Blinddarm OP?

Putty
Putty
15.03.2008 | 7 Antworten
Hallo,
meine Freundin ist in der 23. Woche und mußte heute ganz plötzlich am Blinddarm operiert werden.Wem ist das auch passiert, oder wer kennt sich mit Op's während einer SS aus.Mache mir große Sorgen, da sie im letzten Jahr gerade eine Frühgeburt in der 13.Woche hatte.
LG
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Danke.....
....ihr habt mir schon sehr geholfen.Sie ist nach der OP, direkt zur Beobachtung, in den Kreisssal gekommen.Bis eben ging es dem Kind gut und der Mama so lala.LG
Putty
Putty | 15.03.2008
6 Antwort
Ich war in der 13.sw
als se mir ne Zyste vom Eierstock entfernen mussten, weil es nicht gut aussah. Danach drei Tage Bauchspühlung auf der Intensiven, wobei einmal vergessen wurde die Spüllösung ablaufen zu lassen, aber die nächste reinlief. Ich hatte echt starke schmerzen und Angst, als das entlich geprüft wurde und auffiehl, hat die Schwester so einen Ärger bekommen, mitten auf der Station, denn ich hätte mein Baby verlieren können. LG
Babygeier
Babygeier | 15.03.2008
5 Antwort
OP gefahrlos
Also, ich arbeite auch grad auf Chirugie und wir haben öfter mal schwangere...Bisher war alles im grünen Bereich. sol wie eben schon gesagt wurde.
Ashley1
Ashley1 | 15.03.2008
4 Antwort
......
kann ich euch leider net sagen ob und wenn j wie gefährlich das ist....aber ich drück euch die Daumen und wünsche ganz viel gesundheit!!!
Levin2007
Levin2007 | 15.03.2008
3 Antwort
hallo
ich bin in der 10 ssw operiert worden und hab vor der op ganz fürchterlich geweint, da ich solche angst um mein kind hatte; der narkosearzt hat mir natürlch die nebenwirkungen genau erklärt und ich war fertig mit der welt; überhautp 10. ssw, wo die organe noch nicht mal ausgebildet sind; mittlerweile ist mein kleiner 7 monate, kerngesund und ein strahlemann; alles gute für deine freundin, wird schon gutgehen
nele72
nele72 | 15.03.2008
2 Antwort
hallo
die op kann zwar gemacht werden, aber der arzt muss sehr aufpassen die gebärmutter nicht zu verletzen, wenn er das nicht macht, ist meist alles gut.die passen da auch ganz doll auf und eigentlich sind sie weit genug weg vom kind bei der op
baby309
baby309 | 15.03.2008
1 Antwort
Ich hatte das nicht,
arbeite aber für die Uni-Klinik . Das wird genau mit den Gynäkologen abgesprochen. Bei uns wird eigentlich jede Woche eine Schwangere am Blinddarm operiert. Und bisher ist noch nichts passiert.
Tine118
Tine118 | 15.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stechen rechte Seite,kein Blinddarm
17.07.2012 | 0 Antworten
Ist das der Blinddarm?
28.06.2012 | 4 Antworten
Blinddarm oder doch nicht?
23.06.2012 | 5 Antworten
Blinddarmnarbe
10.02.2012 | 5 Antworten
Blinddarm - eure Erfahrungen?
10.12.2011 | 1 Antwort
Blinddarm op in der schwangerschaft?
17.09.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen