U-20 Wie haben eure Eltern reagiert?

Klaana
Klaana
01.09.2010 | 22 Antworten
Ihr wurdet jung schwanger? Wie haben eure Eltern oder die Großeltern reagiert? Wie habt ihr es ihnen gesagt?
Danke für eure Antwort ;)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
U20!
ich war mit 15 schwanger geworden und meine mama sagte zu mir: kind du bist schwanger! ich: gleich nee wie kommst du darauf? sie: eie mutter merkt wenn sich das kind verändert und du bist zu 100% schwanger! ich bin mit ihr u FA der sagte nee ist sie nicht sind 2zysten aber keine ss! sie war davon so überzeugt das wir zu eiem anderen FA sind und sie auch auf inen homon und bluttest bestand. und siehe da ich war schwanger in der 9+5ssw ein tag vor ihren geb. kam die nachricht. sie meinte nur, was ist aus der anderen "zyste" geworden? mein FA sagte das ist gesund und munter! nun ist meine maus 9jahre alt und wir versuchen ein geschwisterchen zu bekommen...
Trine85
Trine85 | 01.09.2010
21 Antwort
ich war 19 jahre
als ich schwanger wurde.mein sohn ist heute 15 jahre und ich verstehe die einwende die meine eltern damals hatten.im grunde ist es auch unvernünftig, aber man denkt ja das man in dem alter schon so erwachsen ist und auch weiß was man tut.... heute sehe ich das mit den augen meiner eltern und ich weiß auch das sie mit allen recht hatten.ich würde auch keinem dazu raten so früh ein kind zu bekommen, den im grunde ist man selber ja noch kind.und man ist nur einmal jung!die zeit kann man nie wieder zurückholen.aber auch das weiß man erst wenn man älter ist. ich hoffe das meine kinder vernünftiger sind als ich und das kinderkriegen erst so ab 26-27 jahren planen...........oder später
florabini
florabini | 01.09.2010
20 Antwort
zwar nicht U-20, aber
ich bin ziemlich bald nach meinem 21 geb. schwanger geworden und muss sagen das meine eltern erstmal sehr erschrocken waren. sie haben sich aber dann schon sehr gefreut und jetzt warten sie alle aufs zweite :-)
YoungMami2007
YoungMami2007 | 01.09.2010
19 Antwort
:/
Ne ich glaub allein ist besser, die reisst sich da net zusammen, sie ist wirklich ne total liebe und alles aber manchmal kann die echt schlimm werden erst recht bei sowas... Und dann noch die eltern von meinen freund...oh man... die werden jede kleinigkeit wissen wollen wie es passiert ist und so, es ist passiert und ich kanns nimmer rückgänig machen!!! warum dann immer diese rechtfertigungen
Klaana
Klaana | 01.09.2010
18 Antwort
@Klaana
schnapp dir deinen freund, und sagt es deiner mutter gemeinsam ... ist besser, vielleicht reisst sie sich dann ein bisserl zusammen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
17 Antwort
@tiki1409
sag ich doch, man denkt sich da nur noch seinen teil!
Mischa87
Mischa87 | 01.09.2010
16 Antwort
@Mischa87
bissi bekloppt! ohne worte ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
15 Antwort
@tiki1409
ja sag dazu nix mehr, denk mir nur meinen teil! kann mich noch erinnern wie meine oma meinen onkel dakals sooo eine szene gemacht hat wie er gesagt hat das er das 3kind kriegt also seine frau! da meinte sie du spinnst doch, wolltets ein haus bauen, jaja hauptsache sie muss nicht arbeiten gehen, das kind macht euch alles kaput usw, du hattest andere ziele, die frau tut dir nicht gut, geht doch bestimmt wieda von der aus, und war das überhaupt geplant??? bin nur da gehockt und musste schlucken, da bleibt einen die sprache weg! er hat mittlerweile sein eigenes haus! -.- und der hammer ist sie hat 4kinder, und sie regt sich bei 1schon auf!
Mischa87
Mischa87 | 01.09.2010
14 Antwort
Noch ganz frisch
Ich bin in der 6. Woche, ich steck mitten in einer schulischen Ausbildung aber ich will schauen das ich sie beenden kann mit viel Organisation wird das schon klappen. Der Vater freut sich schon etwas, aber er fühlt sich hal noch etwas zu jung und hat etwas Angst, aber er unterstützt mich auch wenn er eig noch keine Kinder wollte. Ja ich wohn noch daheim.
Klaana
Klaana | 01.09.2010
13 Antwort
@Klaana
Gehst Du noch zur Schule? Oder Ausbildung? Wohnst Du noch daheim? Was ist mit dem Kindsvater? Hmmmm ... mit rumschreien alleine ist aber keine Lösung gefunden ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
12 Antwort
@Mischa87
na dann ist ja gut, dass sie in der "damaligen" zeit auch keine kinder in die welt gesetzt haben, ne nich?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
11 Antwort
Klaana
in welcher woche bist du denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
10 Antwort
mh
meine familie freut sich nie auf nachwuchs egal ob jemand 35 ist oder 22 das spielt bei meiner familie keine rolle! die sagen generell spinnst du , wie kannst du nur, in der heutigen zeit und bla bla!
Mischa87
Mischa87 | 01.09.2010
9 Antwort
puuh
da waren ja eure eltern ziemlich locker... meine mum weiß es noch net aber sie wird sehr sauer sein und erstmal rumschreien, trau mich gar net es ihr zusagen :S
Klaana
Klaana | 01.09.2010
8 Antwort
...
Beim 1. kind war ich 20 als ich schwanger wurde, habe es meiner gesagt als sie im KH lag, sie hat es ganz gut aufgefasst, obwohl ich meine Lehre abbrechen musste im 2. Lehrjahr, hab sie aber dann später zu Ende gemacht nachdem das 2. kind dann da war.
Playmate33
Playmate33 | 01.09.2010
7 Antwort
huhu
beim großen war ich 22 und beim kleinen war ich 24 wie ich schwanger wurde. meine eltern usw haben sich bei beiden gefreut. beim großen haben wir´s einfach so erzählt. beim kleinen hab ich was gebastelt und des haben wir dann zu weihnachten geschenkt- lg
supimami2008
supimami2008 | 01.09.2010
6 Antwort
..
also ich war 18 und in der schwangerschaft wurde ich dann 19, meine mutter war ne so begeistert wegen meinem stiefvater weil der eigtl.total dagegen war, aber ansonsten hat sie sich gefreut..mein stiefvater wollte mich erst garnicht mehr sehen..aber später hat er sich damit auch etwas angefreundet, trotzdem ist er nicht begeistert das ich schon mutter bin. aber eigentlich kann es mir egal sein, denn ich und mein freund wir haben unser kind selber groß gezogen, ohne jegliche hilfe von omas und opa und kommen ganz gut damit klar.
Juliette88
Juliette88 | 01.09.2010
5 Antwort
...
hey... ich mit 23 meine mama hat sich total gefreut aber schwiegereltern haben scheiße reagiert............. aber keiner wusste es. nun ist der kleine ja sooooo tollll für die schwiegereltern *kotz würg*.... erst sagen " um gottes willen.... etc" und nun würden sie ihn am besten jeden tag sehen wollen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
4 Antwort
ps
mittlerweile hat sie sich aber ein anderes bild von ihn machen können und wir verstehen sich super.
joyce87
joyce87 | 01.09.2010
3 Antwort
hm
ja also ich war 20 gerade.als ich meiner ma das erzählt hatte ist sie erst ausgetickt. nach langen disskusionen hat sie sich bei mir entschuldigt und sich dann gefreut.ich hab ihr das gleich erzählt als ich es wusste konnte es einfach nicht für mich behalten..lg
joyce87
joyce87 | 01.09.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe ich falsch reagiert?
27.07.2012 | 11 Antworten
wie reagiert man richtig?
19.06.2012 | 4 Antworten
Mit den Eltern in ein Haus ziehen?
28.09.2011 | 14 Antworten
wie reagiert ihr auf bockiges Verhalten?
06.03.2011 | 20 Antworten
wie haben eure babys reagiert
23.11.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading