Ständiges unwohlsein in der ss :-(

eulinio
eulinio
01.04.2012 | 9 Antworten
Ich bin komm jetzt in die Woche 35
Ganze ss nur Horror.... Ersten Monate Übelkeit Kind zu klein evtl behindert und was nicht alles...ach ja und bis Woche 19 die krassen mirgäne anfälle. Jetzt geht es meiem Baby gottseidank gut bissl wenig Frucht Wasser aber meine Ärztin meint ich soll mit dh keine Gedanken machen da durchblutung in Ordnung ist. So seid Woche 26 bin ich immer wieder am Kotzen ab und an Durchfall. Das Kotzen wird immer häufiger und mir ist 90% des Tages schlecht . Ich habe ständig krankhaftes Sodbrennen ist kaum aus zuhauten. Ich habe schimme Schmerzen in den hand und vorallem in den daumen Gelenken und seid einigen Tagen kann ich Nicht länger als 2 Stunden auf den beinen bleiben da meine Knöchel sich Megamäßig mit Wasser füllen und mir alles weh tut :-(
Meine Ärztin ist mit ihrem Latein am Ende sie sagtest es sei alles Nicht normal aber sie weiß nicht wo her es kommt und im krankenhaus war ich vor 3 oder 4 Wochen auch die können auch nix finden.... So frage an euch... Ging es jemand schon mal ähnlich. ? Hat jemad einen Rat? Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ohh das wusste ich nicht klar sollte es gehen die Schmerzen helfen aber das es gegen ende wehenhemmend ist kam Ich nicht drauf macht aber Sinn. Ich lass das dann weg evtl bekomm ich ja endlich mal senk wehen so das mein kleiner sich bissl nach unten verdrückt denke das hilft bestimmt bissl wegen Sodbrennen und evtl auch übergeben. Vielen dank
eulinio
eulinio | 02.04.2012
8 Antwort
@eulino zum thema zuckertest mach dir nix draus meine stiefmutter hat ihrem FA die praxis voll gespuckt.. da blieb es pertout nicht drin... und ja Magnesium bitte weglassen! frag nochmal deine Hebamme, die dürfte die bestätigen das Magnesium ein Wehenhemmer ist!
schattenwesen
schattenwesen | 02.04.2012
7 Antwort
Ach ja und Tropfen habe ich auch welche von wileda homiopatisch soll gegen alles was mit Magen Darm ist Helfen und gegen Übelkeit 15€ hab Ich bezahlt aber besser geht es mir noch nicht nehme es jetzt fast 6 Tage
eulinio
eulinio | 01.04.2012
6 Antwort
Danke für Vielen Antworten. Ja Zucker Test haben wir gemacht in der Stunde bin ich auch fast zusammen gebrochen und musste kämpfen das Zucker Zeug drin zu behalten meine Ärztin sagte dazu Nur : sie sind anber empfindlich :-/ krass oder? So kurz vor Schluss werde ich aber kein arzt mehr wechseln. Ja danke stimmt meine Hebamme muss ich eh mal anrufen sie hat bestimmt schon vieles gesehen. Renni Futter ich fast den ganzen Tag das soll ich lassen? Magnesium nehme ich auch soll ich das auch lassen?? Nehme das seid dem ich mit schlimmen Schmerzen im 5 Ten Monat im Krankenhaus war. Aber will keine wehen verhinderten der kleine soll ja so schnell wie möglich raus da. Milch habe ich teilweise 1L am Tag getrunken hat auch gut geholfen nur die Übelkeit hält mich Momentan leider davon ab aber ich werde es wieder versuchen ich glaub mehr schlecht wird mir Davon auch nicht.
eulinio
eulinio | 01.04.2012
5 Antwort
Finger weg von Rennie die letzten ss wochen!Da ist Magnesium drin und ist damit wehenhemmend.... Versuch es mit Milch etc. hat bei nicht geholfen... ich hatte die ganze Schwangerschaft mörderische Halsschmerzen vom ständigen Aufstossen und n Säureschaden an 2 Zähnen. Frag mal bei deiner Hebamme nach ob die was wissen gegen die Übelkeit und das Wasser. Hoffe du hälst tapfer durch, bald ist es geschafft.
schattenwesen
schattenwesen | 01.04.2012
4 Antwort
Hast du mal nen Zuckerbelastungstest gemacht??
antonie83
antonie83 | 01.04.2012
3 Antwort
Bin morgen in der 37ssw meine Ss war auch ÜBERHAUPT nicht schön. Gegen Sodbrennen hilft kalte Milch oder aber Renni das ist dass einzigste was du an Sodbrenntabletten in der Ss unbedenklich nehmen kannst hilft Wunder. Gegen Wasser hilft salzreiches Essen bzw 1-2 Händevoll Salzstangen/brezeln am Tag das verhindert zwar nicht aber lindert etwas. Habe auch wieder viel Wasser aber weniger wie in der ersten Ss. Durchfall habe ich seit anfang dieser Woche also Woche 36 achte nur drauf das du regelmäßig trinkst. Gegen die Übelkeit gibt es Tropfen sollte deine FÄ eig wissen weiß ne wie se jetzt heissen allerdings beruhigen diese den Magen u somit auch deinen Darm u der Durchfall wird weniger sowie das Übergeben auch. Gegen Übelkeit können ebenfalls Salzstangen oder Laugenstangen helfen mir halfen sie zumindest in Woche 31 recht gut so hatte ich ETWAS im Magen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2012
2 Antwort
Frag mal deine hebi, gibt fast für alles was pflanzliches, gegen Wasser hilft Akupunktur. Bin 36 SSW und auch froh, dass es nur noch ein paar Wochen sind.
shyleene
shyleene | 01.04.2012
1 Antwort
hast du eine hebamme die dich während der schwangerschaft betreut? die haben gegen beschwerden auch einige tips auf lager, was man machen kann damits nich ganz so schlimm is..akkupunktur, pflanzliche mittel usw usw...
gina87
gina87 | 01.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Grr
09.07.2012 | 4 Antworten
Ständiges rennen
12.07.2011 | 6 Antworten
Unwohlsein im Bauch
20.05.2011 | 6 Antworten
ständiges kratzen im hals
06.03.2011 | 1 Antwort
Ist ständiges Quengeln normal?
02.12.2010 | 5 Antworten
Mutterbänder
03.08.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading