Gestern leichte Blutungen + Unterleibskrämpfe - nun 1 Woche Bettruhe

LadyCuba
LadyCuba
20.02.2008 | 3 Antworten
Hey Mädels, bin gestern von der Arbeit zum Arzt - hatte leichte Blutungen und Unterleibskrämpfe. Beim Ultraschall war zum Glück alles in Ordnung mit dem Baby.
Die Nachgeburt sitzt unter dem Baby - somit vor dem "Ausgang" ! Das heißt wahrscheinlich Kaiserschnitt wenn das so bleibt. Kennt das jemand von Euch?
Heut hab ich noch immer Unterleibsschmerzen - und vom liegen tut mir schon der Rücken weh - aber da muss ich ja nun durch. Hauptsache mit dem Baby ist dann alles gut ..
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Gestern leichte Blutunge + Unterleibskrämpfe - nun 1 Woche Bettruhe
Hallo , das hatte ich auch wenn du anweisunge von Atzt bevolgst und viell liegst dann geht es wieder , ich konnte so den keiserschnit entgehen.Liegen ist zwar blöd aber mit viell geduld wierd es. Viell glück.
Goldenstein
Goldenstein | 20.02.2008
2 Antwort
....................
Kaiserschnitt ist nicht schlimm. Ich sage immer man soll das machen, was dem Kind gut tut und wenn das die einzige Lösung ist, dann würde ich es tun. Bzw getan, hatte auch einen, wollte aber auf natürliche weisse aber nach 8h ging es der Kleinen nicht so gut und da haben sie auch einen gemacht. Die Pickser in den Rücken merkst du gar nicht und lass dir nicht reinreden was alles bei so einer Narkose passieren kann. Ist nämlich 1:1000
Ford_Mausi
Ford_Mausi | 20.02.2008
1 Antwort
Keine Angst
In welcher Woche bist du denn? Also ich bin in der 24. und bei mir hat man auch eine zu tief sitzende Plazenta festgestellt. Soll mir aber keine Gedanken machen. Kann sich wohl noch verändern!?!
sunshine1c
sunshine1c | 20.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

leichte blutungen 4 ssw
06.12.2011 | 10 Antworten
Schwanger trotz leichter Blutungen?
26.11.2009 | 4 Antworten
4 monat schwanger und leichte blutungen
29.09.2009 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen