Mutterhals verkürzt, 37 SSW

sajuta
sajuta
08.12.2008 | 2 Antworten
Guten Tag zusammen. Bin jetzt 37+O SSW und WAR am Freitag beim Arzt. Der sagte dass bei mir der Gebärmutterhals schon verkürzt sei. Hat gemeint, dass das Kind jeden Moment kommen könnte. Und sie sich nicht sicher sei, ob wir uns in 2 Wochen wieder sehen werden. Was bedeutet es, wenn der Hals verkürzt ist? Kann mir bitte jemand erklären? Was kommt nach diesem? Wehen und dann geht der Muttermund auf und es kann los gehen oder noch nicht. Bitte antwortet mir.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
mein gebärmutterhals war in der 35sw
auch schon auf 2cm verkürzt. mein fa hat mir gleich cortisonspritzen zur lungenreifung verabreicht. das war auch gut so denn in der 36.ssw wurde mein sohn kerngesund geboren. vorzeitiger blasensprung, aber spontan entbunden
rubiosueno
rubiosueno | 08.12.2008
1 Antwort
hmmmh...
... ich war auch 4 Wochen vor dem ET in der Klinik, um mich vorzustellen. Bei der Untersuchung meinte die Ärztin, der Gebährmutterhals ist schon verkürzt, das Baby wiegt schon 3.300 gramm und sie meinte zu mir, es kann jeden Moment losgehen! Ich hatte dann auch wirklich noch in der Nacht Wehen! Nix war. Ich hatte volle 4 Wochen fast täglich Wehen, manchmal so stark, daß wir ins Krankenhaus fahren wollten, dann hörte es wieder auf. Lange Rede, kurzer Sinn: unsere Kleine kam dann genau am ET mit 56 cm und 4.220 gramm zur Welt! Mach Dich nicht verrückt! Das Baby kommt, wenn ES kommen will! Alles Gute!
sandranella
sandranella | 08.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bauch schmerzt und spannt - 37 ssw
09.07.2008 | 2 Antworten
WARUM ERST IN DER 37 SSW?
14.05.2008 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading