Ich bin schwanger

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.03.2008 | 12 Antworten
und arbeite in einem kindergaten. jetzt hab ich gestern erfahren, dass wenn ich nicht gegen ringröteln, masern oder zytomegalie immun bin ein beschäftigungsverbot erhalte. kennt sich da jemand aus damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@kaylee
weißt du wovon das abhängig ist ob man immun ist oder nicht?? HAb auch von diesen Zytomegalie-bakterien gehört. auch bei denen würde ich ein beschäftigungsverbot erhalten. mein leben verändert sich jetzt schon so krass des ist echt grusselig und macht irgendwie auch a bisl angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
11 Antwort
ich nochmal :-)
achja und Ringelröteln hat nix mit Röteln zu tun wogegen man geimpft werden kann als kind... lg
kaylee
kaylee | 05.03.2008
10 Antwort
arbeitsverbot
hey also das stimmt mit dem arbeitsverbot...zu mindestens ist es bei der AWO so wenn du den ringelrötel tita nicht hast dann darfst du ab der 6 ssw nicht mehr im kindergarten arbeiten...du kannst dich dagegen auch nicht impfen lassen, da es für ringelröteln kein impfstoff gibt. bin in der gleichen situation 6ssw+1 und werde wohl in 1 woche wenn ich wieder gesund bin nicht mehr im kindergarten arbeiten können.aber du bekommst dein gehalt bis zum mutterschutz weiter gezahlt also ist alles in ordnung .das gilt übrigens seit januar 2007... also alles gute dür euch lg kaylee
kaylee
kaylee | 05.03.2008
9 Antwort
P.S. zum Arbeitsverbot
die Werte werden anhand einer Blutabnahme ermittelt. Wenn du nicht schwanger wärst, könnte man Impfen wogegen man nicht Immun ist, da du aber schwanger bist wird die Gefahr einer ansteckung durch oder über Kinder im Kindergarten durch ein Arbeitsverbot abgesichert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
8 Antwort
immun
bist Du, wenn Du entweder eine Impfung als Kind bekommen hast oder die Krankheiten schon mal hattest.Gegen Röteln werden Mädchen eigentlich als Kinder geimpft.Und woher weißt Du das Du gegen Masen nicht immun bist?Das wurde bei mir den der SS nicht untersuchet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
7 Antwort
meine tante ist jetzt im 6. Monat
und hat bis vor 2 Wochen noch im Kindergarten gearbeitet. Der FA meinte das das ok ist. Sie mußte nur wegen vorzeitiger Wehen aufhören. Sie hatte das aber auch von anderen gehört und den Arzt gefragt. Am besten deinen Arzt mal fragen... Alles Gute für die SS.
lemmchen
lemmchen | 05.03.2008
6 Antwort
du kannst
dich beim arzt testen lassen ob du immun bist, würde ich auch machen lassen. da es im kiga ja sein kann das ein kind eine der krankheiten mit sich rum schleppt, und bei dir als schwangere ist das nicht ungefährlich wenn du es bekommst. es gibt ja leider immernoch kinder die nicht geimpft sind da die eltern denken, ein kind muß dadurch. Beschäftigungsverbot bedeutet dann das du trotzdem dein geld weiter bekommst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
5 Antwort
Arbeitsverbot..
... das ist richtig. Wenn du auch nur gegen eine dieser und noch ein paar weiterer Werte nicht immun bist, dann wirst du ein Arbeitsverbot bekommen. Ich bin in der 19 SSW und habe allerdings alle werte und kann somit weiter im Kindergarten arbeiten. Ich würde das so schnell wie möglich mit deinem Frauenarzt oder auch deinem Arbeitsmediziner abklären. Es geht ja schließlich um dein ungeborenes Kind, sowie um deine eigene Gesundheit!!! Wünsche dir alles Gute...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
4 Antwort
hallo
also meine färztin hat bei mir eine blutabnahme gemacht und konnnte da dran sehn das ich zb die ringrl röteln schon hatte.das ist ind den ersten 3 und letzten 3 monaten gefährlich
jali
jali | 05.03.2008
3 Antwort
Guten Morgen
also ich weiß das Röteln in dem ersten Schwangerschaftsdrittel sehr gefährlich sind.Es kann zu behinderungen des ungeborenen kommen.Wenn Du keinen Schutz hast würde ich auf keinen Fall mehr arbeiten.Ich arbeite in der Altenpflege und hatte auch ab dem 7 Monat ein Beschäftigungsverbot, das hat den Vorteil das Du Dein volles Gehalt weiterhin bekommst, anders wie bei einer Krankschreibung.Besprich das am besten mit Deinem FA, der wird Dir alles dazu sagen, was Du wissen mußt. LG Sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
2 Antwort
immun
mich interessiert vorallem wovon hängt des denn ab ob man immun ist oder nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
1 Antwort
Ähm...
womit denn? Den Krankheiten oder dem Beschäftigungsverbot? Schau mal hier: http://www.eltern.de/beruf_geld/recht_geld/schwanger_beschaeftigungsverbot.html
TineP
TineP | 05.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger im befristeten vertrag
05.08.2007 | 3 Antworten
Schwangerschaftsbauch
04.08.2007 | 7 Antworten
hilfe schwanger
02.08.2007 | 22 Antworten
uploading