merkt der frauenartzt beim abtasten ob man eine gebährmuttersenkung hat?

Origami
Origami
01.12.2008 | 2 Antworten
ich war am 24.11 beim fa da war ich in der 16, 2 ssw also war noch kein ultraschall dran und der artzt hat meinen bauch abgetastet!
zt. hab ich aber echt probleme beim sitzen oder wenn ich lange stehe, drückt es extrem nach unten.
ich hab gelesen das das auch eine gebährmuttersenkung sein könnte
gibt es jemand der das auch hatte oder hat und mr sagen wie das festgestellt wurde?!
ich hoff nich das es an dem is das würde doch bedeuten das man bis zur geburt nur noch liegen darf?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
nach unten drücken
ich würd dir empfehlen etwas kürzer zu treten und dich genügend auszuruhen, druck nach unten kann auf eine frühgeburt hindeuten, hatte das auch ab der 19.woche-allerdings mit zwillingen schwanger. bei mir waren es wehen, musste dann den rest der ssw liegen. LG
celsop
celsop | 10.12.2008
1 Antwort
der arzt
tastet den bauch ab um zu fühlen wie hoch die gebährmutter schon ist.wenn du probleme hast, dann geh wieder hin und laß dich untersuchen! ich würde nicht soviel im internet lesen, nicht jedes wehwehchen hat eine bedeutung....du machst dich damit nur verrückt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Temperaturkurve
27.08.2011 | 12 Antworten
MERKT MAN DEN EINNISTUNGSSCHMERZ?
16.02.2011 | 5 Antworten
Muttermund selber abtasten geht das?
23.07.2010 | 3 Antworten
muttermund selber abtasten?
20.04.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading