Endlich bin ich Schwanger nach so langer Zeit

Epica_Simone
Epica_Simone
02.11.2011 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben, Nach so einer langen Zeit mit Kinderwunsch durfte ich heute feststellen das ich endlich Schwanger bin und bin überglücklich.
Jetzt möchte ich das beste machen. Und es gibt eine große Umstellung.

Fragen vielleicht hat einer gute Tipps für mich in sache Ernährung? Ich habe heute erfahren das ich endlich Schwanger bin und möchte nun das beste in der Schwangerschaft.
Ich wüste gerne was man in der Schwangerchaft von Anfang bis ende so Essen kann und Trinken? Vorher hab ich viel Zero Sprite oder Fanta und a und zu Cola getrungen alles Zero Zucker weil ich nur wasser nicht so vertrage.
Ich freue mich auf ein paar gute brauchbare tipps.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
herzlichen glückwunsch
freu mich mit dir und wünsch dir eine schöne kugelzeit. versuch viel zu trinken und sandrav83 hat eigentlich alles schon geschildert was du vermeiden solltest. ansonsten kannst du femibion nehmen, da ist alles wichtige fürs baby drin wie zum beispiel fohlsäure und und und.. alles alles liebe
lika2011
lika2011 | 03.11.2011
3 Antwort
Ich danke euch
Das ist gut nein rohe sachen esse ich so oder so nicht. Und da ich recht Empfindlich bin mache ich das Gemüse vorher immer sehr sehr sauber ic esse aber auch gefrohrenes Gemüse. Und Tinken tu ich dann Tee Apfel oder Multivitaminschorle ab und zu mal Sprite Zero normale Milch eben. Ich mag abends warme Milch mit Fenchelhonig. Kaffee trinke ich gar nicht Alkohol rauchen auch nicht.
Epica_Simone
Epica_Simone | 03.11.2011
2 Antwort
trink doch
einfach fruchtsaftschorle oder tee??!;) hab ich immer gemacht. ansonsten hab ich mich nicht sonderlich anders oder gesünder ernährt als sonst!
larajoy666
larajoy666 | 02.11.2011
1 Antwort
hallo
also erstmal glückwunsch zur schwangerschaft!! hab das gerade in netz gegooglet: Kaffee, schwarzer Tee und Cola, Wurstaufschnitt, Salami, Wurst-und Fleischpasteten, Speisen, die nach dem Kochen lange , Muscheln und andere Meeresfrüchte. Ob ein Käse aus Rohmilch hergestellt wurde, muss auf der Packung vermerkt sein. Rohes Fleisch Wegen der Gefahr, eine Toxoplasmose-Erstinfektion zu erleiden, sollten werdende Mütter auf den Verzehr von rohem Fleisch verzichten, Freilandsalat oder -gemüse gut waschen und beim Reinigen des Katzenklos und bei Gartenarbeit Handschuhe verwenden. Eine Toxoplasmose-Infektion kann beim Fötus zu Hydrocephalus , Gehirnentzündung und Leberentzündung führen. Schwangere, die auf Nummer Sicher gehen wollen, können sich auf Antikörper testen lassen. Besitzen sie bereits Antikörper, besteht keine Gefahr für den Fötus. lg und eine schöne schwangerschaft!
sandrav83
sandrav83 | 02.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langer auslandaufenhalt oder auswandern
30.07.2012 | 23 Antworten
juhu
21.07.2012 | 10 Antworten
zur Zeit ists echt schlimm!?
29.06.2012 | 4 Antworten
Hoffnung, endlich schwanger!
23.06.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading