das is normal das könnte von dem hämatom kommen.
Da kommt im moment meine panik hoch da meine arbeit am freitag anrief das ich eben ab montag bei ihnen in der verwaltung arbeiten könnte da im kindergarten es ja nicht möglich ist wegen meinem rötelschutz. die panik weil eben am 11 .ten noch das krankenhaus meinte ich soll mich schonen etc. wo ich halt im internet oft genug lese es ja mit der tiefliegenden plazenta , den schmierblutungen etc. man auch nich so auf die leichte schulter nehmen sollte zumal ich eben in den letzten wochen den größten teil der zeit auch lag da die blutungen so eben weniger wurden leider nicht ganz aufhörten aber immerhin weniger wurden. meine fa meinte ja das das ja alles was passierte nich schlimm ist aber ich habe halt angst das es zum arbeiten vllt doch nochn eckchen zu früh ist wenn das altblut noch nicht weg ist geschweigeden ich ohne schmerzen nicht lange sitzen oder eben nicht länger stehen kann weils dann doch n bissl im bauch zieht. zumal ich auch arbeit ja dennoch 40 min hin und zurück fahre geschweige den ja 38 std die woche arbeite. hab mega panik es zu riskieren und dann stellt sich doch heraus ich hätte warten sollen geschweige den schon allein wegen der tiefliegenden plazenta. bin mir halt grad nicht so sicher ob meine fa das nich allesn bissl zu locker sieht zumals ja schon wegen meines gewichtes ne risiko ss ist. nen anderen fa konnte ich mir leider auf die schnelle nicht suchen da es im münchner umkreis n bissl an fa plätzen mangelt hatte bei meiner schon das glück trotz aufnahme stop genommen zu werden aus verzweiflung. hatte das thema zwar schon mit meiner arbeit aber die können mir in dem punkt leider auch nicht viel weiterhelfen was ich machen soll außer eben der wechsel des arztes , einer momentanen krankmeldung oder eben das absolute beschäftigungsverbot bis mitte nov.
hoffe einfach das sie mit irgendwie weiter helfen können was sie in der situation tun würden geschweigeden wie ihr die situation seht,

» Alle Antworten anzeigen «

9 Antworten
Ive1707 | 21.07.2014
1 Antwort
wie gesagt hab n eingeschränktes im kindergarten kann ich somit nicht arbeiten. ein volles meinte die caritas müsste die fa ausstellen. nachdem sich meine arbeit erst am donnerstag meldete sie hätten ne alternativ arbeit für mich is das schlecht mit ner krankschreibung . rückwirkend kann man zum einen nicht allzulange zum anderen habe ich nur das vom krankenhaus wo ich die 10 tage drinnen war. bin auch jetzt bis donnerstag erstmal beurlaubt weil meine ansprechpartnerin mit der hauptstelle und dem amtsarzt spricht
ElliSpirelli86 | 21.07.2014
2 Antwort
hattest du denn wenigstens ne krankschreibung? ich bin 3 wochen krankgeschrieben, weil ich ne blutung hatte und jetzt noch n paar tage mni-schmierblutung. schonen und arbeiten passt halt einfach nicht zusammen...
Sabi77 | 21.07.2014
3 Antwort
@Ive1707 Auch der Arbeitgeber man ein absolutes BV aussprechen. Sprich doch deine Kindergarten Leitung mal drauf an damit sie das beim Träger vorbringt. Die Kindergärten die bei uns einen kirchlichen Träger haben sprechen sobald die SS mitgeteilt wird ein BV aus. WG der Ansteckung, z.b. ringelroteln gegen die man nicht impfen kann Ein weiterer Grund ist dass sie mit Stuhl und Urin in Berührung kommen beim toiletten gang und wickeln, auch wenn sie grundsätzlich Handschuhe tragen, und weil sie mit Blut in Berührung kommen können wenn ein Kind sich verletzt. Und Blut ist ja ein absolutes no go in der ss
Ive1707 | 20.07.2014
4 Antwort
naja hab ja n eingschränktes bv weil meine rötelimmunität zu gering ist. hatte ja auch mit meiner kigaleitung gesprochen und die ganze story meine ängste etc erzählt. die meinte ja auch ich sollte mir das absolute bv beim fa holen . wo der arzt eben nicht mit spielt mit der begründung es sei ja alles angeblich harmlos. obwohl sie mich ja das letzte mal vor 3 wochen zur untersuchung hatte und die aktuellen die mich untersucht haben sind eben die klinik vorletzten freitag bei mir. was ich halt im moment schon allein wegen den besseren geräten evtl wissen da sie spezialisiert auf blutungen sind eben iwo mehr glaube . da kann ich mir eben nicht vorstellen das wenn sie vorletzte woche noch meinen ich soll mich schonen das ich dann ne woche später schon arbeiten sollte mit diesem braunen altblut
Sabi77 | 20.07.2014
5 Antwort
Lass dir am besten ein BV aussprechen. Abgesehen davon musst du keine andere Arbeit innerhalb des Betriebes annehmen wenn du das nicht gelernt hast. Z.b. Verwaltung obwohl du kinderpflegerin/Erzieherin bist
daesue | 20.07.2014
6 Antwort
Lass dir ein BV ausstellen. Ich glaube, dass das auch der Arbeitgeber machen kann.

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Schmierblutungen oder Einnistungsblutungen?
11 Antworten
guten tag ihr lieben habe eine frage die eltern die arbeiten gehen und haben kinder
12 Antworten
arbeiten bei schulpflichtigen kindern
11 Antworten
Hatte von Euch schon jemand einmal nur Schmierblutungen
2 Antworten
Schmierblutungen nach Fehlgeburt
8 Antworten
schmierblutungen zyklustag 13+14
7 Antworten
Schmierblutungen - Angst vor FG
10 Antworten

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):