Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » 31+3 und habe hatte heute mehrmals nen harten Bauch mit Ziehen nach unten!

31+3 und habe hatte heute mehrmals nen harten Bauch mit Ziehen nach unten!

Tyra03
Ich bin wahrscheinlich überempfindlich weil ich ja in der 33.SSW bei meinem Sohn ins KH kam hatte da auch schon immer wieder vorher Wehen aber schon ab der 24.SSW das war diesmal nicht so!

Heute 31+3 habe ich laufend leichte bis mittel starke ich sag mal Schmerzen und ziehen nach unten dann sticht es auch richtig in der Mumu es zieht den Rücken runter wie bei den wehen damals!!

Ich weiß nur nicht ob das jetzt schon Wehen sind glaube ich eigentlich eher nicht!!

Aber der Bauch wird immer wieder Hart und die Kleine ist auch sehr aktiv was mich zusätzlich etwas fertig macht da das ja auch weh tut!!

Ich bin etwas ängstlich aber wahrscheinlich glaube ich fühle ich dadurch falsch also ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist wie ich es denke oder jetzt gerade fühle habe Angst das es einfach nur in meinem Kopf so schlimm wirkt weil ich halt Angst habe das sich das alles wieder holt wisst ihr wie ich das meine??

Ich bin auch schon voll verspannt!! Mein Mann ist durch die Feuerwehr heute nicht da also kommt erst spät in der Nacht wieder und naja er sagte zwar ich soll ihn anrufen wenn was ist aber will jetzt auch nicht die Pferde scheu machen!!

Ich hab mich mit meinem großen jetzt schon ins Bett gekuschelt und wir schauen von hier aus noch etwas fern und relaxen vielleicht wird es ja besser!!

Muss dazu sagen das wir heute große Abschieds Party gemacht haben für meinen Sohn also Abschied von der Tagesmutter insgesamt waren 10 Kinder und 5 Erwachsene da wir haben eine Schatzsuche gemacht und waren dadurch auch ein ganz schönes Stück spazieren!!

Naja und aufräumen musste ich dann ja auch noch um 12 War zwar schon Schluss weil die Kids ja alle Mittagsschlaf machen mussten aber etwas stressig war es trotzdem und als ich fertig mit allem war und zur Ruhe kam merkte ich das Ziehen und das Drücken nach unten!!

Bin wie ihr schon merkt voll verunsichert!! Wahrscheinlich habe ich mich einfach überanstrengt und mehr ist gar nicht!!

Hoffe morgen ist alles weg!!
Also wer alles gelesen hat denkt jetzt sicher hmm was will sie jetzt eigentlich Ja eigentlich weiß ich gar nicht was ich gerade will wahrscheinlich einfach nur alles von der Seele schreiben!
Ich habe einfach etwas Angst!! Werde heute sicher früh schlafen gehen und morgen ist dann alles wieder gut!!
So eigentlich geht es mir jetzt wo ich das geschrieben hab schon etwas besser!!! Manchmal tut es echt gut wenn man sich einfach alles von der Seele schreiben kann!! Fühle mich jetzt leichter!!

Wünsche euch allen einen schönen Freitagabend und ein schönes Wochenende!!

LG eure Tyra
von Tyra03 am 04.05.2012 18:59h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

10 Antworten


7
Tam1
Ich kann dich echt sehr gut verstehen! Für mich ist KH auch ein Alptraum. Vor allem seit mein Sohn da ist, kann ich mir nicht vorstellen, auch nur eine Nacht von ihm getrennt zu sein. Bin eine Glucke, aber das ist auch gut so. ;-) Schreibe dir ne Privatnachricht.
von Tam1 am 05.05.2012 15:03h

6
Tyra03
@kleenemausi Also eingeschlafen bin ich weil ich nicht liegen konnte erst lange nach dem mein Mann in der Nacht nachhause kam ich glaube so gegen halb3 und gegen 4 weckte mich mein sohn schon wieder weil er auf toilette musste!! Ja und dann ging das alles wieder von vorne los!! Wenigstens tun mir meine Beine jetzt nicht mehr so weh ich hatte gestern auch in den Beinen mehrfach Krämpfe! Mein Bauch ist meiner Meinung nach extrem nach unten gerutscht mein Mann sagt das auch!! ich bekomme jetzt auch wieder besser luft und sie tritt nicht mehr so in die Rippen also denke ich mal hatte ich wohl Senkwehen!! Also ich hoffe das es nur sowas war!! Wenn ich mich bewege zieht es hier und da noch ganz schön ich hoffe das das nur die Mutterbänder oder so sind!! Heute hat mein Mann von der Feuerwehr aus eine Übung also ist wie so ein Wettbewerb gegen andere Feuewehren ist so ein fest und da wollen der kleine und ich ja anfeuern!! Oh man die Angst im hinter Kopf ist wirklich das schlimmste!!
von Tyra03 am 05.05.2012 08:27h

5
kleenemausi
mir ging es auch heut so, hab mich wohl bissl überanstrengt und mein kleiner war auch unausstehlich, naja und als ich den dann im bett hatte, dachte ich mir auch ich kann mich nich mehr bewegen, voll rückenschmerzen und der bauch die ganze zeit hart und die kleine so aktiv, wusste gar nicht wie ich sitzen soll. da hab ich auch gedacht, hoffentlich ist nicht irgendwas. hab dann aber zum glück doch irgendwann noch eine gute liegeposition gefunden u. mein mann hat was zuessen gemacht und jetzt ist alles wieder normal u. keine schmerzen mehr :) puh. aber klar, wenn du noch so eine vorgeschichte hast, machst du dir ja noch viel mehr sorgen. wie gehts dir denn jetzt?
von kleenemausi am 04.05.2012 21:20h

4
Tyra03
@Tam1 Meine Ärztin hätte mir wenn ich wieder so früh wehen bekommen hätte um die 24.SSW auch eine Cerclage gelegt ich habe von Natur aus einen zu Kurzen Gebärmutterhals und eine Geteilte Gebärmutter!! Mein Gebärmutterhals verkürzte sich zwar um die 24.SSW aber das war alles noch ok! Und noch im Rahmen! Ich liege ja jetzt schon eine ganze Weile im Bett der Bauch wird immer wieder hart aber merke jetzt nicht mehr so das ziehen oder irgendeinen Druck wenn ich mich bewege merke ich halt nur wie verspannt ich bin es tut dann im Rücken und gerade in Höhe des Steißbeines weh!! Und die kleine Maus ist halt immer noch sau aktiv. Was du durch gemacht hast ist wirklich schrecklich da schäme ich mich etwas das ich hier so jammere!! Ich mag nur keine Krankenhäuser!! Ich bin zwar Krankenschwester aber würde auch nicht unbedingt in einem Kh Arbeiten wollen!! Ich hatte nach der Geburt meines Sohnes eine leichte Wochenbettdepression!! Was mich ganz schön mitnahm ich war lange extrem stark fixiert auf meinen Sohn ließ keinen an ihn ran aus Angst das ihm was passieren könnte!! Noch heute bin ich so eine Über Mami! Ich hoffe das deine jetzige SS Problem los abläuft und du die SS genießen kannst!!
von Tyra03 am 04.05.2012 19:50h

3
Tam1
Das kann ich so gut verstehen! Mein 1.Baby kam viel zu früh, 24.Woche, starb nach 3 St. Bei meinem 2.Baby drohte es wieder, ich bekam dann rechtzeitig ne Cerclage und lag fast 3 Wochen im KH un daheim noch ca.8 Wochen. Ist alles gut gelaufen, er kam geplant in der 39.Woche. Leider beide Kinder per Kaiserschnitt, urfte nach dem 1.nicht mehr normal entbinden. Bin wieder schwanger, 20.Woche, diesmal hab ich mir vorbeugend ne Cerclage legen lassen un soll mich halt gut schonen, bis jetzt alles gut mit GMH. Aber die Sorge is da. Für mich wär es eine absolute Katastrophe ins KH zu müssen, denn wie bei dir hängt mein Kleiner, knapp 2, 5 Jahre total an mir und ich an ihm, und er wird noch gestillt. Die eine Nacht die ich bleiben musste sicherheitshalber, habe ich meinen Sohn und Mann im Familienzimmer bei mir gehabt. Wie ists jetzt, haste noch Scherzen? Nimmst du Magnesium? Weiß ja nicht, wie viel es hilft, ich soll es mal nehmen.
von Tam1 am 04.05.2012 19:33h

2
Tyra03
@Tam1 ja mein Sohn kam 6 Wochen zu früh ihm ging es aber sehr gut nur ich lag dann insgesamt einen Monat im Kh das will ich jetzt natürlich nicht mehr ginge auch gar nicht mein großer hängt doch auch so an mir!! Außerdem die Sorgen die man so hatte nein das alles will ich nicht nochmal!! Ich wünsche mir so sehr eine ganz normal Geburt dadurch mache ich mir natürlich auch irgendwie Druck!! Meine Hebi sagt immer ich soll alles auf mich zu kommen lassen und wenn es wieder zu früh kommt dann ist es halt so!! Aber ich oh ich sollte wohl wirklich einfach lockerer werden!! Manchmal ist es einfach so schwer den Kopf abzuschalten!!
von Tyra03 am 04.05.2012 19:18h

1
Tam1
Ach ich kann deine Sorge und Angst sehr verstehen. Ich habe diesbezüglich auch einiges mitgemacht, bei mir ists auch immer so mit der Sorge, was sich aber bei meinem letzten Baby als gut rausgestellt hat. Ist dein 1.Kind zu früh gekommen? Also hör auf dein Gefühl. Klar, es kann auch von der Anstrengung heute sein. Aber wenns nicht besser wird, lass lieber nachkucken. Kann deine Sorge wg.KH total verstehn, aber viell.ists bald alles wieder gut oder du musst dich schonen, aber das geht ja auch jenachdem daheim.
von Tam1 am 04.05.2012 19:12h


Ähnliche Fragen




harten Bauch
30.12.2010 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter