Komische lage

kleinemaus1992
kleinemaus1992
07.07.2011 | 5 Antworten
Hey, ich bin nun in der 27.SSW und hatte gestern Termin zur Vorsorgeuntersuchung....
Es wurde auch Ultraschall gemacht um zu gucken ob das Herz ordentlich schlaegt und wie Das kind liegt.
Nun habn wir gestern gesehen das meine kleine mitm Popo nach unten liegt und die Beine und Gesicht nach Oben ( richtung Brust ) ....
Auf dem geraet sah man dann auch dass die kleine mitm Kopf nach hinten durch gestreckt zu sehen ist, hat das irgendwie was zu bedeuten? die kleine lag eigentlich fast die ganze Zeit mitm Kopf nach unten, dann lag se am 23.6. Quer im Bauch und nun hat se die Lage ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hallo
das macht doch nichts dein kind kann sich in dieser woche noch sehr oft drehen, es ist noch genügend platz da :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2011
4 Antwort
@Tascha31
ich meinte natürrlich das sie mit dem kopf unten liegt sorry zu schnell getippelt^^
Tascha31
Tascha31 | 07.07.2011
3 Antwort
Hallo
Meine Maus liegt auch immer unterschiedlich die ersten untersuchungen lag sie quer dann mit dem kopf unten dann wieder mit dem kopf oben und jetzt wieder normal also kopf ist oben was hoffe ich so bleibt ;) die mäuse legen sich so hin wie es ihn am besten gefällt und wenns wie ein klappmesser zusammen gefallten ist so lange es ihnen gut geht ist doch alles bestens also keinee sorge. eine schhöne kugelzeit noch.
Tascha31
Tascha31 | 07.07.2011
2 Antwort
tja...
halt steißlage...was hat er denn im mutterpass in der spalte lage geschrieben...wenn da BEL steht...dann sitzt euer pups auf dem po...!die kinder haben ja noch massig platz-da kann noch viel passieren.beim nächsten termin kann es schon wieder in schädellage liegen.keine angst.
Ullchen
Ullchen | 07.07.2011
1 Antwort
....
Meine hat sich bis zur 38.SSW immer wieder gedreht. Sie lag quer, dann in Beckenend mit den Beinen nach oben, wie bei Dir, dann in Schädellage, dann wieder quer und BEL ... aber am Ende, das ist von der Natur so vorgesehen, drehen sich Kinder in den meisten Fällen in Schädellage. Also, kannst noch ganz entspannt sein.
deeley
deeley | 07.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

TEST!
20.07.2012 | 96 Antworten
Komische Mail erhalten!
16.07.2012 | 24 Antworten
36 Ssw und angst das baby falsch liegt
10.04.2012 | 10 Antworten
Druck auf Beckenboden
28.02.2011 | 4 Antworten
blöde NAbelschnur ;)
08.09.2010 | 3 Antworten
schmerzen unter den Rippen
23.07.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading