Schwangerschaft

DragonJule
DragonJule
06.06.2013 | 17 Antworten
Ich bin in der ca 4 Woche schwanger, ich möchte auch gerne mein drittes Kind bekommen, allerdings ist mein Mann total dagegen und will das ich es abreibe.

Ich bring es aber nicht übers Herz und Denk schon über eine Trennung nach.
Hat einer von euch schon Erfahrung damit ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Lass dich nicht unterkriegen! Wünsche dir alles gute. Und wenn du jemanden zum reden brauchst, dann mach das auch. Freundin, Mama, Kumpel.. Es wird sich eine Lösung finden.
isi_maus
isi_maus | 06.06.2013
16 Antwort
Ich bin echt froh mal eure Meinungen so zu hören. Danke !!! Ich glaube auch das da nicht mehr viel zu retten ist, weil für mich die Trennung schon zu 80% fest steht.
DragonJule
DragonJule | 06.06.2013
15 Antwort
Dein Mann würde ich zum Frühstück verspeisen, gibs ja nicht, denkt er auch mal an andere oder ist er von Natur aus so Egoistisch ? Wir habe 4 Kinder der jüngste war auch nicht geplant, aber AT kam für uns nie in frage, Männer gibs die sollte es lieber nicht geben, und eine Ehe hält entweder mit ungelanten Kind oder nicht, eine AT zu verlangen wegen niedere Gründe ist Egoistisch und unterste Schublade , so einen Hätt ich ganz schnell gezeigt wo der Maurer das Loch in der Wand gelassen hat.Dein Mann hätte dann auch selber dafür sorgen Könn das es kein weiteres Kind gibt, wenn er sein achso heiss geliebtes Hobby behalten will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
14 Antwort
hahaha "er will keine Trennung weil er den für alle 3 unterhalt bezahlen muss und alleine da steht" SUPER!!!!!! Ja das ist natürlich ein Argument, man hätte aber einfach mal vorher seinen Arsch bewegen können um eine Ehe aufrecht zu erhalten, der Liebe wegen vl. Nun denn sei es drum, würde jemand das zu mir sagen und das wäre sein einziges Problem dann wäre mir klar das da nichts mehr zu machen ist, sorry.... dann nimmste deine kinder und machst dir ein schönes Leben, in deinem Alter brauchst du dir ja sowas wohl nicht antuen. Es gibt schließlich mitlerweile genug Männer die es nicht stört wenn schon Kinder da sind, und was besseres zu finden scheint ja nicht allzu schwer. Das er zahlen muss ist klar, ja dann bitte muss er eben! Jeder trifft seine entscheidungen im Leben selber sag ich immer, und wer nicht in der Lage ist vorausschauend zu handeln muss den Preis dafür tragen!
mami0813
mami0813 | 06.06.2013
13 Antwort
Nun sagt er, , ok behalt das Kind '' aber ich weiß nicht ob die ehe ob mit oder ohne Kind noch zu retten ist, er will keine Trennung weil er den für alle 3 unterhalt bezahlen muss und alleine da steht
DragonJule
DragonJule | 06.06.2013
12 Antwort
Dann trenn dich Männer gibts Millionen dein kind nur einam lsowas geht ja mal gar nicht du allein bekommst das kind und du allein entscheidest ob du es willst oder nicht! Lass dich bloß zu nix zwingen.Du wirst das auch alleine schaffen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 06.06.2013
11 Antwort
Würde jemand anders von mir verlangen das ich abtreibe würd ich ihm den Vogel zeigen und ihn zur Hölle jagen. Eure ehe wird es nicht rettet wenn du abtreibst, sondern wohl eher dich komplett aus der Bahn werfen, Also echt, sowas egoistisches!
Leyla2202
Leyla2202 | 06.06.2013
10 Antwort
Also ganz ehrlich entscheide so dass du gut damit leben kannst wenn du keine Abtreibung möchtest und ich meine dass du 1000% ig dahinter stehst - dann lass es bloß sein .
tatifix
tatifix | 06.06.2013
9 Antwort
Bei so einem würde ich auch nicht bleiben
ErdbeerDaiquiri
ErdbeerDaiquiri | 06.06.2013
8 Antwort
So eine würde ich Verlassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
7 Antwort
Ich glaub nicht das er seine Meinung da noch ändert, bin aber auch schon seit langem am überlegen mich zu trennen, da wir uns eh oft streiten und er nur am meckern ist, wenn der Haushalt nicht Top ist
DragonJule
DragonJule | 06.06.2013
6 Antwort
dein Bauch, dein Baby... du willst nicht abtreiben also hat er es zu akzeptieren... falls, ihr euch aus diesem Grund wirklich trennen solltet, kannst du sämtliche Hilfen in Anspruch nehmen, die Diakonie oder andere Hilfsorganisationen beraten dich da gerne... ich wünsche dir alles Gute !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
5 Antwort
Ich würde es bekommen!!!! Es würde eure ehe nicht retten wenn du abtreibst und dich nur kaputt machen. Blöde Situation, klar.... Man hätte besser aufpassen können und so weiter. Ich denke immer in einer ehe oder gut gestellten Partnerschaft können Kinder keine Unfälle sein und daher würde sich auch nie die frage stellen ob sondern dann nur wie... Wenn du sagst es ist alles machbar von Anfang an um so besser... Warte mal ab vielleicht beruhigt er sich ja noch
mami0813
mami0813 | 06.06.2013
4 Antwort
Lass dich da nicht drauf ein, wenn du es nicht antreiben willst. Das wirst du dein Lebenlang mit dir rumtragen. Stress gibt es in jeder Beziehung mal, das ist auch kein Grund... Und wenn er kein Kind mehr will, hätte er auch dafür sorgen müssen, dass keins entsteht. Ich habe für meine Kids meun Hobby erst mal ganz aufgegeben und bereue gar nichts.
ErdbeerDaiquiri
ErdbeerDaiquiri | 06.06.2013
3 Antwort
Ich bin 25 er 26 Finanziell würde es klappen und wir haben 2 gemeinsame Kids Tochter 4 Sohn 1 ! Platzmangel hätten wir auch nicht, aber sein Problem ist, das es unpassend ist, weil wir viel am streiten sind, ich dann angeblich richtig überfordert wäre, er ein teures Hobby hat und man müsste ja den noch mehr zurück stecken.
DragonJule
DragonJule | 06.06.2013
2 Antwort
wow ... also in erster linie sag ich dir.. tu blos was du für richtig hälst!! wenn dieses kind das licht der welt erblicken soll dann lass dich blos nicht i-wie bedrängen es ab zu treiben .. denn es zeugt nicht gerade von liebe wenn er dich zwingt etwas derartiges zu tun wenn du es garnicht kannst und willst.. ich verstehs gut denn wenn man an abtreibung denkt schaut man seine andern kinder an und weiß was man da weg machen lässt.. aber selbe frage wie unten schon .. warum ist er so? lg
Rocka-Mama
Rocka-Mama | 06.06.2013
1 Antwort
Das ist ja ein dickes Ding! Was ist denn mit ihm los? Habt ihr zwei gemeinsame Kinder? Wie alt seid ihr denn, könnt ihr das finanziell stemmen? Oder wo liegt deiner Meinung nach sein Problem?
isi_maus
isi_maus | 06.06.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwangerschaftsfrühtest ab wann?
21.08.2007 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading