14 SSW (13+4) - Bauchschmerzen wg Verdauung (erst Verstopfung - dann leichter Durchfall)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.11.2009 | 6 Antworten
Hallo zusammen,

jetzt muss ich mal wieder eine blöde Frage stellen.
Gestern Abend hab ich so ein gemeines ziehen im Bauch bekommen (das kannt ich schon von der letzten Verdauungsstörung im Oktober). Mir war dann gleich klar, dass was nicht stimmt. Ich war wg. den Schmerzen auch beim FA, weil ich sie damals nicht zuordnen konnte.

Ich hatte erst Ende Oktober so Probleme mit der Verdauung (Verstopfung) und habe daraufhin jeden Morgen Joghurt mit Leinsamen gegessen, um dem etwas vorzubeugen und versuche noch mehr zu trinken. Das waren echt fiese Bauchschmerzen.

Heute morgen habe ich beim Umdrehen im Bett wieder diese gemeinen Schmerzen gehabt, aber der Stuhlgang hat dann - Gott sei Dank - wieder funktioniert.

Leider habe ich jetzt immer noch Bauchzwicken (nicht mehr gar so schlimm), hinzu kam, dass mein Stuhlgang (der zum Glück immer noch funktioniert) jetzt leicht wie Durchfall ist. Sorry da ist echt eklig, aber ich hoffe ich hab mich einigermaßen gut ausgedrückt.

Muss ich mir Gedanken machen oder ist das ganze unbedenklich?

Danke schon mal für die Antworten.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Liniliebchen
dann ruf ich den gleich mal an...vielleicht bekomm ich vor der mittagspause noch nen rückruf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2009
5 Antwort
@DiBiDiPa
ich würd deinen Fa fragen! ich nehme 4 mal magnesium verla!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2009
4 Antwort
@Trinity83
Hallo Trinity83, ah okay....dann werde ich ab sofort mittags auch noch eine nehmen. Im Augenblick habe ich das Gefühl, es hat sich alles ein wenig beruhigt hat, habe auch keine Schmerzen mehr.... Bin ich froh... Danke schön!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2009
3 Antwort
Bei Magnesium
ist das so, du kannst beruhigt 3 Tabletten am Tag nehmen! Aber immer vor oder nach der Mahlzeit! Hatte auch so ähnliche Probleme! Ging dann nach und nach weg!!! Alles alles Gute !!! LG
Trinity83
Trinity83 | 19.11.2009
2 Antwort
@Liniliebchen
Hallo Liniliebchen, ja ich nehme Magnesium, allerdings nur morgens und abends jeweils eine Tablette. Ist das zu wenig? Ich weiß gar nicht ob es eine Begrenzung bei der Einnahme gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2009
1 Antwort
nimmst du magnesium?
Seit ich das nehme hab ich keine verstopfung und kein bauchweh!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bauchschmerzen in der 33 ssw
12.02.2009 | 3 Antworten
Bauchschmerzen in der 38 ssw
11.12.2008 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading