Wehen auslösen bzw vorantreiben?

Manu_Sunshine
Manu_Sunshine
11.06.2012 | 17 Antworten
Huhu,

hat jemand wirksame Tipps wie man Wehen beschleunigen bzw vorantreiben kann?

Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Hey hallo Ich kann nur sagen lass deinem Baby die entscheidung wann es kommen möchte. Ich war bei meinem ersten Kind 7 Tage drüber und beim zweiten 9 Tage drüber. Habe alles versucht hab geputzt wie ne blöde habe viel mit Zimt zu mir genommen und und und. Sie kommen einfach wenn sie wollen. Schmerzen hatte ich zum Schluss auch doll grad auch im Rücken konnte kaum laufen. Wünsche dir alles Gute vielleicht musst du ja nicht mehr so lang warten. Lg
AJEsens
AJEsens | 11.06.2012
16 Antwort
ok, dankeschön... dann werd ich wohl oder übel warten müssen... weil künstlich einleiten kommt nicht in frage für mich
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
15 Antwort
es gibt keine Hausmittel die helfen, da sist purer Zufall wenn unter Anwendung von xyz die Geburt los geht und Himmbeerblätter Tee verstärkt auch keine Wehen der macht nur den Muttermund weicher das war, und wenn viel Treppensteigen etc nichts bringt, dann ist der Zwerg noch nicht so weit, denn die kleinen Schütten ein Hormon aus welches vom Körper aufgenommen wird und es dadurch Wehen produziert, wenn dein Zwerg also noch nicht bereit ist, gibt es dieses Hormon auch nicht also auch keine Wehen die was bringen, da kann man auch 100x am Tag in 5. Stock laufen es wird nichts bringen und umsonst dauern künstliche Einleitungen auch teilweise nicht Tage.
Blue83
Blue83 | 11.06.2012
14 Antwort
@Manu_Sunshine ich habe die letzten 4 Wochen kaum noch Luft bekommen, weil mein kleiner so blöd lag. Ja, hilft halt nichts. Gehört nun mal dazu. Ich bin hier jetzt raus. Mamiweb spinnt bei mir schon wieder derbe. Sprich dich halt bitte ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
13 Antwort
ich widerspreche mir nicht ich bin gegen ein künstliches einleiten, aber wenns hausmittelchen gibt die einfach helfen können und nicht schaden, dagegen hab ich nix und wäre dankbar... ich meine arzt und hebamme haben mich ja schon zur akkupunktur und fußreflexzonenmassage geschickt, bringt aber alles nix...
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
12 Antwort
@Mami20072004 schmerzen wären ok, aber allein nicht mehr aufstehen können bzw nur liegen können usw ist echt arg... künstlich einleiten wäre ne option, die ich aber net will... ansonsten himbeerblätter tee und treppen steigen und warmes bad, was aber alles net hilft bzw net geht
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
11 Antwort
Ich hab die Frage hier schön öfters gelesen .. wie man wehen fördern kann etc ... ich kann es net verstehen , wenn der kleine Bauchbewohner bereit ist , sich auf den weg zu machen kommt das alles von alleine , da muss man nicht nach helfen .. durch irgendwelche Cocktayls oder ähnliches ... manchmal können auch Eigenbehandlungen echt in die Hose gehen, nur das ist glaube ich den wenigstens bewusst . Klar ist die letzte zeit der ss anstrengend , aber das gehört dazu , und man sollte doch dem Bauchzwerg seinen *Startschuss* in die Welt selbst überlassen ... Finde ich !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
10 Antwort
Du widersprichst Dich gerade selber. Du willst nicht, dass die Ärzte künstlich einleiten, willst aber selber an Dir rumdoktorn? Das Ende der Schwangerschaft ist meistens nicht sehr angenehm, deshalb muss man aber nicht die Wehen vorantreiben. Der menschliche Körper ist dazu meistens ganz allein in der Lage zu. Ansonsten gehört sowas in die Hände einer Hebamme oder eines Arztes.
Wichtelchen
Wichtelchen | 11.06.2012
9 Antwort
@Manu_Sunshine du solltest auf keinen Fall irgendwas ohne ärztliche Absprache machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
8 Antwort
@Muddl ok, danke... hab zwar unregelmäßige aber immer mal wieder leichte wehen, die wären ja nicht das problem, nur, dass ich eben sonst inzwischen so eingeschränkt bin und mich kaum bewegen wg immer wieder eingeklemmter nerven usw... dann werd ich das mal versuchen ;-)
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
7 Antwort
@Manu_Sunshine na ja, da hast du ja eigentlich noch Zeit. Das man zum Ende Schmerzen bekommt ist nun leider nichts ungewöhnliches. Was sagt denn deine Hebi?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
6 Antwort
wenn bereits Wehen vorhanden sind können Nelkenöltampons helfen... sie halfen zumind bei mir jetzt in der zweiten Ss... aber die Anwendungsdauer beträgt schon so 3-4Tage. Das Nelkenöl kann man auch mit in die Wanne nehmen u man kann sich damit einreiben also mit dem Nelkenöl-MAndelölgemisch. Beim ertsen Kind habe ichs mit nem Wehencocktail versucht ausser Kotzerei u wilde schmerzhafte Wehen die nichts brachten, war es sinnlos.Aber das nelkenöl war toll.Hilft jedoch NUR wenn Wehen bereits da sind!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
5 Antwort
@Mami20072004 in 12 Tagen... Problem ist aber, dass ich schon seit über ner Woche leichte Wehen hab und seit dem Wochenende so üble Schmerzen, dass ich allein gar nimmer ausm liegen aufstehen kann und Ärzte überlegt haben, künstlich einzuleiten will ich aber eiegnetlich net...
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
4 Antwort
Leute das ist doch kein Marathon.. schneller weiter eher fertig.. da macht sich ein Menschlein auf den Weg in die Welt. Das braucht seine Zeit !!! schnell= hefig langsam= Körper kann sich besser darauf einstellen und für das Kind ist es auch besser
fliegenfaenger
fliegenfaenger | 11.06.2012
3 Antwort
@Manu_Sunshine wann hast du denn eigentlichen ET?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
2 Antwort
@Dani886 puh ok, ist so ne Einleitung wirklich so furchtbar und schmerzhaft? Will das eigentlich vermeiden...
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 11.06.2012
1 Antwort
Hallo, also ich habe alles probiert...! Vom langen spazieren gehen bis zum Wehencoktail, aber nix half! Ende vom lied war das die maus 2 wochen nach ET mit Einleitung auf die Welt kam!
Dani886
Dani886 | 11.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bei wem hat es geholfen?
09.04.2012 | 30 Antworten
Wie habt ihr wehen ausgelöst?
12.10.2010 | 14 Antworten
Senkwhen und Sex
09.10.2010 | 2 Antworten
Wehen auslösen
06.10.2010 | 9 Antworten
Kann wärme wehen auslösen?
04.10.2010 | 4 Antworten
wehen "natürlich" auslösen
25.09.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading