Gewichtsschätzung 36+2

ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86
05.09.2011 | 6 Antworten
War heute früh beim FA und er machte keinen US :((( Er meinte aber er könne größe und Gewicht schätzen ohne Us !!?? Er tastete NUR unten rum ab und schaute sich mein Bauch an*kopfkratz*
Nun der Hammer sie soll jetzt 47 cm sein und 3700 gramm wiegen (baby) das kann und wilkl ich aber gar nicht glauben immerhin habe ich noch 25 Tage vor mir (traurig01).Was soll sie dann bei der Geburt haben? Vorallem meinte er vor 2 Wochen er schätzt sie hat 3500 Gramm bei Geburt und jetzt auf einmal so ? Beim letzten mal machte er ja auch Us.
Dann was ich noch komisch fand heute, er meinte "2wochen bis zum nächsten Termin" darauf ich "wenn sie bis dahin nicht da ist" und er gleich NEIN auf keinen fall " HÄÄÄ Mein nächster Termin ist 8 Tage vor ET kann doch sein das sie früher kommt oder nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
achso...
ja die machen nicht immer eine Sonografie ... meiner auch nur jedes 2. Mal... vielleicht weil es sonst so lange dauert, wenn das wartezimmer voll ist oder so.
Finja88
Finja88 | 06.09.2011
5 Antwort
Bin auch 36+2 heute =)
Hallo bin heute auch 36+2, er hat sich bestimmt versprochen und meinte statt 3700...nur 2700kg, denn das kommt jetzt etwa hin. . Und mit dem NEIN, auf gar keinen Fall...meinte er viell. nur, du sollst dir keine Gedanken machen wegen Frühgeburt oder so, weil alles gut aussieht bei dir und dem Kleinen. Wer weiß ;) Naja ich hab am 03.10. ET, aber meiner kommt jetzt in paar Tagen schon, wollte schon in der 29. SSW raus kommen ohne mich zu fragen ^^ LG Sandra
Finja88
Finja88 | 06.09.2011
4 Antwort
hab ich auch noch nie erlebt
meine frauenärztin macht wirklich immer US und sozusagen per US gewisse schätzungen aber nochnie per tastuntersuchungen, nich ma bei meiner erste ss.... hab am mittwoche mein vorstellungstermin im KH und darauf die woche geh ich wieder zu meiner FA . wie alle scho schreiben mach dir darüber kein kopf mit den schätzungen.
janinetony
janinetony | 05.09.2011
3 Antwort
...
Grundsätzlich stimme ich meinen Vorschreiberinnen zu. Hinzufügen möchte ich, dass ich es utopisch finde, anhand eines Tastbefundes Größe und Gewicht zu schätzen. Wie soll das denn bitte gehen? Ich würde darauf nichts geben. Das erscheint mir persönlich komisch. Dass Du erst in 2 Wochen Termin hast, finde ich normal. Ich hatte letzten Montag VU . Und ab da habe ich dann 1 x pro Woche und in der letzten Woche vor ET habe ich 2 oder 3 mal Termin.
andrea251079
andrea251079 | 05.09.2011
2 Antwort
darauf würde ich überhaupt nix geben...
bei colin meinten se immer, aber wirklich immer, das es ein großes und schweres kind wird.....per US einschätzung.. in der 38 ssw wurde er auf 56 cm und über 4000g geschätzt....auch vom bauch her konnte man das denken... letztendlich wog er bei geburt 3550 g und war 52 cm groß... ne freundin von mir hatte nen sehr sehr kleinen bauch...wirklich klein, und ihr maus wog 4300 g und war stolze 56 cm groß... mach dir nicht so n kopf...allse gute für die geburt
SueAnn86
SueAnn86 | 05.09.2011
1 Antwort
.....
Ganz Ehrlich? Meine beiden wurden per US ca. 38. SSW auf 4000 g geschätzt und da ich beide übertragen habe, haben Sie ca. 4 Wochen später beide 3500 g gewogen. Ich würde auf die Gewichts- und Größenschätzung nichts geben. Meine Schwester sollte ein 3200 g Baby mit ca. 51 cm Größe bekommen - Sie bekam eine 4600 g Tochter mit 57 cm. So kann man sich irren. Meine Kinder waren bei der Geburt also beide norma im Gewicht und auch nur 50/51 cm groß.
deeley
deeley | 05.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading