Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Rescue Bonbons - Bachblüten Notfallbonbons

Rescue Bonbons - Bachblüten Notfallbonbons

bellybutton26
Huhu,

wer kennt die, hat die auch genommen und damit Erfahrung? Weil ich momentan immer mal wieder so emotionale Schübe habe und mich total fertig mache wegen meiner Verlustängste hat mir meine Hebi diese nun empfohlen. Mein Problem ist, dass ich wie in einer Spirale feststecke und immer und immer wieder Naja jedenfalls weil ich immer wieder drüber nachdenke und mich damit quasi beruhige das nichts war, ist das wie eine art "Zwang", aber ich bin sonst total traurig und heulerig. Meine Hebi meinte das sind die Hormone die spinnen und dass das jede SChwangere vor allem kurz vor der Geburt mitmacht. Aber ich hab auch Angst davor ne Depression nach der Geburt zu entwickeln. Das will ich nicht und wie gesagt jetzt hab ich diese lustigen kleinen Gummibonbons hier und wollte mal wissen, ob die einem von euch was gebracht haben.
Wie wirken die denn? Ist keine Packungsbeilage bei.

Danke euch!!!!
von bellybutton26 am 16.12.2011 16:30h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

8 Antworten


5
Rhavi
Sonst schau mal da, vielleicht kann dir einer der Berichte da noch helfen. http://www.mamiweb.de/familie/extra/bachblueten/1
von Rhavi am 16.12.2011 18:16h

4
Rhavi
Bachblüten wirken nicht nur beruhigend, sie wirken auf den gesamten Körper. Es sind diverse Blütenessenzen enthalten, die auch Angstzustände nehmen können. Theoretisch wäre es fast besser, wenn du dir eine Mischung direkt auf dich selber zu geschnitten herstellen lassen würdest, das Problem ist bloss der Alkohol. Von den Bonbons kannst du problemlos mehrere am Tag lutschen, sie haben keine schädliche Wirkung aufs Kind. Aber evtl sind die reinen REscue-Tropfen doch besser, da sie wesentlich höher in der Dosis sind. Und die sollte es auch in Deutschland bereits ohne Alkohol geben. Ansonsten lutsche was das Zeug hält, besonders wenn du merkst, du bekommst wieder einen "depressiven" Anfall.
von Rhavi am 16.12.2011 18:15h

3
bellybutton26
oh weh ich wollte nicht das es so aussieht als ob ich meinem mann etwas vorwerfe. nein nein. um gottes willen, der ist total lieb und redet mit engelszungen auf mich ein, dass alles gut ist und er mir vertraut und das er weiß baby ist von ihm und das da nichts war usw usw. ICH bin ja das Problem. BZW mein doofer blöder Kopf und ich glaub auch ein bisschen die blöden Hormone. Und weil ich hier immer wieder so heulkrämpfe bekomme und nicht möchte dass das baby vielleicht zuviel adrenalin abgekommt oder sowas. daher die frage nach den bachblüten. sorry falls das falsch rüberkam, also reden ist nicht das problem. ich rede viel und über alles mit meinem mann.
von bellybutton26 am 16.12.2011 17:45h

2
melaxel
ach vergess das doch jetzt einfach, sonst riskierst du noch deine schwangerschaft, mach dir bloss nict soviele gedanken geniesse deine ss.
von melaxel am 16.12.2011 17:28h

1
piccolina
hmmm... schwierige frage sind zwar natürlich...jedoch beruhigen sie bloss! sonst helfen tun sie dir nicht etwas zu vergessen oder so...und auch einen zoff vergisst du desswegen nicht....selbst die anschuldigungen von deinem mann nicht. daher bist du dir da sicher?oder wollt ihr wirklich nicht lieber darüber reden? missverständnisse aus der welt schaffen als gleich zu mittel greiffen?
von piccolina am 16.12.2011 17:07h


Ähnliche Fragen


Bachblüten-(Globulis) Erfahrungen?
20.06.2012 | 6 Antworten


Rescue Tropfen von Bachblüten
19.12.2010 | 31 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter