Rauchen in der Schwangerschaft!

mutti18
mutti18
22.03.2008 | 21 Antworten
also ich habe gehört das rauchen nicht so gut sein soll in der schwangerschaft.
also ich bin eigentlich nichtraucher aber hatte in der letzten zeit viel stress und streit gehabt und da bin ich rückfällig geworden habe also pro tag 2 geraucht ist das sehr schlimm in den ersten wochen?
ich bin in der 8 woche
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Rauchen,...
ich bin selber raucherin und schwanger und das schon am ende der SS, ... und es ist mir sehr schwer gefalle aufzuhören und hab es net geschaft!!! Ich fühle mich zwar schlecht aber kann nichts gegen den Suchtdruck tun!Ich geniesse jede zigarette, ..leider!!!ansche sagen, ..die raucher sind, das sie den rauch wiederlich finden, ...aber es is leider net bei jeden so... reduzieren is schon supppppppppppper!!! Aber ich bin au der Meinung man sollte unbedingt in der SS aufhören!!!
ksister
ksister | 23.03.2008
20 Antwort
rauchen
also ich hab in meiner ersten ss sofort aufgehört zu rauchen, bin in kein lokal mehr gegangen und hab mich von rauchern fern gehalten. mein kind hat trotzdem alle möglichen allergien und asthma. meine cousine hat die ganze ss über geraucht und das kind ist total gesund. ich glaub nicht das es am rauchen liegt.
MeinZwerg
MeinZwerg | 22.03.2008
19 Antwort
rauchen
Also wenn es wirklich bei 2 oder mal 3 Zigaretten bleibt, ist es relativ unbedenklich. Ganz aufhören ist natürlich immer besser. In meiner 3. Schwangerschaft hatte ich auch Schwierigkeiten ganz aufzuhören. Habe meinem Arzt von meinem Problem berichtet und er sagte, in diesen Mengen nimmt man auch nicht mehr Schadstoffe auf als auch Nichtraucher an Schadstoffen durch die Umwelt aufnehmen. Es ist ja nicht so, dass nicht auch Nichtraucher etliche Schadstoffe aus der Umwelt aufnehmen! Ich habe bisher in meinem Umfeld auch noch nie erlebt, dass Mütter, die nicht ganz aufgehört haben, kranke Kinder hatten. Die haben zumindest in meinem Umfeld komischerweise die radikalen Nichtraucher.
Brigdet
Brigdet | 22.03.2008
18 Antwort
Rauchen
Rauchen ist nie gut, und schon garnicht ind er schwangerschaft.Als bei mir und meinem mann fest stand das wir ein kind wollen, habe ich sofort aufgehört.Und ich habe verdammt viel stress in der schwangerschaft bis jetzt, wegen dem alten chef von meinen mann der will kein geld zahlen.zum glück ist er da weg.Ich bin auch nicht angefangen wieder zu rauchen, ich bin jetzt in der 27.ssw und stolz darauf nicht zu rauchen ;-) Lass es lieber ganz sein mit dem rauchen, eine zigarrette die du rauchst schadet dem kind schon, und das kann sich nicht wehren.
Jule83
Jule83 | 22.03.2008
17 Antwort
sabinda
informiert bin ich sehr gut, glaub mal..... es gibt hier manche die es echt übertreiben. also erstmal überlegen dann schreiben.... ich habe nicht gesagt das rauchen gut ist aber es ist jeder seines eigenen glückes schmied
zickezwei
zickezwei | 22.03.2008
16 Antwort
@zickezwei
MIST??? Ich glaube nicht. JEDER mensch weiß, dass rauchen schädlich ist. Auch wenn die Kinder gesund auf die Welt kommen, können sich später immer noch Schäden bilden. Erst informieren, dann reden!
sabinda
sabinda | 22.03.2008
15 Antwort
rauchen
ich habe auch geraucht..habe zu vorher weniger geraucht.mein kind wurde munter und gesund geboren...ich glaube jeder sieht das etwas anders und wer rauchen will sollte es.jeder muss das selber wissen
sabine1980
sabine1980 | 22.03.2008
14 Antwort
Andere Möglichkeiten
Versuche andere Möglichkeiten zu finden, deinen Streß abzubauen. Du hast doch gesehen, das du ohne rauchen auskommen kannst. Mein rauchen verengen sich die Blutgefäße und das Kind ist während des rauchens nicht gut versorgt. Das ist z.B. der Grund, warum Kinder von starken Rauchern oft "mickrig" auf die Welt kommen. Ich denke zwar, das zwei Zigaretten am Tag nicht der Weltuntergang sind, doch da du es ohne geschafft hast such dir eine bessere Alternative. LG Maren
schnuteloos
schnuteloos | 22.03.2008
13 Antwort
ich kann nur
sagen ...... manche schreiben hier echten mist
zickezwei
zickezwei | 22.03.2008
12 Antwort
NICHT RAUCHEN!!!
Was ich für völligen Schwachsinn halte, ist, wenn man sagt, dass man nicht aufhören DURFTE. Sorry, aber das ist totaler Blödsinn!!!! Stell Dir vor, wie Dein Kind später mal reagiert, wenn es erfährt, dass seine Mutter während der SS geraucht hat. Ich würde es meiner Mutter nie verzeihen! Meine Meinung!
sabinda
sabinda | 22.03.2008
11 Antwort
rauchen ist
immer eine streitsache, der eine sieht es so der andere so......... ich habe bei beiden schwangerschaften geraucht, habe es drastisch reduziert aber ganz lassen konnte ich es nie. trotzdem beide kern gesund und munter
zickezwei
zickezwei | 22.03.2008
10 Antwort
habe ich kein verständnis
für selbst passiv rauchen ist scheiße und aktiv noch viel schlimmer
mari2112
mari2112 | 22.03.2008
9 Antwort
Du schadest
Deinem Baby mit JEDER Zigarette, und auch 2 Zigaretten sind schon zuviel. Hör Deinem Kind zuliebe auf. Jeder, der Dir was anderes erzählt, wollte einfach nicht aufhören.
erik_tine
erik_tine | 22.03.2008
8 Antwort
bitte aufhören...
bitte denk an dein baby..es ist eh schon schlimm genug dass man immer und überall passiv mitraucht.selbst wenn man wie ich versucht das einzugrenzen kommst du ständig in raucherräume oder wolken rein..ist schon sch..also bitte hör auf...denk dran dass dein körper im moment nicht dir gehört..veruc deinen stress anders abzubauen...bitte bitte...glg romy
ray19
ray19 | 22.03.2008
7 Antwort
ejjjjjjjjjj
ich finde es auch überhaupt nich schön ich bin nich mal schwanger und habe weil ich diesen wunsch nach einem kind habe aufgehört zu rauchen damit mein baby den scheiß nich ab bekommt also ich finds nich gut au wenn es nur 2 sind die sind schon zu viel
puppe89h
puppe89h | 22.03.2008
6 Antwort
........
rauchen und auch trinken ist in der schwangerschaft das allerletzte wer darunter leidet ist das Kind ich hatte in der ss auch sehr viel stress und ich habe nicht angefangen.. Das ist für mich keine ausrede
jessiunit
jessiunit | 22.03.2008
5 Antwort
rauchen
bin selber raucher und ich durfte während der schwangerschaft nicht aufhören zu rauchen. 2 zigaretten am tag sind überhaupt nicht schlimm. aber wenn du nichtraucher warst wie kommst du den jetzt auf zigaretten?????
blue201
blue201 | 22.03.2008
4 Antwort
Rauchen
Ja man sagt, dass Rauchen in der Schwangerschaft möglichst unterlassen werden soll. Ich persönlich finde es auch nicht gut. Schon gar nicht, wenn du Nichtraucher warst. Aber egal. Schließlich werden auch Starkraucher schwanger. Und die sollen schon gar nicht von jetzt auf gleich aufhören zu Rauchen, denn das tut ihnen und dem Kind nicht gut. Und oft genug hat man in der Öffentlichkeit mit Rauchern zu tun, sodass man ja auch pssiv mitraucht. Leider! Deshalb denke ich, dass zwei Zigarreten am Tag nicht so schlimm sind. Aber überleg es dir nochmal. Deinem Kind zu liebe. Nur wegen Stress und Ärger zu rauchen bringt dich doch auch nicht weiter. Oder? Liebe Grüße und frohe Ostern!
timlara
timlara | 22.03.2008
3 Antwort
Rauchen
sollte man in der Schwangerschaft vermeiden. Es ist nicht gut fürs Kind. Ich bin selber raucher als ich wusste das ich schwanger bin habe icvh sofort aufgehört.
leosas
leosas | 22.03.2008
2 Antwort
...............
Finde es eh das LLERLETZTE wenn man in der SS raucht!! Mit deinem Körper kannst macheb was du willst, aber den an dein UNGEBORENES!!
mami91
mami91 | 22.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in der Schwangerschaft
24.05.2011 | 22 Antworten
Schwangerschaft und Rauchen
14.07.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen