schwanger nach 2 stillen Geburten wahnsinnige Angst

Sternenmama86
Sternenmama86
30.07.2013 | 4 Antworten
Hallo

Habe mich neu angemeldet in der Hoffnung vielleicht ein paar antworten zu bekommen.

Also im Okt 12 kam mein Sohn in der 21ssw still zur Welt Grund war eine vorzeitige plazentaablösung.
Im April 13 kam meine Tochter in der 17ssw still zur Welt.Grund hierfür war eine singuläre nabelschnurarterie und eine plazentainsuffizienz.
Sie wurde am 11.4.13 still geboren danach bekam ich eine as.
Am 12.5 kam meine Mens und ab den 22.5 hatte ich dauerschmierblutungen die 2 Wochen anhielten. War auch beim Arzt und der stellte 2 zysten fest jeweils 3 cm groß.
Am 29.6 kam wieder die Mens.

Gestern habe ich positiv getestet.der Test war nach ein paar Sekunden fett positiv.
Eine Freundin meinte dass ich schon sehr weit sein müsste da der Test sofort anschlug und das Nachmittags.
Ich selbst weiß durch den wirren Zyklus nicht wann mein nmt wäre.

Vielleicht kann mir jemand von euch sagen wie ich das nun rechnen muss

Ps. Habe am 15.8 einen regulären Termin beim Arzt wo nach den zysten geschaut werden sollte.möchte nicht eher hin damit man dann schon was sieht

Liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Sternenmama86 ich hatte bei meiner 3 ss auch 1 singuläre nabelschnuraterie und bei meinenm sohn ging dir ss problem los vorüber...und er ist kerngesund mitlerweile ist er auch schon 5 jahre alt.....ich drück dir ganz fest die daumen das wenn du schwanger bist dieses mal alles gut verläuft und ein gesundes baby bekommst....drück dich mal unbekanterweise...immer positiv denken troz angst dann geht alles gut
Playmate86s
Playmate86s | 31.07.2013
3 Antwort
Hallo es könnte auch mehr als eines sein dann schlägt der test auch super schnell an da der hcg klar höher ist. ;) Dir nur dass beste LG
rotife80
rotife80 | 30.07.2013
2 Antwort
@mami0813 Beide wurden obduziert und beide waren genetisch und körperlich gesund. Meine gerinnungsWerte sind auch ok. Laut den berichten war es bei meinem Sohn eine vorzeitige plazentaablösung und bei meiner Tochter eine singuläre nabelschnurarterie und plazentainsuffizienz
Sternenmama86
Sternenmama86 | 30.07.2013
1 Antwort
Mh also ich Habe nach etwa 8 Tagen positiv getestet.... War auch sofort sichtbar und nachmittags.... Also das hat nichts zu sagen Denk ich. Würde auch bis zum 15. warte. Wenn dein Zyklus so inrgelmäßig ist kannst du ja selber nicht rechnen, der Arzt guckt dann wie groß der Embryo ist und korrigiert nochmal sonst. Ich drück auf jeden fall die Daumen das Diesmal alles gut wird. Kann man denn sagen das das erblich ist? Oder woran es bei beiden Sternchen gelegen hat?
mami0813
mami0813 | 30.07.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Neu/vollmond Kinder?
14.06.2011 | 7 Antworten
wer hatte geburten mit saugglocke?
23.10.2010 | 12 Antworten
stillen und schwanger werden
16.05.2010 | 5 Antworten
wer hat erfahrungen mit pda geburten?
16.03.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading