Stress

tinchris
tinchris
07.09.2007 | 14 Antworten
ich kann nicht mehr .. ich bin fix und fertig und das nachfünf Tagen Arbeit und 5 Habe ich noch vor mir. Ich fühle mich aber schon so Kaputt. Ich habe am Mittwoch den nächsten Arzt termin, kann ich zu ihm sagen das er mich Krankschreiben soll? Ich bin ja NUR Schwanger und nicht Krank. Aber ich bin Kaputt und das ist alles so anstrengend. Darf ich eigendlich mit Chemischen Desinfektionslösung arbeiten? Hilfe!
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Kollegen,
das kenne ich auch, aber es war mir ziemlich egal was die dachten.Es geht ja um dein Kind.Und dein Chef hat ja dadurch keine Nachteile wenn du dir ein Beschäftigungsverbot holst da er ja das Geld von der Krankenkasse wieder bekommt.Also ich würd mir eins an deiner Stelle holen denk an dein kind!
Olga
Olga | 07.09.2007
13 Antwort
Sofort Beschäftigungsverbot
Ich würde an deiner stelle mir sofort ein Beschäftigungsverbot vom FA ausstellen lassen hatte ich auch und ich habe nur beim Bäcker als verk. gearbeitet, ist ganz einfach du bekommst dafür dann das Geld von der Gewerkschaft das hat bei mir sogar alles der Arbeitgeber mit denen geregelt ich brauchte gar nichts tun und habe ganz regelmäßig mein Geld bekommen. Denn das BV. heißt ja nicht gleich das du Krank geschrieben bist sondern das der Arzt der Meinung ist das diese Arbeit für dich und dein Baby schädlich ist und da ist es egal was der Arbeitg. sagt, aber er hat auch das Recht dir eine leichtere und weniger gefährlichere Arbeit zuzuteilen, was meiner Meinung nach aber kaum einer macht denn mit dem BV braucht er dich ja nicht Bezahlen und kann anderweitig die Stelle besetzten! So ich glaube der Roman ist jetzt fertig! LG kannst ja Bescheid geben wenn du Mon. beim doc warst!
Niklasmami
Niklasmami | 07.09.2007
12 Antwort
........
also ich arbeite auch im krankenhaus, bzw mach meine lehre da und bei uns wird man darauf hingewiesen, was man darf und was nich während der ss.aber wenn dir das zu viel wird dann würd ich mich krankschreiben lassen dem baby zu liebe. ich als schwesternschülerin habe aber auch immer darauf hingewiesen, dass ich schwanger bin für welche die es nich wussten.und mit dem chemie zeug wo die betten mit sauber gemacht werden..hände weg..du darfst nur sterilium oder 2-propanol benutzen, dass andere is von den dämpfen zu stark..und du darst auch keine betten alleine schieben als schwangere...
DeniseBhv
DeniseBhv | 07.09.2007
11 Antwort
Schau mal nach
es gibt eine Regelung wi lange und von wann bis wann du arbeiten darfst. Mir habe sie auch die Nachtschichten verboten. Und ich kann dir aber 1000% sagen das du nicht mit Chemischen Mitteln arbeiten darfst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2007
10 Antwort
Besachäftigungsverbot
ja das will ich versuchen zu bekommen, und mein Chef sagt auch wenn es mir nicht gut geht soll ich mich Krankschreiben lassen, aber ich hätte mir etwas mehr verständnis von Kollegen und kleiner Chefin erhofft.
tinchris
tinchris | 07.09.2007
9 Antwort
Hallöchen,
ich habe auch mit chemischen Mitteln gearbeitet und mein Chef war total davon überzeugt das, es gesund sei.Mein Arzt aber nicht.Der hat mir dann ein Beschäftigungsverbot erteilt.Das heisst du darfst nicht mehr arbeiten gehen, kriegst aber trotzdem noch dein Lohn.
Olga
Olga | 07.09.2007
8 Antwort
hier ein Link
hab mal was rausgesucht zum Mutterschutzgesetz vielleicht hilfts ja mak einiges darüber zu wissen http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/muschg/gesamt.pdf LG Ivonne
mama2301
mama2301 | 07.09.2007
7 Antwort
......
ich würde sofort zu einem arzt gehn... und nicht einen tag länger arbeiten.. lg tina
Zoey
Zoey | 07.09.2007
6 Antwort
Dürfen....
mein Chef weiß das ich Schwanger bin und ich habe gefragt ob ich nach wie vor die Arbeiten machen darf und mir wurde gesagt das alle schwangeren so weiter gearbeitet haben, auch 10 Tage durch und Betten gemacht. Und im Mutterschutzgesetz finde ich nix dazu, das ich das nicht darf.
tinchris
tinchris | 07.09.2007
5 Antwort
Du weist aber schon
das du das auf keinen fall darfst und du deinen Chef da bis zum Arbeitsgericht schleppen kannst dafür. Was machst du denn wenn dein Kind dann Behindert ist ect.??? Dein Chef zahlt dir dann die Sachen nicht wo du benötigst...
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 07.09.2007
4 Antwort
schonplatz
So was wie ein Schonplatz gibt es leider nicht mehr, und es wird auch keine Rücksicht auf mich oder meiner Sitution genommen, ich kann nicht mehr, ich fühle mich ausgepowert. Ich habe nach den 10 Tagen nur 2 Tage frei und dann wieder 6 Tage dienst und ich weiß nicht wie ich das überstehen soll. Ich bin im Krankenhaus als Servicekraft eingestellt bin jetzt aber Springer und muss die entlassungsbetten mit Lösung sauber machen und neu Beziehen, das sind am tag ca. 20 Betten.
tinchris
tinchris | 07.09.2007
3 Antwort
.......
sorry..also hab ich das nun richtig verstanden..du bist schwanger und arbeitest mit Chemischen Desinfektionslösungen ???? und hast deinen arzt darauf noch nicht angesprochen ??? lg tina
Zoey
Zoey | 07.09.2007
2 Antwort
guten abend
ich denke schon das er dich krankschreiben kann, als ich schwanger war habe ich mich garnicht mehr raus getraut weil ich wusste das ich wenn ich nach hause komme in den 5 stock laufen muss man da war ich erstmal fertig und das nur vom treppensteigen :-)
Taylor7
Taylor7 | 07.09.2007
1 Antwort
Hallo
nein darfst du nicht, ich habe auch in der Medizin und hin und wieder im Labor gearbeitet, als ich schwanger wurde schickten die mich doch glatt ins Büro!!!
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 07.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

familienplanung wird zum stress
29.06.2009 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen