lt Frauenarzt ist Baby nicht gewachsen Bitte Hilfe

jaz11
jaz11
22.12.2010 | 4 Antworten
Hallo, war letzten Freitag bei meinem Frauenarzt und die hat gesagt, dass mein Baby für die 31.SS-Woche 500gr. zu klein ist und das das Baby seit der letzten Untersuchung gar nicht zugenommen hätte, die letzte Untersuchung war vor 3Wochen.Ich solle mich absolut ausruhen, keinen stress, hinlegen etc.Das ist aber leichter gesagt als getan, ich habe eine kleine Tochter mit 18Monaten, da muss ich mich auch um sie kümmern .. Und leider wohnen noch einen Stockwerk über mir meine Schwiegereltern, die mir das Leben auch nicht gerade einfach machen und mich nerven und teils auch verletzten-mit dummen gerlabber etc ..
Nun hat meine FA für nächsten Donnerstag mir einen Termin im Krankenhaus gemacht.Hat jemand schon so etwas ähnliches in der Schwangerschaft gehabt? ist das Baby gewachsen? Ich mache mir so Sorgen, hoffentlich geht es meinem Baby gut und es wächst wieder .. Und jetzt noch eine ganze Woche warten, macht mich verrückt.bin zu meinen Eltern geflüchtet, mein Mann muss leider arbeiten, habe bei meiner Familie wenigstens unterstützung, die Tanten, Oma, Opa passen auf meine kleine gut auf ;)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
..
in meiner jetzigen ss habe ich auch eine ähnliche diagnose von meinem FA erhalten. damals ist er nicht richtig gwachsen, war viel zu klein. mir wurde bettruhe verschrieben, ich hätte mich überbelastet meinte die Ärztin. Nach einer Woche nur liegen hatte ich wieder einen Untersuch, der dann positiv ausgefallen ist. Wenn du deine Ruhe zuhause nicht bekommst wurde ich darüber nachdenken in die Klinik zu gehen. Wurde bei dir Doppler gemacht??
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 22.12.2010
3 Antwort
Bei mir
ist es so, dass sich der Rumpf von meiner kleinen nicht weiterentwickelt hat seit 2 Wochen. Ich war gestern bei meiner Ärztin und soll direkt morgen zum Doppler ins Krankenhaus. Meine Ärztin hatte da auch drauf bestanden. Wie war denn deine andere Geburt? Ich hatte einen Kaiserschnitt und dabei kann es normal sein, dass die Gefäße der Gebärmutter beschädigt werden, so dass diese schlechter durchblutet wird und das Kind schlechter versorgt wird, so kann es sein, dass es nicht mehr wächst bzw. nicht richtig wächst. Welche Diagnose hat denn dein Arzt gestellt. Bei mir ist es der Verdacht auf beginnende Fetale retadierung. Also meine Hebamme arbeitet im Krankenhaus bei uns und ich hab mit ihr gesprochen, sie sagte mir, dass es eigentlich drei Möglichkeiten gibt, entweder Ruhe zu Hause und sehr engmaschige Kontrollen, oder Ruhe im Krankenhaus und dann da die engmaschigen Kontrollen oder dieses Jahr noch Geburtstag, wenn die Chancen ausserhalb besser für das Kind sind. lg
mami1009
mami1009 | 22.12.2010
2 Antwort
Ja
stimme da zu fahr sofort in die Klinik damit man schnell handeln kann wenn was sein sollte. die haben da viel bessere Möglichkeiten Viel Glück und lass von dir hören halt dir die daumen LG
minni1977
minni1977 | 22.12.2010
1 Antwort
Hallo
ich an deiner Stelle würde jetzt gleich umgehend mal ins Krankenhaus fahren und nachschauen lassen. Frag doch mal deine Hebamme. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

31 SSw Frauenarzt wechseln?
18.04.2012 | 20 Antworten
Eisprungtest beim Frauenarzt
05.01.2012 | 6 Antworten
*Muss dann gleich zum Frauenarzt*
19.10.2010 | 19 Antworten
fehler vom frauenarzt
01.10.2010 | 15 Antworten
Frauenarzt wechseln was meint ihr?
19.01.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading