Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » keine frage

keine frage

Diana21
ich habe mir gerade mal die fragen angeschaut und bin auf die mit der frage danach ob sie 1-2 gläser sekt trinken darf, obwohl sie im 3ten monat schwanger ist. Und eineige haben darauf geantwortet, nein das geht gar nicht, alkohol in der schwangerschaft ist verboten. Wozu ich jetzt sagen muss, diese aussagen stimmen nicht. Du sollst keinen harten alkohol sowei Whiskey, wodka etc. trinken. aber es wird sogar von fast jedem arzt empfohlen mal ein gläschen wein (regt durchblutung an), sekt (regt den kreislauf an) oder bier (aber nicht eiskalt, hilft wenn man nicht einschlafen kann) zu trinken und ist auch nicht schädlich. Was jetzt nicht heissen soll das ich dafür bin das man alkohol in der schwangerschaft trinkt, aber habe ich auch schon gemacht weil mein kreislauf zu tief im keller war und ich ihn nicht anders wieder hoch bekam (und dazu muss ich sagen ich hasse sekt, wie die pest). Nehmt mir dies bitte nicht übel, aber dies ist nun mal meine meinung dazu und ich denke mal das ich niemanden damit angegriffen habe.

Lg diana
von Diana21 am 14.09.2007 13:30h
Mamiweb - das Babyforum

19 Antworten


16
Mizwonderful
Soo...
Also.. ich denke das 1-2 gläser in der ganzen Schwangerschaft nicht schlimm sind... man soll es nicht darauf anlegen klar... Allerdings hat mir meine frauenärztin auch gegsat das das nicht schlimm ist.. im gegenteil... es ist auch nich schlecht fürs baby
von Mizwonderful am 15.09.2007 12:36h

15
tanna
oh man
auch mir wurde gesagt das ein schluck sekt gut sei für den kreislauf auch wärend der ss. es soll ja nicht heissen das man jedentag saufen soll oder ne ganze flasche, ein schluck ist nicht schlimm. und wer trinkt schon in ss die ganze zeit über alkohol. lg tanna
von tanna am 14.09.2007 15:09h

14
daymaus
Alkohol
Hallo, habe eben zum Thema einen Beitrag ins Magazin gestellt, wenn jemand Interesse hat... LG daymaus
von daymaus am 14.09.2007 14:18h

13
Diana21
denoch eine danke an die die mitbekommen haben was ich meinte
.........................
von Diana21 am 14.09.2007 14:15h

12
Diana21
Alkohol in der schwangerschaft
also ich weiss nicht ob das hier einige von euch mit absicht machen oder ob die einfach nicht lesen können. entschuldigt das ich jetzt so gereizt bin, aber auch mir reicht es langsam, das ewige rum gezicke. Ich habe definitiv nur meine erfahrung dazu geschrieben, was mir ärzte geraten haben. Habe aber auch dazu geschrieben, das ich ebenfalls nicht davon begeistert bin das man alkohol in der schwangerschaft trinkt.
von Diana21 am 14.09.2007 14:12h

11
Windelwinnie
Bei Kreislaufproblemen ist Sekt sogar erlaubt!
...............................
von Windelwinnie am 14.09.2007 13:53h

10
Minka
Das hat nichts damit zu tun
ob der Azt schlecht ist oder nicht.Es ist nicht schlimm wenn man Mal ein Glas Sekt trinkt, das kann dir jeder Arzt bestätigen.Es muss nicht sein, man kann es auch lassen, aber wenn man kann keinen verurteilen weil er ein Glas Sekt in der SS getrunken hat.Ich sollte Sekt mit ins KH bringen damit nach der Geburt mein Kreislauf wieder in sachwung kommt.Hab ich auch nicht gemacht, auch wenn ich nicht gestillt habe.Aber es ist immer noch jedem seine Sache was er macht und ein Gals ist weder schlimm für das kind noch für die Mutter, da es in einem geringen Grad ist. LG Minka
von Minka am 14.09.2007 13:52h

9
christina80
klar das vielleicht 1-2 gläser sekt oder radler
in der KOMPLETTEN SS nicht unbedingt schädlich sind aber wie gesagt nur wenn es wirklich so schlimm ist mit dem blutdruck z.b. das man fast umfällt.es sollte auf alle fälle Nutzen, Wirkung und Gefahr abgewogen werden.
von christina80 am 14.09.2007 13:49h

8
Finchen
Da stimme ich dir teilweise
zu. Mein Frauenarzt hat damals auch zumir gesagt das es jetzt keine totsünd ist mal ein glas sekt oder wein zu trinken. Ich habe das aber nicht gemacht, weil ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren konnte. Als mein Kreislauf nicht ok war in der SS habe ich in der Zeit ein Planzenöl bekommen, das hat mir persönlich gut geholfen und ich denke das es immer besser ist nach alternativen zu suchen als ein glas wein zu trinken. und wenn ich nicht einschlafen konnte, habe ich bestimmt kein Bier getrunken sondern habe ich es einfach so hingenommen. Sorry ich finde es total ok das du deine Meinung hier äusserst, ich respektiere sie auch aber ich muss sie nicht mit dir teilen ich hoffe da stimmst du mir zu. :o) lg Finchen
von Finchen am 14.09.2007 13:44h

7
oiskipoiski
alkohol
ich habe während der schwangerschaft geheiratet und mit o-saft angestoßen!!! mein arzt, hat mir geraten kein sekt zu trinken! komisch.....
von oiskipoiski am 14.09.2007 13:43h

6
DeniseBhv
hä??????????
also ich hab die gante ss über probleme mitm kreislauf gehabt und mein blutdruch is eh immer nur höchstens bei 90/55 aber meine fa hat mir nez geraten nen sekt oder so zu trinken..ich sollt mich viel bewegen und morgens nen bisschen frühsport machen..ich finde alkohol in der ss is nen NO!!!danach, wenn man nich stillt ok..aber nich die 9, bzw 10 monate..
von DeniseBhv am 14.09.2007 13:43h

5
bianca29
Alkohol!
Natürlich muß ein Gläschen Sekt keine bleibenden Schäden hervorrufen. Ich würd sogar sagen, es ist eher unwahrscheinlich. Trotz allem muß ich doch nichts provozieren. Es gibt so viele Dinge die wir als Schwangere nicht beeinflussen können. Ich für meinen Teil denke, während der SS wird man wohl darauf verzichten können! Man kann auch mit einem Glas Saft anstoßen, es muß doch kein Alkohol sein?! Ich hab das Rauchen aufgegeben, war nicht einfach, aber für´s Baby war es die "Qual" wert. Also mein FA rät ganz sicher nicht zu Alkohol wegen der Durchblutung. Mach nen ausgiebigen Spaziergang oder geh Schwimmen, dann hast du mehr als genug Durchblutung. Soll nicht böse klingen, aber es muß doch nicht sein, oder?
von bianca29 am 14.09.2007 13:42h

4
Minka
Ich geb dir recht
Ich habe auch von meinem Arzt gesagt bekommen das wenn ich probleme mit dem Kreislauf habe, ich mal ein glas sekt trinken soll.Das ist nicht schädlich und hilft wenn es einem nicht gut geht.Man soll es halt nicht übertreiben, mal ein glas oder auch zwei ist okay.Und ich denke das die Ärzte es besser wissen als die Ratgeber...Ist nicht böse gemeint, aber die wissen einfacher eher was sie tun GLG Minka
von Minka am 14.09.2007 13:40h

3
oiskipoiski
alkohol
ich habe noch keinen arzt gesehen, der dir rät alkohol in der schwangerschaft zu trinken!. was wird hier eigentlich manchmal erzählt????? ich fasse es teilweise echt nicht. dieses forum ist voll von leuten, die solchen und ähnlichen unsinn erzählen.das ist ja schon fast gefährlich!
von oiskipoiski am 14.09.2007 13:39h

2
nicole3103
hm......................
in der schwangerschaft darf kein alkohol trinken das ungeborene kind trinkt ja mit ist auch so wenn eine schwangere rauchen tut das kind raucht auch mit.
von nicole3103 am 14.09.2007 13:38h

1
tinkerbell
hm...............
weiss nicht ob du bisher mal nen Schwangerschaftsratgeber gelesen hast, aber ich habe immer nur in JEDEM gelesen, das man es NICHT machen sollte.
von tinkerbell am 14.09.2007 13:32h


Ähnliche Fragen


Geht gerade wieder mal was rum?
17.07.2012 | 3 Antworten

Ich steh gerade voll auf em Schlauch
11.07.2012 | 6 Antworten

wer guckt gerade teenie mütter?
22.05.2012 | 39 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter