Toxoplasmose/Blutwert positiv

Tueddi
Tueddi
19.12.2007 | 5 Antworten
Gerade rief die Praxis meiner Ärztin und teilte mir mit das ein Blutwert nicht in Ordnung ist/Toxoplasmosewert. Ich solle vorbeikommen, es reiche aber wenn ich morgen erscheine. Mache mir immer sofort Gedanken.
Könnt Ihr mir was dazu sagen, habe jetzt fast 34 SSW voll.Muss ich Angst haben das was ist mit dem Baby?

Verzweifelte Tüddi
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
leute?
habt ihr mal gelesen welche ssw sie ist? auf toxoplasmose wird 2 mal in der ss getestet. da sie schon in der 34. ssw ist, gehe ich davon aus, das dies die 2. untersuchung war. und wenn die jetzt feststellen, das der positiv ist, und der erste war negativ, dann ist das nicht gut! mit toxoplasmose ist nicht zu spaßen, da es zu starker schädigung beim kind führen kann bis hin zum tode. was anderes ist, wenn schon vor der ss eine infektion bestanden hatte und diese dann überwunden ist, denn dann sind genügend antikörper da un es besteht keine gefahr mehr für das kind. bei diesem test werden ja nur die antikörper festgestellt. eine infektion wärend der ss ist immer gefährlich fürs kind. Liebe Tueddi! ich möchte dir keine angst machen. beachte deshalb meinen ersten beitrag zu dieser frage. ich habe dies hier ur geschrieben, weil hier die bemerkung viel, wenn der test positiv ist, dann wäre es gut. dem ist nämlich nicht so. aber genaueres erfährst du bei deiner ärztin. gehe deshalb wirklich morgen da hin. und nimm das ganze nicht auf die leichte schulter . LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 19.12.2007
4 Antwort
keine sorge......
der test sagt aus das du schonmal eine Toxoplasmoseinfektion durchgemacht hast.Gefährlich für Babys ist es wenn du dich während der Schwangerschaft mit Toxoplasmose infizierst, kann schwere mißbildungen hervorrufen. Lg
jesmen
jesmen | 19.12.2007
3 Antwort
........
Also wenn der Toxoplasmosewert positiv ist dann ist das eigentlich super!!! Bei mir war er zum Glück auch positiv, hab nämlich 2 Katzen.
fabianleon
fabianleon | 19.12.2007
2 Antwort
*************
ich denke, du musst dir nicht als zu große gedanken machen. dein kind ist ja eigendlich ausgereift und muss nur noch wachsen. schlimmer wäre diese infektion in der phase der schwangerschaft, wo die ganzen organe usw angelegt werden und sich beginnen zu entwickeln, in dieser phase kann sehr viel schief gehen. klar muss die toxoplasmose behandelt werden, damit dein kind weiter gesund bleibt, aber ich denke es ist jetzt nicht mehr ganz so ernst wie am anfang einer ss. deine ärztin wirddir morgen sicher alles erklären. LG und alles gute Lydia
Omen2002
Omen2002 | 19.12.2007
1 Antwort
Schau doch mal unter http://de.wikipedia.org/wiki/Toxoplasmose nach.
Bitte mach Dich aber nicht verrückt. Fahr zu Deinem Arzt und der wird Dir sicher alles weitere erklären. Ich drück die Daumen. Meld Dich mal, wenn Du vom Arzt zurück bist.
täubchen
täubchen | 19.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Toxoplasmose.
28.07.2012 | 11 Antworten
Verdacht auf Toxoplasmose
25.07.2012 | 5 Antworten
Toxoplasmose negativ
04.01.2012 | 8 Antworten
toxoplasmose festgestellt
25.11.2011 | 7 Antworten
Toxoplasmose-Test
21.02.2011 | 7 Antworten
Blutwerte nicht verdoppelt
20.09.2010 | 7 Antworten
angst vor toxoplasmose
24.08.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen