Schmerzen im Unterleib

DjAngel
DjAngel
02.03.2008 | 4 Antworten
Hallo! Ich bin derzeit in der 5.SSW und habe stechende, ziehende und brennende Schmerzen im ganzen Unterbauch. Dadurch die Schmerzen haupsächlich auf der rechten Seite des Bauches liegen, dachte ich zuerst, es sei der Blinddarm. Daurauf war ich im KH und dort wurde mir gesagt, es sei alles in Ordnung. Dadurch es aber schon meine 2. Schwangerschaft ist, und ich beim ersten mal die Probleme nicht hatte, mache ich mir große Sorgen, dass es womöglich zu einer Fehlgeburt kommen könnte.
Wenn mir jemand einen Rat geben könnte bzw. die selben Probleme hat, bitte ich euch um Hilfe.
lg Melanie
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hab ich auch
ich bin jetzt in der 6. ssw und hatte diese schmerzen schon in der 4. woche. mein arzt meinte, das es normal war....schließlich war ich ja plötzlich schwanger. hat sich aber wieder gegeben. der körper muss sich erstmal dran gewöhnen...aber jeder körper ist anders, deshalb geh lieber zum arzt...und alles gute
Gigilein
Gigilein | 02.03.2008
3 Antwort
Hallo
Geh am besten sofort ins Krankenhaus und lass dich untersuchen war bei mir auch vor ein paar wochen so und da bin ich notoperiert worden mit einer Eileiterschwangerschaft. Ich will Dir hier keine Angst machen aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. Denn damit riskierst Du dein Leben. Und du riskierst deine Fruchtbarkeit. Weiß ja nicht ob dein Kleines schon auf dem Ultraschall zu sehen war, wenn nicht dann aber sofort ins Krankenhaus. Lieber einmal mehr als einmal zuwenig. LG Alex
tobiasdenise
tobiasdenise | 02.03.2008
2 Antwort
...............
Hallo Melanie Ich würde an deiner Stelle sofort einen Frauenarzt auf suchen. Eien gute Freundin hatte es auch so gehabt, kamen dann später noch Kopfweh mit dazu. Es hat sich dann leider heraus gestellt das sie das Kind verloren hat in der 6 SSW. BEi ihr waren das Anzeichen einer Schwangerschaftsvergiftung. Ich will dir keine Angst einjagen, bei jedem ist die Schwangerschaft anders. ich z.B. weiß nicht was Wehen sind, hatte auch keine Senkwehen oder Nachwehen gehabt, mein Sohn wurde sogar 10 Tage über den Termin mit Kaiserschnitt geholt. Habe so viel Wehenmittel gespritzt bekommen aber es hat nichts angeschlagen. Also lieber einmal zu viel zum arzt als einmal zu wenig. LG Sternchen
sternchen2303
sternchen2303 | 02.03.2008
1 Antwort
schmerzen
die selben schmerzen hatte ich auch vor über 4 jahren. ich hatte dann auch noch eine verhärtung wie ne beule an der stelle wo es weh tat. bin dann auch gleich zum arzt und der meinte dann ich bin in der 6ten woche schwanger. also denke ich schon das die schmerzen normal sind weil sich ja auch alles erweitert in deinem unterleib. aber wenn du denkst das die schmerzen net normal sind geh lieber einmal mehr zum arzt, kann ja nie schaden. liebe grüsse aus zürich
Nele04
Nele04 | 02.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

unterleib schmerzen,seitliche stiche
05.05.2011 | 7 Antworten
Tierische Schmerzen im Unterleib
27.12.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen