Plazenta Praevia Totalis

silvi0709
silvi0709
31.05.2010 | 7 Antworten
Hey Mädels und guten "Morgen" ..

Wer kann mir dazu Erfahrungsberichte geben und mir viell. meine Fragen beatworten .. ?!

Hab diese Diagnose gestern bekommen bin jetzt in der 21.SSW..näheres erfahr ich erst am Mittwoch beim Organ-Screening..!

Habe den Arzt, einen weiteren und die diensthabenden Hebammen gefragt ob sich dies bei MIR noch ändern könnte bis zum ET, haben dann auch ein vaginal Ultraschall gemacht um es uns genauer zu betrachten und alle haben mit dem Kopf nein genickt..haben mir es dann auch gezeigt und erklärt und meinten da wird sich gar nichts mehr rühren .. !

Hab jetzt eigentlich "nur" vor der Blutungen (vorallem wenn ich unterwegs bin) und einer drohenden Frühgeburt angst..auch das ich gelesen habe zwecks Blutverlust bei der Mama nd Totgeburt..etc etc etc ..

KS hatte ich schon also von dem her hab ich keine Angst und da gibts auch keinerlei bedenken oder so..ausser das es zu einem extremen Blutverlust und einer Gebärmutter entnahme kommen kann..!

Hat wer Erfahrung mit der "TOTALIS" Diagnose und kann mir jemand meine Fragen beantworten..bis Mittwoch werd ich noch verrückt-bis ich den Arzt fragen kann .. !

Kann ich zb im sommer überhaupt mit meiner Tochter (22.mon) schwimmen gehen..?!
Da baden ja verboten ist .. !

Ganz liebe Grüsse die aufgeregte Silvia mit Tochter Fabien und dem kleinen Baby
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
he
ach mausi du machst dich echt fertig und so wie ich das lese ma du schau ich hatte einen privat arzt den der is auch im akh der ist sehr sehr kompetent und ich kann dir echt nur raten zu dem zu gehn und dich von ihm nochmals ansehn zu lassen und genau aufzuklähren zu lassen , schau ich hatte 2 schwere geburten wo eigentlich nicht so viel hoffnung bestand und beide kinder sind gesund auf der welt und der eine zwar ein bissal zu früh udn der andere dann doch zu spät aber ich war immer in sehr gutenhändenund die herumm lauferrei von einem zum anderen arzt hatte ich nicht .wennst willst geb ich dir die nummer zuzm anrufen und schillderst deinen fall usw dann . ich drück dich fest ....wennst ins akh evt dann fahrst kann ich ja mitfahren is eh net so weit von mir ok . bussi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2010
6 Antwort
Hallo
Also soweit ich weiß, ist mal das wichtigste, kein Sex und halt große körperliche Anstrengung vermeiden. Auch eine normale vaginale Geburt ist nicht möglich, weil ja die Plazenta den "Weg" verschließt, da wird 2-3 Wochen vor ET ein KS geplant werden, weil erst wenn der MuMu aufgeht kanns zu einer Plazentalösung kommen und das soll vermieden werden. Das hört sich jetzt schlimm an, aber wenn man ein paar Regeln befolgt, kann nicht viel passieren. Außerdem kann immer noch die Plazenta mit dem Wachstum der Gebärmutter nach oben wandern, egal wie gering die Chance für dich ist, sie ist da!!! Finde es zwar nicht ok, dass du nicht sofort gescheit darüber aufgeklärt wurdest, aber warte mal das Organscreening ab, und hoffentlich ist dann dort ein Arzt der dich gut aufklärt, dann ist man auch nicht so unsicher, wenn man Bescheid weiß!!! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2010
5 Antwort
Ich hab das nicht so richtig verstanden
hast du eine plazenterlösung oder ligt die vor dem muttermund, und ist mit deim krümel alles okay
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2010
4 Antwort
@alex1604
lt ärtzen gibt es wirklich diese möglichkeit doch bei mir liegt diese möglichkeit unter 1%.... LG
silvi0709
silvi0709 | 31.05.2010
3 Antwort
habe mal gegoogelt
da steht drin das sie ab der ca 26 ssw bei vielen betroffenen gewandert ist nach oben und es dann doch noch eine normale geburt war
alex1604
alex1604 | 31.05.2010
2 Antwort
@nicol5
Danke für deine Antwort aber ich kann nicht sagen das ich mich jetzt wirklich reinsteiger nur weil ich mich vor ab informiert habe und eben Fragen dazu aufgekommen sind.... wollt mich doch nur vorbereiten darauf....und jemanden finden der dies auch hat/hatte..... Trotzdem danke...
silvi0709
silvi0709 | 31.05.2010
1 Antwort
...
guten morgen...ich denke, auch wenns dir schwer fällt solltest du dich nicht so reinsteigern in die ganze sache und abwarten was dir der arzt am mittwoch sagen wird, ....mit den ganzen negativen gedanken tust du dir und deinem bauchzwerg nix gutes...wünsch dir alles liebe und denk ein wenig positiver...glg nicol
nicol5
nicol5 | 31.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Plazenta praevia
01.06.2012 | 5 Antworten
Plazenta Praevia
22.05.2012 | 6 Antworten
Plazenta praevia
22.06.2011 | 5 Antworten
Plazenta Praevia
08.01.2011 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading