Druck nach unten 31 SSW normal?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.09.2010 | 8 Antworten
N'Abend (wink)

Muss jetzt auch mal was zur Schwangerschaft fragen. Nicht, dass ich unruhig wäre, aber ich will mich nur vergewissern.

Bei meiner ersten SS hatte ich null Druck nach unten, erst mit den starken Geburtswehen kam der Kopf damals runter. Ich weiß daher gar nicht, wie sich das anfühlen muss, wenn der Kopf ins Becken eintritt.

Nun bin ich 30.+5 SSW und merke seit drei Tagen, dass mir etwas auf die Blase drückt, ebenfalls ein mir unbekanntes Gefühl. Die Kleine liegt, wie ich das sehe, mit dem RÜcken links, Popo unter dem Magen und Kopf nach unten, eigentlich so, wie die meisten Babys am Ende der SS. Der Druck auf die Blase ist ja vermutlich der Kopf, zwickt mitunter auch ganz schön.

Aber seit ein paar Stunden habe ich so einen Druck auf dem Beckenboden, also in Richtung After, so, als würde es sich ankündigen, dass man aufs Klo muss, nur nicht so stark. Ist das in Ordnung, dass der Kopf schon jetzt so drückt, dass ich das so stark fühlen kann? Liegt das daran, dass es das Zweite ist? Ich frag mich halt, ob sich der Mumu da nicht öffnet bzw. der Gebärmutterhals schon durch verkürzen kann?

(danke) für jede Antwort!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@dreimalmami
Danke dir ;)
Baby05-2011
Baby05-2011 | 13.09.2010
7 Antwort
@Baby05-2011
herzlichen glückwunsch!!!
dreimalmami
dreimalmami | 12.09.2010
6 Antwort
dein Körper kennt das alles schon und ist viel "lockerer" als beim ersten Mal
Senkwehen merkt man nicht immer und nicht gleich. Gerade wenn das Kind in Richtung Startposition geht kann es zu leichten Schmerzen kommen. So einen Druck hatte ich bei beiden Kindern, wobei sich meine Große damals gleichzeitig auch noch auf dem Ischiasnerv bequem gemacht hat - äusserst unangenehm Lg PS: die Zeit vergeht so schnell ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.09.2010
5 Antwort
.... ;)
Hey, kenne das auch ja...hatte das auch bei meiner ersten Schwangerschaftund habe eher gedacht das es los geht als wie das es Senkwehen sind, wo meine Mutter mich dann aus gelacht hat und sagte Du weißt noch nicht was auf Dich zu kommt. Naja gut recht behalten hat sie...ich wusste es net aber laut FA damals und halt von hören sagen ist es um die Zeit normal das der Bauch absinkt da das Kind sich langsam ins Becken schiebt. Allerdings muss man bedenken, bei jeder Schwangerschaft ist das anders. Auch ich merke nun schon unterschiede zu meiner ersten Schwangerschaft obwohl ich gerade in der 5ten Woche bin.Ich bin mal gespannt was noch folgen wird ;) Grüße
Baby05-2011
Baby05-2011 | 12.09.2010
4 Antwort
......
Verkürzen kann sich der G-Hals schon, aber den Druck verspüre ich auch schon ziemlch lange. Auch das Zwicken der Blase kenne ich - bin 37. SSW und mein MUMU ist noch zu. Demnach ist es wohl ok und es passiert auch nicht viel dabei. Bei mir ist es auch das zweite. Es kann natürlich sein, dass der Bauch sich nun schon senkt. Geh doch MORGEN zum Arzt, wenn es Dich beunruhigt, aber meine FÄ meinte, der Druck käme vom Kopf, was eben nicht schlimm ist. Zwischendurch lag meine Maus wieder in BEL und da verspürte ich gar keinen Druck mehr.
deeley
deeley | 12.09.2010
3 Antwort
...
Hey, diesen Druck auf der Blase hatte ich bei meiner zweiten SS auch sehr extrem gehabt ... Ich denke mal, dass es vielleicht Senkwehen sein kann, dass das Kind nach unten drückt ... Das beste ist aber immer, du lässt es von deinem Frauenarzt untersuchen, der kann dir genaueres sagen ...
MAUSIMAUS_89
MAUSIMAUS_89 | 12.09.2010
2 Antwort
hi
geh besser zum fa oder kkh
sunbaby2505
sunbaby2505 | 12.09.2010
1 Antwort
hmmm
diesen druck hatte ich bei keinem meiner kinder... wenn du dir sorgen machst, gehe besser zum fa!
dreimalmami
dreimalmami | 12.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

31 ssw und 12kg zugenommen: -(
15.08.2008 | 11 Antworten
Babygewicht in der 31 SSW?
08.08.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading